Webnews | | | 21.08.2019
Transhumanismus: Gefahr für die Menschheit?
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads

Das Böse

  • #0 info 21.08.2012  
    Das Böse ist zwar nützlich, aber ist es auch zwangsläufig?
  • #1 info 21.08.2012    
    Helden auf Ritalin - http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/kommentare/4749-helden-auf-ritalin.html - Es scheint so zu sein, dass mit Ritalin Söldnertruppen gemacht werden. Ritalin verleiht man, wenn jemand eine Quecksilbervergiftung hat, welche durch Impfungen entsteht. Wenn man dann grausame Männer braucht, dreht Hollywood einen Film, der Ritalin-Patienten als grausame Helden darstellt, und sie kommen angerannt.
  • #2 Two Wolves 24.12.2015    
    Das Böse - gerechtfertigt?

    Das Böse ist nicht schon immer da, ist nicht selbstverständlich, ist nicht naturgegeben:

    Die Fortsetzung des Bösen ist immer ein Entscheid... Du entscheidest, in diesem Moment, für immer und ewig.
  • #3 Two Wolves 09.11.2016    
    Trump hat die Wahl gewonnen. Doch das Establishment wird das Feld nicht so schnell räumen - einen Anklang davon gibt die heutige Medienübersicht.

    Kriege werden weitergeführt, da damit viel Geld zu verdienen ist. Am Ende kommt es zu einem Bürgerkrieg zwischen Establishment und aufgeweckten Bürgern, welche die Nase voll haben.

    Leider kommt dazu der Eurocrash und das damit verbundene Gemetzel der Islamisten. Ein Rückzug von den Brennpunkten ist sehr sinnvoll.
  • #4 Two Wolves 10.11.2016    
    Die ganze transatlantische Politikerkaste wird erpresst. Wenn einer etwas sagt, dann nur, weil ihm gesagt wird, dass er das sagen soll.

    Meinungsbildende Äusserungen geschehen aus keinem anderen Grund. So kann Transatlantien die Meinungen steuern. Das ist, was wahrheitsliebenden Menschen so aufstösst.

    An Spitzenpositionen kam nur, wer zuvor bei Schlimmstem erwischt und aufgezeichnet wurde. Vielen wurde das Schlimme vorher angeboten, damit dann gefilmt werden kann. Fortan werden sie das tun, was ihnen befohlen wird, sonst.

    Man stelle sich vor, dass das Gejammere, welches nach der Trump-Wahl stattfindet, nicht durch echte Abscheu der Spitzenpolitiker veranlasst ist, sondern dadurch, dass sie sagen, was ihnen gesagt wird :))

    Eine ziemlich schräge Szene, aber es ist so. Noch gehen die Massen mit. Noch. Doch immer mehr bekommen sie Gründe geliefert, weswegen sie den meinungsbildenden, political korrekten Politikern das Vorschussvertrauen nicht mehr geben wollen.
  • #5 info 08.08.2017    
    Durch unvorstellbar Finsteres die Welt kontrolliert

    Eines der letzten Szenarien vor dem Systemwechsel ist angelaufen: Eine Menge prominenter Betroffener äussert sich über pädophile Machenschaften - und Brad Pitt, der Bekannteste, am ausführlichsten:

    'The secret societies, the politicians, the bankers and the media - they're the ones running these pedophile rings, and they're the ones that run the world'

    Es könnte also sein, dass gewisse finstere Gestalten auch in Deutschland, auch unter Politikern, auch unter Medienschaffenden grausamste pädophile Handlungen verlangt haben, wenn diese den Posten kriegen wollten.

    Natürlich wurde das gefilmt, zu Erpressungszwecken. Natürlich haben der eine oder andere Politiker, der eine oder andere Chefredakteur jetzt unvorstellbares Fracksausen. Natürlich wird die Wahrheit wenn immer möglich unterdrückt, natürlich gibt es auch den einen oder anderen Mord deswegen.

    Und natürlich ist das, wenn es in der Masse bekannt wird, ein Hauptgrund für die Stürmung der Parlamente und Redaktionsstuben durch den Mob!
  • #6 info 08.08.2017    
    Durch unvorstellbar Finsteres die Welt kontrolliert

    Eines der letzten Szenarien vor dem Systemwechsel ist angelaufen: Eine Menge prominenter Betroffener äussert sich über pädophile Machenschaften - und Brad Pitt, der Bekannteste, am ausführlichsten:

    'The secret societies, the politicians, the bankers and the media - they're the ones running these pedophile rings, and they're the ones that run the world'

    Es könnte also sein, dass gewisse finstere Gestalten auch in Deutschland, auch unter Politikern, auch unter Medienschaffenden grausamste pädophile Handlungen verlangt haben, wenn diese den Posten kriegen wollten.

    Natürlich wurde das gefilmt, zu Erpressungszwecken. Natürlich haben der eine oder andere Politiker, der eine oder andere Chefredakteur jetzt unvorstellbares Fracksausen. Natürlich wird die Wahrheit wenn immer möglich unterdrückt, natürlich gibt es auch den einen oder anderen Mord deswegen.

    Und natürlich ist das, wenn es in der Masse bekannt wird, ein Hauptgrund für die Stürmung der Parlamente und Redaktionsstuben durch den Mob!

» Zur Übersicht

Das Böse

  • #0 info 21.08.2012  
    Das Böse ist zwar nützlich, aber ist es auch zwangsläufig?
  • #1 info 21.08.2012    
    Helden auf Ritalin - http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/kommentare/4749-helden-auf-ritalin.html - Es scheint so zu sein, dass mit Ritalin Söldnertruppen gemacht werden. Ritalin verleiht man, wenn jemand eine Quecksilbervergiftung hat, welche durch Impfungen entsteht. Wenn man dann grausame Männer braucht, dreht Hollywood einen Film, der Ritalin-Patienten als grausame Helden darstellt, und sie kommen angerannt.
  • #2 Two Wolves 24.12.2015    
    Das Böse - gerechtfertigt?

    Das Böse ist nicht schon immer da, ist nicht selbstverständlich, ist nicht naturgegeben:

    Die Fortsetzung des Bösen ist immer ein Entscheid... Du entscheidest, in diesem Moment, für immer und ewig.
  • #3 Two Wolves 09.11.2016    
    Trump hat die Wahl gewonnen. Doch das Establishment wird das Feld nicht so schnell räumen - einen Anklang davon gibt die heutige Medienübersicht.

    Kriege werden weitergeführt, da damit viel Geld zu verdienen ist. Am Ende kommt es zu einem Bürgerkrieg zwischen Establishment und aufgeweckten Bürgern, welche die Nase voll haben.

    Leider kommt dazu der Eurocrash und das damit verbundene Gemetzel der Islamisten. Ein Rückzug von den Brennpunkten ist sehr sinnvoll.
  • #4 Two Wolves 10.11.2016    
    Die ganze transatlantische Politikerkaste wird erpresst. Wenn einer etwas sagt, dann nur, weil ihm gesagt wird, dass er das sagen soll.

    Meinungsbildende Äusserungen geschehen aus keinem anderen Grund. So kann Transatlantien die Meinungen steuern. Das ist, was wahrheitsliebenden Menschen so aufstösst.

    An Spitzenpositionen kam nur, wer zuvor bei Schlimmstem erwischt und aufgezeichnet wurde. Vielen wurde das Schlimme vorher angeboten, damit dann gefilmt werden kann. Fortan werden sie das tun, was ihnen befohlen wird, sonst.

    Man stelle sich vor, dass das Gejammere, welches nach der Trump-Wahl stattfindet, nicht durch echte Abscheu der Spitzenpolitiker veranlasst ist, sondern dadurch, dass sie sagen, was ihnen gesagt wird :))

    Eine ziemlich schräge Szene, aber es ist so. Noch gehen die Massen mit. Noch. Doch immer mehr bekommen sie Gründe geliefert, weswegen sie den meinungsbildenden, political korrekten Politikern das Vorschussvertrauen nicht mehr geben wollen.
  • #5 info 08.08.2017    
    Durch unvorstellbar Finsteres die Welt kontrolliert

    Eines der letzten Szenarien vor dem Systemwechsel ist angelaufen: Eine Menge prominenter Betroffener äussert sich über pädophile Machenschaften - und Brad Pitt, der Bekannteste, am ausführlichsten:

    'The secret societies, the politicians, the bankers and the media - they're the ones running these pedophile rings, and they're the ones that run the world'

    Es könnte also sein, dass gewisse finstere Gestalten auch in Deutschland, auch unter Politikern, auch unter Medienschaffenden grausamste pädophile Handlungen verlangt haben, wenn diese den Posten kriegen wollten.

    Natürlich wurde das gefilmt, zu Erpressungszwecken. Natürlich haben der eine oder andere Politiker, der eine oder andere Chefredakteur jetzt unvorstellbares Fracksausen. Natürlich wird die Wahrheit wenn immer möglich unterdrückt, natürlich gibt es auch den einen oder anderen Mord deswegen.

    Und natürlich ist das, wenn es in der Masse bekannt wird, ein Hauptgrund für die Stürmung der Parlamente und Redaktionsstuben durch den Mob!
  • #6 info 08.08.2017    
    Durch unvorstellbar Finsteres die Welt kontrolliert

    Eines der letzten Szenarien vor dem Systemwechsel ist angelaufen: Eine Menge prominenter Betroffener äussert sich über pädophile Machenschaften - und Brad Pitt, der Bekannteste, am ausführlichsten:

    'The secret societies, the politicians, the bankers and the media - they're the ones running these pedophile rings, and they're the ones that run the world'

    Es könnte also sein, dass gewisse finstere Gestalten auch in Deutschland, auch unter Politikern, auch unter Medienschaffenden grausamste pädophile Handlungen verlangt haben, wenn diese den Posten kriegen wollten.

    Natürlich wurde das gefilmt, zu Erpressungszwecken. Natürlich haben der eine oder andere Politiker, der eine oder andere Chefredakteur jetzt unvorstellbares Fracksausen. Natürlich wird die Wahrheit wenn immer möglich unterdrückt, natürlich gibt es auch den einen oder anderen Mord deswegen.

    Und natürlich ist das, wenn es in der Masse bekannt wird, ein Hauptgrund für die Stürmung der Parlamente und Redaktionsstuben durch den Mob!

» Zur Übersicht