Webnews | Kartellermittlung gegen Facebook erhält Zulauf vieler US-Staaten | Das Bündnis zählt einer Mitteilung vom Dienstag zufolge mittlerweile 47 Generalstaatsanwaltschaften. Damit steht die überwiegende Mehrheit der US-Bundesstaaten hinter der Untersuchung. | 23.10.2019
Die unbeschränkte Unvernunft
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads

Gedankenverwirrung

  • #0 Two Wolves 16.04.2015  
    Dass jeder denkt, jeder habe seine eigene Wahrheit, führt dazu, dass man über die richtige Wahrheit immer weniger Bescheid weiss.
  • #1 Two Wolves 16.04.2015    
    'Klaus-Dieter Scheurle, CEO der Deutschen Flugsicherung (DFS), ist zum Jahresrückblick seines Unternehmens auf den Absturz der Germanwings-Maschine am 24. März eingegangen, die offenbar vom Co-Piloten absichtlich herbeigeführt wurde. In dem Zusammenhang regte er an, über ein Anti-Hijacking-System nachzudenken, mit dem es möglich ist, die Kontrolle über ein Flugzeug in einer Notsituation vom Boden aus zu übernehmen und es sicher zu landen.'

    Nach 9/11 haben die Flugbehörden Fernsteuerung beschlossen. Aber machte Fernsteuerung 9/11 nicht erst möglich?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Lotsen-wollen-enftuehrte-Flugzeuge-fernlenken-2608529.html
  • #2 Two Wolves 10.06.2015    
    Ihr vollzieht die Weltgeschichte

    Das ist zur Zeit auf der Frontseite der Welt. Auch im Spiegel auf der Frontseite. Schritt für Schritt trifft es ein, was in diesem Forum vor anderthalb Jahren 'prophezeit' wurde.

    Und alle, die dafür gekämpft haben, auch Ken FM, Freeman, Jürgen Elsässer, sind stolz auf das Erreichte, siehe zB http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2015/06/interview-mit-dem-bilderberg-gastgeber.html

    Dabei waren sie alle in Wirklichkeit nur Werkzeuge. Ihr alle, die dafür kämpfen, so richtig Ihr auch liegt, seid nur Werkzeuge. Denn ohne Euch würden es die Globalisten natürlich nicht schaffen. Es braucht Euch, um Weltgeschichte zu schreiben.

    Die Globalisten veranlassen die Weltgeschichte, Ihr vollzieht sie, und die Medien schreiben sie. Wenn sie vollzogen ist, seid Ihr stolz und habt das Gefühl, dass Ihr gewonnen habt. So soll es sein.

    Im Spiegel steht, 'Eine US-Studie zeigt, wie der Ukraine-Konflikt Einstellungen zur Nato verändert' - Hat jemand schon daran gedacht, dass der Ukraine-Konflikt vornehmlich dafür veranstaltet wurde, in diesem grossen Theater? Um die Einstellungen zur Nato verändern?

    Die meisten werden sich weigern, irgendwas von dem zu glauben, was dennoch die Wahrheit ist, und weiterhin 'Weltgeschichte vollziehen'. Es ist eigentlich erschreckend, zu sehen, wie wenige Menschen daran interessiert sind, die Wahrheit zu sehen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article142174356/Deutschland-geht-auf-Distanz-zur-Nato.html
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-mehrheit-der-deutschen-wuerde-partner-nicht-verteidigen-a-1038017.html
  • #3 Two Wolves 24.12.2015    
    Ewigkeit und Neuigkeit

    Heute hört man immer mehr Neuigkeiten...

    So kennt keiner mehr die Ewigkeit.
  • #4 Two Wolves 24.12.2015    
    Kriege

    Grosse Vereine veranstalten grosse Kriege.
  • #5 Two Wolves 01.05.2016    
    Die Grenzen des New-Cage

    Die Grenzen des New-Cage zeigen sich... bspw. an den Grenzen.

    Glaubtest Du bisher, Verteidigung ginge ohne Gewalt? Dann sind Deine Grenzen offen, und Eindringlinge nehmen es sportlich.

    Ohne ein Bewusstsein, dass Du als allerletztes Mittel scharf schiesst, tanzt Dir ein allfälliger Feind auf dem Kopf herum.

    In einem Bewusstsein ohne Gewalt als allerletztes Mittel sind Grenzen offen, Gedanken verwirrt, Hauseigentümer enteignet, Besitz geklaut, Frauen vergewaltigt - und Täter werden zu Opfern.

    Darum wurde New Age in den späten 80ern gepushed: Um die Bewusstseine der Menschen zu vernebeln und für die NWO empfänglich zu machen.

    Denn das Schleifen der Grenzen und das gleichzeitige Verständnis der Welt als Eins hat den Grund für die NWO bereitet.

    Jetzt geht es in die andere Richtung.
  • #6 Two Wolves 09.11.2016    
    Die Berichterstattung der Etablierten nach der US-Wahl am 09.11.2016

    Wie mag es weitergehen? Am Ende gibt es Bürgerkrieg zw. den unerträglichen Etablierten, den Asylanten und uns. Eine Armee aus dem Osten könnte uns dabei helfen.

    http://www.faz.net
    o Was kommt jetzt? Trumps Versprechen – und seine Drohungen - Was wird Donald Trump als Amerikas Präsident tun? Um markige Sprüche und vollmundige Ankündigungen war er nie verlegen.
    o Finanzmärkte im Trump-Schock
    o Hoffen auf ein gutes Ende - Auch in Berlin schauen Interessierte die Wahlen in Amerika. Sie gehen aber ins Bett, bevor die Ergebnisse eintreffen – und hoffen, dass es kein böses Erwachen gibt
    o George W. Bush enthält sich - George W. Bush ist überzeugter Republikaner. Doch Donald Trump hat die Stimme des ehemaligen Präsident bei der Wahl in Amerika nicht bekommen.
    o Der Rächer im Weißen Haus - Von KLAUS-DIETER FRANKENBERGER - Vor seinem Sieg haben sich viele gefürchtet. Aber er ist Wirklichkeit geworden – weil der „Aufstand des Populismus“ mächtiger war als alle Warnungen vor Trumps Unberechenbarkeit.

    http://bazonline.ch
    o Amerikaner googeln «Auswandern nach Kanada»
    o Sonst dasselbe wie beim Tagesanzeiger

    https://www.welt.de
    o Wie konnte das passieren?
    o Damit. Hat. (Fast.) Niemand. Gerechnet
    o Trump könnte durchregieren
    o Cher völlig fassungslos
    o Beatrix von Storch feiert „historischen Wahlerfolg“
    o In Russland rufen sie „God bless America“
    o Der einzige Trump-Fan in der ARD ist eine Frau

    http://www.tagesanzeiger.ch
    o #USWahl2016: «Betet für Amerika»
    o «Das ist so peinlich für Amerika»
    o Buhrufe für Trump bei der Berner Wahlparty
    o Amerikaner in der Schweiz reagieren fassungslos
    o 62 Prozent sehen USA «auf falschem Weg»

    http://www.spiegel.de/…/us-wahl-2016-live-donald-trump-oder…
    o "Für mich war das ein totaler Schock", sagt SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Sebastian Fischer zum aktuellen Stand der Auszählungen.
    o Nun gratuliert auch die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen Trump. «Herzlichen Glückwunsch dem neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, und dem amerikanischen Volk, frei
    o Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den sich abzeichnenden Wahlsieg Donald Trumps als "schweren Schock" bezeichnet.
  • #7 info 19.01.2017    
    Erkenntnisse zum Frühstücksei

    Jeder Naturwissenschaftler glaubt an die die Evolution. Wer nicht an den Urknall glaubt, und dass alles durch Zufall aus Materie entstanden ist, wird als schräger Esoteriker nicht ernstgenommen. Dabei...

    Du hast ein Ei vor Dir. Ein Hühnerei. Du isst es, es ist Materie. Aus manchem Hühnerei wird ein Huhn, durch den Hahn. Ein lebendiges Huhn, das einen Geist hat, das auf Dich reagiert, das andere Hühner mag.

    Dieser Vorgang, dass aus dem materiellen Ei ein lebendiges Huhn wird, ist durch Evolution nicht erklärbar. Millionenfach werden täglich aus Eiern Hühner, Menschen und Tiere - und die Wissenschaftler haben dafür keine Erklärung.

    Wie das Leben in der Ursuppe enstand, wie aus Materie ein lebendiger Organismus entstand, wie täglich millionenfach aus einem Ei ein Huhn entsteht, konnte noch keiner nachweisen. Und doch schauen sie auf uns herab.
  • #8 info 26.04.2017    
    In Ruhe entscheiden

    Wenn jmd in Panik entscheidet, lädt er alle Geister ein, die Hilfe bieten und Ausnützung wollen.

    Wenn jmd im Streit entscheidet, lädt er alle Geister ein, die gegen ihn kämpfen und ihn manipulieren.

    Nur wenn man in Ruhe entscheidet, steht einem seine gesamte Erfahrung, seine blühende Intuition, sein umfassendes Wissen zur Verfügung.
  • #9 info 26.04.2017    
    In Ruhe entscheiden

    Wenn jmd in Panik entscheidet, lädt er alle Geister ein, die Hilfe bieten und Ausnützung wollen.

    Wenn jmd im Streit entscheidet, lädt er alle Geister ein, die gegen ihn kämpfen und ihn manipulieren.

    Nur wenn man in Ruhe entscheidet, steht einem seine gesamte Erfahrung, seine blühende Intuition, sein umfassendes Wissen zur Verfügung.
  • #10 info 10.06.2017    
    Rechts abbiegen

    Gestern, in einer Seilbahn, hoch oben überm Tal, sagte das Handy einer Mitfahrerin: Jetzt bitte rechts abbiegen.

    Es war ihr peinlich, aber das halte ich auch für eine hochwillkommene Aufgabe der Frau, basierend auf manch rätselhaften Instinkten:

    Uns allen das Unmögliche unserer Erfindungen zu zeigen, auf dass wir bald wieder zurückfinden zum eigentlichen Wesentlichen.
  • #11 info 10.06.2017    
    Rechts abbiegen

    Gestern, in einer Seilbahn, hoch oben überm Tal, sagte das Handy einer Mitfahrerin: Jetzt bitte rechts abbiegen.

    Es war ihr peinlich, aber das halte ich auch für eine hochwillkommene Aufgabe der Frau, basierend auf manch rätselhaften Instinkten:

    Uns allen das Unmögliche unserer Erfindungen zu zeigen, auf dass wir bald wieder zurückfinden zum eigentlichen Wesentlichen.
  • #12 info 01.02.2018    
    Die deutsche Autoindustrie, der Kern des weltweiten Erfolgs Deutschlands, wird vorsätzlich niedergemacht. Warum?

    Um den Massen zu zeigen, wie fehlgeleitet sie im Moment sind: Elektroautos, autonomes Fahren, Dieselsperren, abgewürgte Kleinhubraummotoren etc pp.

    Die Zukunftstechnologien von heute haben keine Zukunft. Sie werden nur durch die Vermutung aufrechterhalten, dass 'das dann schon klappen wird'. Wird es nicht.

    In Zukunft werden wieder Fakten zählen. Linkes Schöndenken und grüne Volkserziehung landen auf dem Misthaufen der Geschichte.

    Nach dem Crash wird es keine Leasing-Fahrzeuge mehr geben, weil es keine Kredite mehr gibt. Das ist ein Grund von vielen, weshalb wesentlich weniger Autos herumfahren werden. Das wird die ehrliche, realistische Umweltverschonung der Zukunft sein: Weniger fahren.
  • #13 info 01.02.2018    
    Die deutsche Autoindustrie, der Kern des weltweiten Erfolgs Deutschlands, wird vorsätzlich niedergemacht. Warum?

    Um den Massen zu zeigen, wie fehlgeleitet sie im Moment sind: Elektroautos, autonomes Fahren, Dieselsperren, abgewürgte Kleinhubraummotoren etc pp.

    Die Zukunftstechnologien von heute haben keine Zukunft. Sie werden nur durch die Vermutung aufrechterhalten, dass 'das dann schon klappen wird'. Wird es nicht.

    In Zukunft werden wieder Fakten zählen. Linkes Schöndenken und grüne Volkserziehung landen auf dem Misthaufen der Geschichte.

    Nach dem Crash wird es keine Leasing-Fahrzeuge mehr geben, weil es keine Kredite mehr gibt. Das ist ein Grund von vielen, weshalb wesentlich weniger Autos herumfahren werden. Das wird die ehrliche, realistische Umweltverschonung der Zukunft sein: Weniger fahren.
  • #14 Two Wolves 18.03.2018    
    Nicht positiv, sondern dankbar sein

    Positiv sein bedeutet, das Negative zu ignorieren. Wer etwas ignoriert, kann damit rechnen, dass ihn das Ignorierte bald übernimmt.

    Dankbar sein, bedeutet nicht, etwas zu ignorieren. Wer dankbar ist, ist realistischer. Wer realistisch ist, sieht die Wirklichkeit.

    Man kann deprimiert sein über das Wetter, und man kann dankbar sein, dass man ein Dach über dem Kopf hat. Im zweiten Fall sieht man die ganze Wahrheit, im ersten Fall nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt.
  • #15 Two Wolves 18.03.2018    
    Nicht positiv, sondern dankbar sein

    Positiv sein bedeutet, das Negative zu ignorieren. Wer etwas ignoriert, kann damit rechnen, dass ihn das Ignorierte bald übernimmt.

    Dankbar sein, bedeutet nicht, etwas zu ignorieren. Wer dankbar ist, ist realistischer. Wer realistisch ist, sieht die Wirklichkeit.

    Man kann deprimiert sein über das Wetter, und man kann dankbar sein, dass man ein Dach über dem Kopf hat. Im zweiten Fall sieht man die ganze Wahrheit, im ersten Fall nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt.
  • #16 info 11.11.2018    
    Huh, wo ist bloss unser Geld geblieben?

    Supermarktketten, Baumarktketten, H&M, Zara, Starbucks, Mc Doof, Mediamarkt, BP-Tankstellen - sie alle haben eines gemeinsam:

    Sie pumpen das Geld aus der Region ab, wie immense Geldstaubsauger...

    ... und bunkern es auf fernen steuerbefreiten Inseln. Dann fragen sich die Menschen: Huh, wo ist bloss unser Geld geblieben?

    Das, welches wir noch hatten, als wir uns gegenseitig das Geld aushändigten? Als der Bäcker den Schuhmacher bezahlte, und der den Wirt, und der wiederum den Bäcker?

    Meist gibt es für komplexe Sachverhalte recht einfache Erklärungen ;)
  • #17 Two Wolves 05.02.2019    
    Warum manipulieren sie unser Wissen?

    Indem sie entweder durchsetzen, dass Wissen nicht nötig ist oder, dass Fehlwissen Mainstrream wird?

    Weil jeder Entscheid auf dem gesammelten Wissen basiert, jede Handlung auf den Entscheiden, jede Konsequenz auf den Handlungen...

    ... und somit alle Konsequenzen in Eurem Leben letztendlich immer auf Eurem Wissen beruhen.

    Der Verlauf des Lebens basiert auf dem angesammelten Wissen. Wer steuern kann, welches Wissen angesammelt wird - und, va, welches nicht - kontrolliert die Menschen...

    ... wenn er das denn will.


    Zweifel? Ok... wie handeln Menschen, die wissen, dass...

    ... alle Regierungsgegner böse rechte Nazis sind?
    ... alle Rassen gleich sind?
    ... man das Geschichten Erzählen besser dem anerkannten Mainstream überlässt?
    ... dass Anarchie Chaos bedeutet?
    ... dass okkult nicht einfach 'versteckt' meint?

    ... und was haben all diese Handlungen in ihrer Summe für Konsequenzen für diese Menschen?

    Anders gefragt: Wie voll genial paradiesisch sähe unser aller Leben aus, wenn die Mehrheit das alles und noch mehr nicht einfach glauben würde?

» Zur Übersicht

Gedankenverwirrung

  • #0 Two Wolves 16.04.2015  
    Dass jeder denkt, jeder habe seine eigene Wahrheit, führt dazu, dass man über die richtige Wahrheit immer weniger Bescheid weiss.
  • #1 Two Wolves 16.04.2015    
    'Klaus-Dieter Scheurle, CEO der Deutschen Flugsicherung (DFS), ist zum Jahresrückblick seines Unternehmens auf den Absturz der Germanwings-Maschine am 24. März eingegangen, die offenbar vom Co-Piloten absichtlich herbeigeführt wurde. In dem Zusammenhang regte er an, über ein Anti-Hijacking-System nachzudenken, mit dem es möglich ist, die Kontrolle über ein Flugzeug in einer Notsituation vom Boden aus zu übernehmen und es sicher zu landen.'

    Nach 9/11 haben die Flugbehörden Fernsteuerung beschlossen. Aber machte Fernsteuerung 9/11 nicht erst möglich?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Lotsen-wollen-enftuehrte-Flugzeuge-fernlenken-2608529.html
  • #2 Two Wolves 10.06.2015    
    Ihr vollzieht die Weltgeschichte

    Das ist zur Zeit auf der Frontseite der Welt. Auch im Spiegel auf der Frontseite. Schritt für Schritt trifft es ein, was in diesem Forum vor anderthalb Jahren 'prophezeit' wurde.

    Und alle, die dafür gekämpft haben, auch Ken FM, Freeman, Jürgen Elsässer, sind stolz auf das Erreichte, siehe zB http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2015/06/interview-mit-dem-bilderberg-gastgeber.html

    Dabei waren sie alle in Wirklichkeit nur Werkzeuge. Ihr alle, die dafür kämpfen, so richtig Ihr auch liegt, seid nur Werkzeuge. Denn ohne Euch würden es die Globalisten natürlich nicht schaffen. Es braucht Euch, um Weltgeschichte zu schreiben.

    Die Globalisten veranlassen die Weltgeschichte, Ihr vollzieht sie, und die Medien schreiben sie. Wenn sie vollzogen ist, seid Ihr stolz und habt das Gefühl, dass Ihr gewonnen habt. So soll es sein.

    Im Spiegel steht, 'Eine US-Studie zeigt, wie der Ukraine-Konflikt Einstellungen zur Nato verändert' - Hat jemand schon daran gedacht, dass der Ukraine-Konflikt vornehmlich dafür veranstaltet wurde, in diesem grossen Theater? Um die Einstellungen zur Nato verändern?

    Die meisten werden sich weigern, irgendwas von dem zu glauben, was dennoch die Wahrheit ist, und weiterhin 'Weltgeschichte vollziehen'. Es ist eigentlich erschreckend, zu sehen, wie wenige Menschen daran interessiert sind, die Wahrheit zu sehen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article142174356/Deutschland-geht-auf-Distanz-zur-Nato.html
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-mehrheit-der-deutschen-wuerde-partner-nicht-verteidigen-a-1038017.html
  • #3 Two Wolves 24.12.2015    
    Ewigkeit und Neuigkeit

    Heute hört man immer mehr Neuigkeiten...

    So kennt keiner mehr die Ewigkeit.
  • #4 Two Wolves 24.12.2015    
    Kriege

    Grosse Vereine veranstalten grosse Kriege.
  • #5 Two Wolves 01.05.2016    
    Die Grenzen des New-Cage

    Die Grenzen des New-Cage zeigen sich... bspw. an den Grenzen.

    Glaubtest Du bisher, Verteidigung ginge ohne Gewalt? Dann sind Deine Grenzen offen, und Eindringlinge nehmen es sportlich.

    Ohne ein Bewusstsein, dass Du als allerletztes Mittel scharf schiesst, tanzt Dir ein allfälliger Feind auf dem Kopf herum.

    In einem Bewusstsein ohne Gewalt als allerletztes Mittel sind Grenzen offen, Gedanken verwirrt, Hauseigentümer enteignet, Besitz geklaut, Frauen vergewaltigt - und Täter werden zu Opfern.

    Darum wurde New Age in den späten 80ern gepushed: Um die Bewusstseine der Menschen zu vernebeln und für die NWO empfänglich zu machen.

    Denn das Schleifen der Grenzen und das gleichzeitige Verständnis der Welt als Eins hat den Grund für die NWO bereitet.

    Jetzt geht es in die andere Richtung.
  • #6 Two Wolves 09.11.2016    
    Die Berichterstattung der Etablierten nach der US-Wahl am 09.11.2016

    Wie mag es weitergehen? Am Ende gibt es Bürgerkrieg zw. den unerträglichen Etablierten, den Asylanten und uns. Eine Armee aus dem Osten könnte uns dabei helfen.

    http://www.faz.net
    o Was kommt jetzt? Trumps Versprechen – und seine Drohungen - Was wird Donald Trump als Amerikas Präsident tun? Um markige Sprüche und vollmundige Ankündigungen war er nie verlegen.
    o Finanzmärkte im Trump-Schock
    o Hoffen auf ein gutes Ende - Auch in Berlin schauen Interessierte die Wahlen in Amerika. Sie gehen aber ins Bett, bevor die Ergebnisse eintreffen – und hoffen, dass es kein böses Erwachen gibt
    o George W. Bush enthält sich - George W. Bush ist überzeugter Republikaner. Doch Donald Trump hat die Stimme des ehemaligen Präsident bei der Wahl in Amerika nicht bekommen.
    o Der Rächer im Weißen Haus - Von KLAUS-DIETER FRANKENBERGER - Vor seinem Sieg haben sich viele gefürchtet. Aber er ist Wirklichkeit geworden – weil der „Aufstand des Populismus“ mächtiger war als alle Warnungen vor Trumps Unberechenbarkeit.

    http://bazonline.ch
    o Amerikaner googeln «Auswandern nach Kanada»
    o Sonst dasselbe wie beim Tagesanzeiger

    https://www.welt.de
    o Wie konnte das passieren?
    o Damit. Hat. (Fast.) Niemand. Gerechnet
    o Trump könnte durchregieren
    o Cher völlig fassungslos
    o Beatrix von Storch feiert „historischen Wahlerfolg“
    o In Russland rufen sie „God bless America“
    o Der einzige Trump-Fan in der ARD ist eine Frau

    http://www.tagesanzeiger.ch
    o #USWahl2016: «Betet für Amerika»
    o «Das ist so peinlich für Amerika»
    o Buhrufe für Trump bei der Berner Wahlparty
    o Amerikaner in der Schweiz reagieren fassungslos
    o 62 Prozent sehen USA «auf falschem Weg»

    http://www.spiegel.de/…/us-wahl-2016-live-donald-trump-oder…
    o "Für mich war das ein totaler Schock", sagt SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Sebastian Fischer zum aktuellen Stand der Auszählungen.
    o Nun gratuliert auch die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen Trump. «Herzlichen Glückwunsch dem neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, und dem amerikanischen Volk, frei
    o Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den sich abzeichnenden Wahlsieg Donald Trumps als "schweren Schock" bezeichnet.
  • #7 info 19.01.2017    
    Erkenntnisse zum Frühstücksei

    Jeder Naturwissenschaftler glaubt an die die Evolution. Wer nicht an den Urknall glaubt, und dass alles durch Zufall aus Materie entstanden ist, wird als schräger Esoteriker nicht ernstgenommen. Dabei...

    Du hast ein Ei vor Dir. Ein Hühnerei. Du isst es, es ist Materie. Aus manchem Hühnerei wird ein Huhn, durch den Hahn. Ein lebendiges Huhn, das einen Geist hat, das auf Dich reagiert, das andere Hühner mag.

    Dieser Vorgang, dass aus dem materiellen Ei ein lebendiges Huhn wird, ist durch Evolution nicht erklärbar. Millionenfach werden täglich aus Eiern Hühner, Menschen und Tiere - und die Wissenschaftler haben dafür keine Erklärung.

    Wie das Leben in der Ursuppe enstand, wie aus Materie ein lebendiger Organismus entstand, wie täglich millionenfach aus einem Ei ein Huhn entsteht, konnte noch keiner nachweisen. Und doch schauen sie auf uns herab.
  • #8 info 26.04.2017    
    In Ruhe entscheiden

    Wenn jmd in Panik entscheidet, lädt er alle Geister ein, die Hilfe bieten und Ausnützung wollen.

    Wenn jmd im Streit entscheidet, lädt er alle Geister ein, die gegen ihn kämpfen und ihn manipulieren.

    Nur wenn man in Ruhe entscheidet, steht einem seine gesamte Erfahrung, seine blühende Intuition, sein umfassendes Wissen zur Verfügung.
  • #9 info 26.04.2017    
    In Ruhe entscheiden

    Wenn jmd in Panik entscheidet, lädt er alle Geister ein, die Hilfe bieten und Ausnützung wollen.

    Wenn jmd im Streit entscheidet, lädt er alle Geister ein, die gegen ihn kämpfen und ihn manipulieren.

    Nur wenn man in Ruhe entscheidet, steht einem seine gesamte Erfahrung, seine blühende Intuition, sein umfassendes Wissen zur Verfügung.
  • #10 info 10.06.2017    
    Rechts abbiegen

    Gestern, in einer Seilbahn, hoch oben überm Tal, sagte das Handy einer Mitfahrerin: Jetzt bitte rechts abbiegen.

    Es war ihr peinlich, aber das halte ich auch für eine hochwillkommene Aufgabe der Frau, basierend auf manch rätselhaften Instinkten:

    Uns allen das Unmögliche unserer Erfindungen zu zeigen, auf dass wir bald wieder zurückfinden zum eigentlichen Wesentlichen.
  • #11 info 10.06.2017    
    Rechts abbiegen

    Gestern, in einer Seilbahn, hoch oben überm Tal, sagte das Handy einer Mitfahrerin: Jetzt bitte rechts abbiegen.

    Es war ihr peinlich, aber das halte ich auch für eine hochwillkommene Aufgabe der Frau, basierend auf manch rätselhaften Instinkten:

    Uns allen das Unmögliche unserer Erfindungen zu zeigen, auf dass wir bald wieder zurückfinden zum eigentlichen Wesentlichen.
  • #12 info 01.02.2018    
    Die deutsche Autoindustrie, der Kern des weltweiten Erfolgs Deutschlands, wird vorsätzlich niedergemacht. Warum?

    Um den Massen zu zeigen, wie fehlgeleitet sie im Moment sind: Elektroautos, autonomes Fahren, Dieselsperren, abgewürgte Kleinhubraummotoren etc pp.

    Die Zukunftstechnologien von heute haben keine Zukunft. Sie werden nur durch die Vermutung aufrechterhalten, dass 'das dann schon klappen wird'. Wird es nicht.

    In Zukunft werden wieder Fakten zählen. Linkes Schöndenken und grüne Volkserziehung landen auf dem Misthaufen der Geschichte.

    Nach dem Crash wird es keine Leasing-Fahrzeuge mehr geben, weil es keine Kredite mehr gibt. Das ist ein Grund von vielen, weshalb wesentlich weniger Autos herumfahren werden. Das wird die ehrliche, realistische Umweltverschonung der Zukunft sein: Weniger fahren.
  • #13 info 01.02.2018    
    Die deutsche Autoindustrie, der Kern des weltweiten Erfolgs Deutschlands, wird vorsätzlich niedergemacht. Warum?

    Um den Massen zu zeigen, wie fehlgeleitet sie im Moment sind: Elektroautos, autonomes Fahren, Dieselsperren, abgewürgte Kleinhubraummotoren etc pp.

    Die Zukunftstechnologien von heute haben keine Zukunft. Sie werden nur durch die Vermutung aufrechterhalten, dass 'das dann schon klappen wird'. Wird es nicht.

    In Zukunft werden wieder Fakten zählen. Linkes Schöndenken und grüne Volkserziehung landen auf dem Misthaufen der Geschichte.

    Nach dem Crash wird es keine Leasing-Fahrzeuge mehr geben, weil es keine Kredite mehr gibt. Das ist ein Grund von vielen, weshalb wesentlich weniger Autos herumfahren werden. Das wird die ehrliche, realistische Umweltverschonung der Zukunft sein: Weniger fahren.
  • #14 Two Wolves 18.03.2018    
    Nicht positiv, sondern dankbar sein

    Positiv sein bedeutet, das Negative zu ignorieren. Wer etwas ignoriert, kann damit rechnen, dass ihn das Ignorierte bald übernimmt.

    Dankbar sein, bedeutet nicht, etwas zu ignorieren. Wer dankbar ist, ist realistischer. Wer realistisch ist, sieht die Wirklichkeit.

    Man kann deprimiert sein über das Wetter, und man kann dankbar sein, dass man ein Dach über dem Kopf hat. Im zweiten Fall sieht man die ganze Wahrheit, im ersten Fall nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt.
  • #15 Two Wolves 18.03.2018    
    Nicht positiv, sondern dankbar sein

    Positiv sein bedeutet, das Negative zu ignorieren. Wer etwas ignoriert, kann damit rechnen, dass ihn das Ignorierte bald übernimmt.

    Dankbar sein, bedeutet nicht, etwas zu ignorieren. Wer dankbar ist, ist realistischer. Wer realistisch ist, sieht die Wirklichkeit.

    Man kann deprimiert sein über das Wetter, und man kann dankbar sein, dass man ein Dach über dem Kopf hat. Im zweiten Fall sieht man die ganze Wahrheit, im ersten Fall nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt.
  • #16 info 11.11.2018    
    Huh, wo ist bloss unser Geld geblieben?

    Supermarktketten, Baumarktketten, H&M, Zara, Starbucks, Mc Doof, Mediamarkt, BP-Tankstellen - sie alle haben eines gemeinsam:

    Sie pumpen das Geld aus der Region ab, wie immense Geldstaubsauger...

    ... und bunkern es auf fernen steuerbefreiten Inseln. Dann fragen sich die Menschen: Huh, wo ist bloss unser Geld geblieben?

    Das, welches wir noch hatten, als wir uns gegenseitig das Geld aushändigten? Als der Bäcker den Schuhmacher bezahlte, und der den Wirt, und der wiederum den Bäcker?

    Meist gibt es für komplexe Sachverhalte recht einfache Erklärungen ;)
  • #17 Two Wolves 05.02.2019    
    Warum manipulieren sie unser Wissen?

    Indem sie entweder durchsetzen, dass Wissen nicht nötig ist oder, dass Fehlwissen Mainstrream wird?

    Weil jeder Entscheid auf dem gesammelten Wissen basiert, jede Handlung auf den Entscheiden, jede Konsequenz auf den Handlungen...

    ... und somit alle Konsequenzen in Eurem Leben letztendlich immer auf Eurem Wissen beruhen.

    Der Verlauf des Lebens basiert auf dem angesammelten Wissen. Wer steuern kann, welches Wissen angesammelt wird - und, va, welches nicht - kontrolliert die Menschen...

    ... wenn er das denn will.


    Zweifel? Ok... wie handeln Menschen, die wissen, dass...

    ... alle Regierungsgegner böse rechte Nazis sind?
    ... alle Rassen gleich sind?
    ... man das Geschichten Erzählen besser dem anerkannten Mainstream überlässt?
    ... dass Anarchie Chaos bedeutet?
    ... dass okkult nicht einfach 'versteckt' meint?

    ... und was haben all diese Handlungen in ihrer Summe für Konsequenzen für diese Menschen?

    Anders gefragt: Wie voll genial paradiesisch sähe unser aller Leben aus, wenn die Mehrheit das alles und noch mehr nicht einfach glauben würde?

» Zur Übersicht