Webnews | Bericht: Amazon übervorteilt mit Eigenmarken seine Marktplatz-Händler | Amazon.com hat laut internen Dokumenten systematisch Produkte für seine Eigenmarken kopiert. Diese Eigenmarken wurden dann in der Produktsuche in den Vordergrund gestellt. | 19.10.2021
Die unbeschränkte Unvernunft
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 13.10.2021
Nur ein Viertel aller Webseiten-Besucher stimmt der Verwendung von Cookies zu. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-13#nlCurrent


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 06.10.2021
Sollte Wettbewerb nicht von den Menschen durch ihr Handeln eingefordert werden, statt von der Politik? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-06#nlCurrent


Zeolith-Pulver 1000g ultrafein
Über 90% Klinoptilolith-Anteil Reines Naturprodukt Vermahlung 0-50µm
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815

Die Herkunft des Dollars

  • #0 info 07.08.2010  
    Habt Ihr gewusst dass alles Geld aus der Federal Reserve kommt? Dass die FED privat ist? Dass das Geld nicht mehr goldgedeckt ist? Dass auf den US-Dollar-Noten seither steht 'In God We Trust' statt 'In Gold We Trust'? Dass die einäugige Pyramide abgebildet ist, ein Zeichen der Freimaurer?

  • #1 info 25.07.2010    
    Ich finde die Pyramide etwas vom Frechsten, was es gibt. Stell Dir mal vor, es ist das Rote Kreuz oder WWF oder irgend ein anderes Zeichen auf der Schweizer 10-Franken-Note. Nichts dergleichen. Aber die Pyramide, die darf dort sein. Warum geht nicht jemand her und sagt: Die Pyramide gefällt mir nicht, ab der nächsten Ausgabe machen wir sie weg? Es hat etwas Tiefgehendes... uhhh... und nebst der Pyramide hat es noch viele weitere Zeichen, z. B. an verschiedenen Orten die Zahl 13 oder eine kleine versteckte Eule. Sind sie nicht kindisch?
  • #2 admin 03.08.2010    
    'Offiziell besitzen die Vereinigten Staaten mehr als 8.000 Tonnen Gold. Das ist der größte Goldschatz aller Notenbanken. Doch Skeptiker bezweifeln, dass die Amerikaner überhaupt noch über ihr Gold verfügen. Denn in der Zeit von 1967 bis 1968 verließen 1.300 Tonnen des Edelmetalls, immerhin eine Jahresproduktion im Wert von rund drei Milliarden Dollar, die USA, weil viele Länder die Greenbacks in Gold eintauschten. In den Jahren 2007 und 2008 wiesen die Vereinigten Staaten Goldexporte von 5.000 Tonnen aus. Ob diese Bestände von anderen Ländern stammen, die diese lediglich in Fort Knox lagerten, oder ob es sich um US-Gold handelt, ist bis heute nicht geklärt. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Goldbestände seit mehreren Jahrzehnten nicht auditiert wurden. Die US-Notenbank begründet dies damit, dass eine solche Überprüfung »zu teuer« wäre.' Kopp-Verlag
  • #3 Two Wolves 07.08.2010    
    David Icke: 'Private Banken leihen nicht-existierendes Geld für Kredit. Sie tippen es auf ihrem Computer-Screen ein, und das wars. Von da an schuldest du nicht nur den Kredit, sondern auch den Zins. Und wenn du den Job verlierst, weil das Banksystem getan hat, was es tun konnte, dann verlierst du nicht nur den Kredit und den Zins, sondern auch deine Wohnung, dein Auto, dein Geschäft, dein Land.'
  • #4 info 08.08.2010    
    Ja, das Banksystem hat getan, was es tun konnte! Es hat uns dazu verlockt, einen Kredit zu Niedrigzinsen aufzunehmen. Das ist etwas, was wir ohne Banken nie machen würden. Und dann... die Leitzinsen massiv höher gesetzt. Ist das, was jetzt dann kommt. Und die Kreditnehmer verlieren nicht nur ihren Kredit und den Zins, sondern auch die Wohnung, das Auto, das Geschäft, das Land. Man kann es nicht genügend unterstreichen, was da abgeht. In Österreich sind bereits Fremdwährungskredite kritisch geworden - sie sind in Schweizerfranken und betreffen auch Hauskredite. Es geht los.
  • #5 info 12.08.2010    
    'Am Dienstag teilte die Europäische Zentralbank in Frankfurt mit, dass die Goldbestände und Goldforderungen der Zentralbanken der Eurozone letzte Woche durch den Goldkauf einer Zentralbank um eine Million Euro gestiegen sind und die Marke von 352 Mrd. Euro überschritten haben.' Goldseiten.de Dazu ist zu sagen, dass sie vor etwa drei Monaten zugegeben haben, dass die Goldbestände grössenteils schon weg sind - verleast. Und warum steht da nichts davon, hmm? Weil es, wie könnte man es anders nennen, Betrüger sind?
  • #6 Tom45 05.04.2011    
    Hallo zusammen

    Nun das System steht immer noch... wie lange noch, ist eine andere Frage. Bezüglich FED, Papier-Geld, Gold und Silber habe ich unlängst viele Informationen auf www.edelmetall-investor.ch gefunden.
    Die Geschichte der FED und von unserem Geld-System wird dort behandelt. Ebenso gibt es einen Guide zum physischen Edelmetallkauf in der Schweiz.

    Ich jedenfalls werde werde weiterhin physisches Gold und vorallem Silber kaufen!

    Gruss, Tom

» Zur Übersicht

Die Herkunft des Dollars

  • #0 info 07.08.2010  
    Habt Ihr gewusst dass alles Geld aus der Federal Reserve kommt? Dass die FED privat ist? Dass das Geld nicht mehr goldgedeckt ist? Dass auf den US-Dollar-Noten seither steht 'In God We Trust' statt 'In Gold We Trust'? Dass die einäugige Pyramide abgebildet ist, ein Zeichen der Freimaurer?

  • #1 info 25.07.2010    
    Ich finde die Pyramide etwas vom Frechsten, was es gibt. Stell Dir mal vor, es ist das Rote Kreuz oder WWF oder irgend ein anderes Zeichen auf der Schweizer 10-Franken-Note. Nichts dergleichen. Aber die Pyramide, die darf dort sein. Warum geht nicht jemand her und sagt: Die Pyramide gefällt mir nicht, ab der nächsten Ausgabe machen wir sie weg? Es hat etwas Tiefgehendes... uhhh... und nebst der Pyramide hat es noch viele weitere Zeichen, z. B. an verschiedenen Orten die Zahl 13 oder eine kleine versteckte Eule. Sind sie nicht kindisch?
  • #2 admin 03.08.2010    
    'Offiziell besitzen die Vereinigten Staaten mehr als 8.000 Tonnen Gold. Das ist der größte Goldschatz aller Notenbanken. Doch Skeptiker bezweifeln, dass die Amerikaner überhaupt noch über ihr Gold verfügen. Denn in der Zeit von 1967 bis 1968 verließen 1.300 Tonnen des Edelmetalls, immerhin eine Jahresproduktion im Wert von rund drei Milliarden Dollar, die USA, weil viele Länder die Greenbacks in Gold eintauschten. In den Jahren 2007 und 2008 wiesen die Vereinigten Staaten Goldexporte von 5.000 Tonnen aus. Ob diese Bestände von anderen Ländern stammen, die diese lediglich in Fort Knox lagerten, oder ob es sich um US-Gold handelt, ist bis heute nicht geklärt. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Goldbestände seit mehreren Jahrzehnten nicht auditiert wurden. Die US-Notenbank begründet dies damit, dass eine solche Überprüfung »zu teuer« wäre.' Kopp-Verlag
  • #3 Two Wolves 07.08.2010    
    David Icke: 'Private Banken leihen nicht-existierendes Geld für Kredit. Sie tippen es auf ihrem Computer-Screen ein, und das wars. Von da an schuldest du nicht nur den Kredit, sondern auch den Zins. Und wenn du den Job verlierst, weil das Banksystem getan hat, was es tun konnte, dann verlierst du nicht nur den Kredit und den Zins, sondern auch deine Wohnung, dein Auto, dein Geschäft, dein Land.'
  • #4 info 08.08.2010    
    Ja, das Banksystem hat getan, was es tun konnte! Es hat uns dazu verlockt, einen Kredit zu Niedrigzinsen aufzunehmen. Das ist etwas, was wir ohne Banken nie machen würden. Und dann... die Leitzinsen massiv höher gesetzt. Ist das, was jetzt dann kommt. Und die Kreditnehmer verlieren nicht nur ihren Kredit und den Zins, sondern auch die Wohnung, das Auto, das Geschäft, das Land. Man kann es nicht genügend unterstreichen, was da abgeht. In Österreich sind bereits Fremdwährungskredite kritisch geworden - sie sind in Schweizerfranken und betreffen auch Hauskredite. Es geht los.
  • #5 info 12.08.2010    
    'Am Dienstag teilte die Europäische Zentralbank in Frankfurt mit, dass die Goldbestände und Goldforderungen der Zentralbanken der Eurozone letzte Woche durch den Goldkauf einer Zentralbank um eine Million Euro gestiegen sind und die Marke von 352 Mrd. Euro überschritten haben.' Goldseiten.de Dazu ist zu sagen, dass sie vor etwa drei Monaten zugegeben haben, dass die Goldbestände grössenteils schon weg sind - verleast. Und warum steht da nichts davon, hmm? Weil es, wie könnte man es anders nennen, Betrüger sind?
  • #6 Tom45 05.04.2011    
    Hallo zusammen

    Nun das System steht immer noch... wie lange noch, ist eine andere Frage. Bezüglich FED, Papier-Geld, Gold und Silber habe ich unlängst viele Informationen auf www.edelmetall-investor.ch gefunden.
    Die Geschichte der FED und von unserem Geld-System wird dort behandelt. Ebenso gibt es einen Guide zum physischen Edelmetallkauf in der Schweiz.

    Ich jedenfalls werde werde weiterhin physisches Gold und vorallem Silber kaufen!

    Gruss, Tom

» Zur Übersicht