Webnews | Bericht: Amazon übervorteilt mit Eigenmarken seine Marktplatz-Händler | Amazon.com hat laut internen Dokumenten systematisch Produkte für seine Eigenmarken kopiert. Diese Eigenmarken wurden dann in der Produktsuche in den Vordergrund gestellt. | 19.10.2021
Mary Croft - Teil I
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 13.10.2021
Nur ein Viertel aller Webseiten-Besucher stimmt der Verwendung von Cookies zu. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-13#nlCurrent


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 06.10.2021
Sollte Wettbewerb nicht von den Menschen durch ihr Handeln eingefordert werden, statt von der Politik? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-06#nlCurrent


Zeolith-Pulver 1000g ultrafein
Über 90% Klinoptilolith-Anteil Reines Naturprodukt Vermahlung 0-50µm
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815

Karte statt Cash

  • #0 admin 07.08.2010  
    'Bequemlichkeit und Verbrechensbekämpfung verdrängen in Skandinavien zunehmend das Bargeld. Selbst beim Bäcker und beim Busfahrer wird mit Karte gezahlt.' Frankfurter Rundschau
  • #1 info 04.08.2010    
    Ja nun, was sind die Nachteile? Nicht mehr dieses Kleingeld mitführen... Überall bezahlen, nicht wechseln... Kein Diebstahl...

    - Wenn Du Zigaretten kaufst, wissen das die Herausgeber
    - Das Gleiche mit Fast Food oder Bars oder Bahn
    - Wenn Du im Minus bist, kannst Du nichts mehr kaufen
    - Das Fürsorgeamt hat vermutlich Karte statt Bargeld
    - Wenn Du Karte verlierst, kann Dir niemand etwas leihen
    - Du gibst das Geld einer Firma, die die Karte herausgibt
    - Wenn Firma pleite, kriegst Du kein Geld
    - Du kannst nur die bezahlen, welche am System angeschlossen sind
    - Unterschied, ob Münzen im Portemonnaie oder abstrakter Betrag auf Karte
  • #2 Two Wolves 07.08.2010    
    Es ist ein weiterer Schritt, um uns zu versklaven. Wacht auf, Leute.
  • #3 info 13.08.2010    
    In Schweden sind bereits Lobbygruppen am Werk, um Bargeld abzuschaffen. Ist niemand da, um die Lobbygruppen abzuschaffen? xD Gehts noch gut? Wenn die Bank pleite macht, wird das Geld gelöscht. Du bist total abhängig von der Bank. Was machst Du dann im Ausland? Die Leute wollen noch mehr abhängig sein.
  • #4 Two Wolves 22.10.2010    
    Es ist nicht nur die Kontrolle ums Geld, also wofür es gebraucht wird. Sondern die Kreditschöpfung. Banken schöpfen Kredit, bei Kreditkartenzahlern. Zwar nicht so offensichtlich wie bei Hausbesitzern, aber dennoch: Sie schöpfen Kredit, und dann überweisen sie es an den Empfänger, indem sie Zahlen auf dem Bildschirm eingeben, die einfach die Seite wechseln - das ist alles. Sie nehmen selten Geld in die Hand.
  • #5 Two Wolves 12.12.2011    
    Die Abschaffung des Bargeldes als echte Terrorgrundlage - Andreas Popp

    [vid]dd-Q-O6kAtc[/vid]
  • #6 Two Wolves 26.12.2011    
    'Der Weltgeldbetrug beinhaltet im Prinzip vier Stufen:

    Stufe eins: Zunächst gab es historisch gesehen das echte Geld, nämlich Münzen aus Gold und Silber, dieses wurde dann durch Bankquittungen für hinterlegtes Edelmetall ersetzt. Dann begannen kriminelle Banker damit, mehr Quittungen zu drucken als sie an Edelmetallen tatsächlich besassen.

    In einer weiteren Stufe gaben die Bankster die Golddeckung ganz auf und haben nur noch Falschgeld gedruckt. Sie konnten so Zinsen für Gold kassieren, das sie überhaupt nicht besassen.

    Dann kam Stufe drei: Da sie dieses Falschgeld nicht schnell genug drucken konnten, und weil sie ihre grenzenlose Gier noch schneller befriedigen wollten, haben sie damit angefangen Giralgeld auszugeben, das heisst elektronisches Geld, das nur noch teilweise durch Bargeld gedeckt war. Dabei handelt es sich um das so genannte "Fractional-Reserve Banking System", das natürlich einen Betrug darstellt.

    Nun wollen sie diese Teil-Deckung durch Papiergeld auch noch aufgeben, damit sie noch mehr Giralgeld generieren können. Die Druckerpressen laufen ihnen einfach nicht mehr schnell genug. Würde man die ganzen betrügerischen Finanz-Derivate mit Papiergeld decken wollen, dann müssten für die Papierproduktion ganze Wälder abgeholzt werden. Das können "die Grünen", das heisst die grüne Fraktion der Bilderberger-Illuminati keinesfalls tolerieren.

    Diese Finanzterroristen wollen auf diese Weise verhindern, dass im Krisenfall zu viele der vertrottelten Sheeple ihr Geld gleichzeitig von der Bank abholen und somit in Sicherheit bringen können. Bei einer Währungsreform sollen die Schafe keinesfalls ungeschoren davonkommen.

    Ausserdem ist Gold und Bargeld eine Form der finanziellen Autonomie, weil es die Privatsphäre vor staatsterroristischen Verbrechern schützt - und in einem totalitären, staatsterroristischen orwellschen Überwachungsstaat kann diese letzte noch überlebende Form der Souveränität und Freiheit keinesfalls toleriert werden. Bald werden die Sheeple also von ihrem Bargeld ?befreit? werden - es handelt sich also um eine Form der ?Freiheit?.'

    Comment auf Alles-Schall-und-Rauch

» Zur Übersicht

Karte statt Cash

  • #0 admin 07.08.2010  
    'Bequemlichkeit und Verbrechensbekämpfung verdrängen in Skandinavien zunehmend das Bargeld. Selbst beim Bäcker und beim Busfahrer wird mit Karte gezahlt.' Frankfurter Rundschau
  • #1 info 04.08.2010    
    Ja nun, was sind die Nachteile? Nicht mehr dieses Kleingeld mitführen... Überall bezahlen, nicht wechseln... Kein Diebstahl...

    - Wenn Du Zigaretten kaufst, wissen das die Herausgeber
    - Das Gleiche mit Fast Food oder Bars oder Bahn
    - Wenn Du im Minus bist, kannst Du nichts mehr kaufen
    - Das Fürsorgeamt hat vermutlich Karte statt Bargeld
    - Wenn Du Karte verlierst, kann Dir niemand etwas leihen
    - Du gibst das Geld einer Firma, die die Karte herausgibt
    - Wenn Firma pleite, kriegst Du kein Geld
    - Du kannst nur die bezahlen, welche am System angeschlossen sind
    - Unterschied, ob Münzen im Portemonnaie oder abstrakter Betrag auf Karte
  • #2 Two Wolves 07.08.2010    
    Es ist ein weiterer Schritt, um uns zu versklaven. Wacht auf, Leute.
  • #3 info 13.08.2010    
    In Schweden sind bereits Lobbygruppen am Werk, um Bargeld abzuschaffen. Ist niemand da, um die Lobbygruppen abzuschaffen? xD Gehts noch gut? Wenn die Bank pleite macht, wird das Geld gelöscht. Du bist total abhängig von der Bank. Was machst Du dann im Ausland? Die Leute wollen noch mehr abhängig sein.
  • #4 Two Wolves 22.10.2010    
    Es ist nicht nur die Kontrolle ums Geld, also wofür es gebraucht wird. Sondern die Kreditschöpfung. Banken schöpfen Kredit, bei Kreditkartenzahlern. Zwar nicht so offensichtlich wie bei Hausbesitzern, aber dennoch: Sie schöpfen Kredit, und dann überweisen sie es an den Empfänger, indem sie Zahlen auf dem Bildschirm eingeben, die einfach die Seite wechseln - das ist alles. Sie nehmen selten Geld in die Hand.
  • #5 Two Wolves 12.12.2011    
    Die Abschaffung des Bargeldes als echte Terrorgrundlage - Andreas Popp

    [vid]dd-Q-O6kAtc[/vid]
  • #6 Two Wolves 26.12.2011    
    'Der Weltgeldbetrug beinhaltet im Prinzip vier Stufen:

    Stufe eins: Zunächst gab es historisch gesehen das echte Geld, nämlich Münzen aus Gold und Silber, dieses wurde dann durch Bankquittungen für hinterlegtes Edelmetall ersetzt. Dann begannen kriminelle Banker damit, mehr Quittungen zu drucken als sie an Edelmetallen tatsächlich besassen.

    In einer weiteren Stufe gaben die Bankster die Golddeckung ganz auf und haben nur noch Falschgeld gedruckt. Sie konnten so Zinsen für Gold kassieren, das sie überhaupt nicht besassen.

    Dann kam Stufe drei: Da sie dieses Falschgeld nicht schnell genug drucken konnten, und weil sie ihre grenzenlose Gier noch schneller befriedigen wollten, haben sie damit angefangen Giralgeld auszugeben, das heisst elektronisches Geld, das nur noch teilweise durch Bargeld gedeckt war. Dabei handelt es sich um das so genannte "Fractional-Reserve Banking System", das natürlich einen Betrug darstellt.

    Nun wollen sie diese Teil-Deckung durch Papiergeld auch noch aufgeben, damit sie noch mehr Giralgeld generieren können. Die Druckerpressen laufen ihnen einfach nicht mehr schnell genug. Würde man die ganzen betrügerischen Finanz-Derivate mit Papiergeld decken wollen, dann müssten für die Papierproduktion ganze Wälder abgeholzt werden. Das können "die Grünen", das heisst die grüne Fraktion der Bilderberger-Illuminati keinesfalls tolerieren.

    Diese Finanzterroristen wollen auf diese Weise verhindern, dass im Krisenfall zu viele der vertrottelten Sheeple ihr Geld gleichzeitig von der Bank abholen und somit in Sicherheit bringen können. Bei einer Währungsreform sollen die Schafe keinesfalls ungeschoren davonkommen.

    Ausserdem ist Gold und Bargeld eine Form der finanziellen Autonomie, weil es die Privatsphäre vor staatsterroristischen Verbrechern schützt - und in einem totalitären, staatsterroristischen orwellschen Überwachungsstaat kann diese letzte noch überlebende Form der Souveränität und Freiheit keinesfalls toleriert werden. Bald werden die Sheeple also von ihrem Bargeld ?befreit? werden - es handelt sich also um eine Form der ?Freiheit?.'

    Comment auf Alles-Schall-und-Rauch

» Zur Übersicht