Webnews | Google will keine Datenkrake mehr sein | Nur noch ihr Verhalten auf einer Site soll aufgezeichnet werden, und nur der Betreiber dieser Site soll dies für Werbung nützen können | 08.03.2021
G. Carlin: Die Besitzer dieses Landes
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Chlorella Mikroalgen 🍀 334 Tabletten
Ivarssons Nr. 1 - Made in Germany - Premiumprodukt
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//chlorella-mikroalgen-127808-334-tabletten


Sango Meereskoralle🌞
Mit Magnesium und Kalzium im richtigen Verhältnis für den Körper - vegan
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//sango-meereskoralle127774


Reinstes MSM Pulver, 1kg
Reinheitsgrad 99,9% Ohne Zusatzstoffe!
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//reinstes-msm-pulver-1kg


Bio Gerstengras
500g Pulver
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//bio-gerstengras


Web-News vom 03.03.2021 - Cookies braucht es für ein besseres Nutzererlebnis, schwurbelt das Marketing. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2021-03-03#one


Vitamin C Pulver aus der Acerolakirsche 🍒
🌞Natürliches hochdosiertes Vitamin C aus der Acerola Kirsche 200g Beutel
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-c-pulver-aus-der-acerolakirsche-127826


Vitamin K2 M7 Tropfen 🍀
Vor allem nützlich in Kombination mit Vitamin D3
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-k2-m7-tropfen-127808


Hyaluronsäure Kapseln 🌺
Volumen und Spannkraft für die Haut!
https://nem-shop.ch/produkte/weitere//hyaluronsure-kapseln-127802


Zeolith-Pulver 1000g ultrafein
Über 90% Klinoptilolith-Anteil Reines Naturprodukt Vermahlung 0-50µm
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


MSM Pulver, 500g
Reinheitsgrad 99,9% Ohne Zusatzstoffe!
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//msm-pulver-500g


Warum natürliche Nahrungsergänzungmittel die bessere Wahl sind - Bei der Auswahl unserer Lebensmittel wünschen wir uns eine möglichst gute Qualität. Das gleiche sollte auch für Nahrungsergänzungsmittel gelten. https://nem-shop.ch/nem-blog/warum-natuerliche-nahrungsergaenzungmittel-die-bessere-wahl-sind


Web-News vom 24.02.2021 - Was trägt zu Googles gänzlich unverdienter Vertrauenswürdigkeit bei? Die schiere Grösse des Konzerns? Die kleinkindgerechten Logo-Farben? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters! https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2021-02-24#one

Thilo Sarazzin

  • #0 info 01.11.2010  
    Er erfährt grosse Zustimmung durch die Bevölkerung Deutschlands, weil er ein Sozialsystem kritisiert, das es Migranten zu leicht macht. Jetzt wird er zum Sündenbock gemacht - später erfährt die Mittelschicht, warum sie ihm recht geben musste: Die Währungsreform wird die Renten, Versicherungen und Sparguthaben auslöschen. Die Islamisten haben Deutschland sozial ausgeraubt, wird es dann heissen.
  • #1 Two Wolves 04.09.2010    
    Was treibt Erdogan da für ein Spiel? An jeder Rede lässt er verlauten, dass die Türken speziell sind und die Welt erobern. Nimmt er teil an dem Endgame, in dem der Islam gegen den Westen in den Kampf zieht? Tony Blair hat diese Woche verkündet, dass der Islam die grösste Gefahr sei. Aber Al Quaida und Konsorten sind erwiesenermassen vom Westen geschürt. Ist das alles ein grosses Spiel?
  • #2 info 06.09.2010    
    An dem ganzen lässt sich auch folgendes ablesen: Deutschland ist dabei, zu neuer Grösse zu erwachen. Wieso? Das letzte Mal, am 15./16. Mai, ist die Währungsunion gescheitert, wegen dringlichen Einwänden Sarkozy's, Frankreichs Bonds waren nämlich am Serbeln. Und man wollte warten, bis die andern Länder auch bereit sind - Deutschland war damals schon bereit für den Haircut, d. h. die Beschneidung aller Sparkonten. Aber jetzt ist es soweit, und die Schuld wird man den Türken zuschieben!
  • #3 Two Wolves 09.09.2010    
    Es sieht wie ein abgekartetes Spiel aus. Zuerst war die Political Correctness gespielt, wonach man keinem Fürsorge-Empfänger, war er auch noch so link, etwas Schlechtes nachsagen konnte. Das nutzten die Muslims zu einem ansehnlichen Teil aus. Und jetzt kriegen sie es zu spüren, indem sie an der Finanzkrise schuld sind, und raus müssen. Schlussendlich greift man dann den Iran und was weiss ich für Länder an. Mit der Quintessenz, dass man weder Christen noch Muslims trauen soll.
  • #4 info 20.09.2010    
    Christen gegen Muslims, das ist einerseits eine gute Ausrede für den Finanzcrash, und andererseits eine Ablenkung von den Juden, die sich immer im Hintergrund halten, bis zum Schluss. Der Islam gibt nämlich die Juden als sein Hauptziel an. So kann die Finanzelite sich vorkehren, dass niemand sich an ihnen rächt, und das christliche Fussvolk greift womöglich noch den Islam an. Das nur, weil ihnen jemand gesagt hat: Ihr seid Christen. Ihr seid Muslims. Nun kämpft^^

» Zur Übersicht

Thilo Sarazzin

  • #0 info 01.11.2010  
    Er erfährt grosse Zustimmung durch die Bevölkerung Deutschlands, weil er ein Sozialsystem kritisiert, das es Migranten zu leicht macht. Jetzt wird er zum Sündenbock gemacht - später erfährt die Mittelschicht, warum sie ihm recht geben musste: Die Währungsreform wird die Renten, Versicherungen und Sparguthaben auslöschen. Die Islamisten haben Deutschland sozial ausgeraubt, wird es dann heissen.
  • #1 Two Wolves 04.09.2010    
    Was treibt Erdogan da für ein Spiel? An jeder Rede lässt er verlauten, dass die Türken speziell sind und die Welt erobern. Nimmt er teil an dem Endgame, in dem der Islam gegen den Westen in den Kampf zieht? Tony Blair hat diese Woche verkündet, dass der Islam die grösste Gefahr sei. Aber Al Quaida und Konsorten sind erwiesenermassen vom Westen geschürt. Ist das alles ein grosses Spiel?
  • #2 info 06.09.2010    
    An dem ganzen lässt sich auch folgendes ablesen: Deutschland ist dabei, zu neuer Grösse zu erwachen. Wieso? Das letzte Mal, am 15./16. Mai, ist die Währungsunion gescheitert, wegen dringlichen Einwänden Sarkozy's, Frankreichs Bonds waren nämlich am Serbeln. Und man wollte warten, bis die andern Länder auch bereit sind - Deutschland war damals schon bereit für den Haircut, d. h. die Beschneidung aller Sparkonten. Aber jetzt ist es soweit, und die Schuld wird man den Türken zuschieben!
  • #3 Two Wolves 09.09.2010    
    Es sieht wie ein abgekartetes Spiel aus. Zuerst war die Political Correctness gespielt, wonach man keinem Fürsorge-Empfänger, war er auch noch so link, etwas Schlechtes nachsagen konnte. Das nutzten die Muslims zu einem ansehnlichen Teil aus. Und jetzt kriegen sie es zu spüren, indem sie an der Finanzkrise schuld sind, und raus müssen. Schlussendlich greift man dann den Iran und was weiss ich für Länder an. Mit der Quintessenz, dass man weder Christen noch Muslims trauen soll.
  • #4 info 20.09.2010    
    Christen gegen Muslims, das ist einerseits eine gute Ausrede für den Finanzcrash, und andererseits eine Ablenkung von den Juden, die sich immer im Hintergrund halten, bis zum Schluss. Der Islam gibt nämlich die Juden als sein Hauptziel an. So kann die Finanzelite sich vorkehren, dass niemand sich an ihnen rächt, und das christliche Fussvolk greift womöglich noch den Islam an. Das nur, weil ihnen jemand gesagt hat: Ihr seid Christen. Ihr seid Muslims. Nun kämpft^^

» Zur Übersicht