Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Die Geschichte deiner Versklavung
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

den materialismus abschaffen

  • #0 info 08.09.2011  
    zur 'wiedervereinigung' und der meinung, man sollte die mauer wieder errichten, aber doppelt so hoch: die mauer zu errichten und alle reichen 'auszumerzen', das hat man schonmal gemacht. mit welchem erfolg? dass es die armen nach westen zog, wo sie unter den reichen weiterarbeiten konnten... ergo sind alle von dem virus betroffen. der virus heisst: es auf kosten der anderen zu schaffen.
  • #1 info 08.09.2011    
    jetzt kann man nie hergehen und sagen: falsch, nicht auf kosten der anderen was schaffen, sondern gemeinsam. das funktioniert nur bei wenigen. denn es liegt dem etwas zugrunde: der materialismus. die materie als gegeben zu betrachten, das ist m. e. der irrweg, aus dem alle anderen schlüsse folgen. ich glaube, erst muss der materialismus in frage gestellt werden, dann ändern sich die menschen, und zwar gewaltig.
  • #2 info 08.09.2011    
    der materialismus bedeutet zb: die sachen sind schon da, auch ohne uns. daraus folgt, dass man irgendwelche sachen anhäufen kann, sich gegen ausfall versichern sollte, und für die zukunft sparen muss.
  • #3 info 08.09.2011    
    daraus folgt weiter, dass man glück haben muss, dann hat man als mann das talent, erfolgreich zu sein und sich alles leisten zu können, und als frau schön zu sein und sich dadurch einen erfolgreichen mann angeln zu können. wenn man pech hat, dann ist das schicksal, und man kann es selbst ändern, durch meditation.
  • #4 Two Wolves 29.09.2011    
    Jetzt war ich grade wieder in einer Wiese barfuss spazieren. Die Wiese war weich, angenehm, noch kühl, feucht, und die Gräser und Kräuter überzogen von 1001 Wassertröpfchen, die das Licht in allen Farben brachen.

    Da merke ich, dass ich dadurch mein inneres Kind nähre. Ich lasse mich ein auf etwas, das die meisten Menschen jetzt gerade nicht machen, sie sitzen in Büros und haben im Moment keine Ahnung vom Leben ausserhalb. Es kann vergessen gehen, und bald macht man Urlaub in der Südsee und hofft, jetzt müsste sich das Besondere einstellen, jetzt.

    Und ich denk z. B., dass es klar ist, wenn man vergisst, wie schön ein Kleeblatt mit Tau darauf ist, dass man es nicht mehr sucht... denn wenn jemand sucht, muss er wissen, wo. Wenn aber die Welt sich immer mehr einschränkt auf den Massstab der Büro-, Verkehrs- und Kommunikationswelt, dass dann alle anderen Massstäbe wie wegfallen, verloren gehen, und die Welt mit der Zeit nur noch aus der Büro-, Verkehrs- und Kommunikationswelt besteht.

    Die Welt ist, womit man sich befasst, worauf man sich konzentriert. Das ist das ganze Wunder. Drum begegnen einem, wenn man an Wunder glaubt, in seinem Leben Wunder.
  • #5 info 03.10.2011    
    sobald ich etwas von mir abspalte, taucht es ausserhalb von mir auf, zb als mensch, und ich verurteile es, zb.

    hätte ich es zuvor nicht abgespaltet, würde es nicht auftauchen.

    die voraussetzung, um das zu begreifen, ist, dass man nicht glaubt, dass die materie ohne uns existiert.
  • #6 Two Wolves 19.06.2012    
    die liebe kommt nicht vom serotonin, genausowenig wie der überlebenskampf vom cortisol kommt. was uns bewegt, das sind nicht zahnräder, oder mittelchen, oder hormone. was uns bewegt, das ist der geist - nicht die materie.

    - - -

    warum denkt der Mensch eigentlich, er wäre etwas anderes als sich selbst hinterfragendes Tier? Hormone steuern uns... Bauchkribbeln= hormonbedingt. Lust=hormonbedingt. etc

    - - -

    weil dann alles determinierbar wäre. wir sind aber mehr als eine maschine, wir sind kreativ, wir sind schöpferisch, du kannst auch sagen: göttlich.

    aber das hat in unserem schulwissen nichts zu suchen, denn mit diesem eigentlichen wissen sind wir nicht mehr beherrschbar ;)
  • #7 Two Wolves 26.06.2012    
    noch habe ich den eindruck, als suchtet ihr zu weit. ich möchte einen garten anlegen, überlege mir, wo de beete hinkommen, ziehe die tomaten vor, pikiere, setze sie aus, sie bekommen blüten, tomaten. all das habe ich zuvor im geist angelegt.

    so ist es mit allem anderen: ich überlege mir, in den supermarkt zu fahren, und dann fahre ich in den supermarkt. ich habe es mir vorgestellt, und dann wurde es wirklichkeit.

    all das woran ich glaube, wird wirklichkeit. woran ich nicht glaube, das hat es schwerer, zb glaube ich nicht, dass ich fliegen kann, und ein glaube daran dürfte es schwer haben, nebst allem, das mich zum leben befähigt. vlt in der zukunft.

    wieso ist es so, dass wir alles, wenn wir nicht aufpassen, ins reich der mystik setzen, das im moment nicht zu unerem glauben passt? damit es unser glaube bleibt, dass es nicht zu unserem glauben passt. denn sonst müssten wir einiges umstellen in unserem hirn, es integrieren, glaubenssätze korrigieren - das fällt den meisten schwer.

    darum also aussagen wie: 'Materie entsteht doch aus Energie. Das ist doch wohl allen klar.' das ist eben niemandem klar - das war jedenfalls mein eindruck. die meisten stellen sich vor, wie einige wenige eingeweihte zusammensitzen und unter ausschluss der öffentlichkeit... das kann schon sein! aber das, was bei den meisten alltäglich passiert, wird dabei nicht beachtet - aber das ist die wirklichkeit.

» Zur Übersicht

den materialismus abschaffen

  • #0 info 08.09.2011  
    zur 'wiedervereinigung' und der meinung, man sollte die mauer wieder errichten, aber doppelt so hoch: die mauer zu errichten und alle reichen 'auszumerzen', das hat man schonmal gemacht. mit welchem erfolg? dass es die armen nach westen zog, wo sie unter den reichen weiterarbeiten konnten... ergo sind alle von dem virus betroffen. der virus heisst: es auf kosten der anderen zu schaffen.
  • #1 info 08.09.2011    
    jetzt kann man nie hergehen und sagen: falsch, nicht auf kosten der anderen was schaffen, sondern gemeinsam. das funktioniert nur bei wenigen. denn es liegt dem etwas zugrunde: der materialismus. die materie als gegeben zu betrachten, das ist m. e. der irrweg, aus dem alle anderen schlüsse folgen. ich glaube, erst muss der materialismus in frage gestellt werden, dann ändern sich die menschen, und zwar gewaltig.
  • #2 info 08.09.2011    
    der materialismus bedeutet zb: die sachen sind schon da, auch ohne uns. daraus folgt, dass man irgendwelche sachen anhäufen kann, sich gegen ausfall versichern sollte, und für die zukunft sparen muss.
  • #3 info 08.09.2011    
    daraus folgt weiter, dass man glück haben muss, dann hat man als mann das talent, erfolgreich zu sein und sich alles leisten zu können, und als frau schön zu sein und sich dadurch einen erfolgreichen mann angeln zu können. wenn man pech hat, dann ist das schicksal, und man kann es selbst ändern, durch meditation.
  • #4 Two Wolves 29.09.2011    
    Jetzt war ich grade wieder in einer Wiese barfuss spazieren. Die Wiese war weich, angenehm, noch kühl, feucht, und die Gräser und Kräuter überzogen von 1001 Wassertröpfchen, die das Licht in allen Farben brachen.

    Da merke ich, dass ich dadurch mein inneres Kind nähre. Ich lasse mich ein auf etwas, das die meisten Menschen jetzt gerade nicht machen, sie sitzen in Büros und haben im Moment keine Ahnung vom Leben ausserhalb. Es kann vergessen gehen, und bald macht man Urlaub in der Südsee und hofft, jetzt müsste sich das Besondere einstellen, jetzt.

    Und ich denk z. B., dass es klar ist, wenn man vergisst, wie schön ein Kleeblatt mit Tau darauf ist, dass man es nicht mehr sucht... denn wenn jemand sucht, muss er wissen, wo. Wenn aber die Welt sich immer mehr einschränkt auf den Massstab der Büro-, Verkehrs- und Kommunikationswelt, dass dann alle anderen Massstäbe wie wegfallen, verloren gehen, und die Welt mit der Zeit nur noch aus der Büro-, Verkehrs- und Kommunikationswelt besteht.

    Die Welt ist, womit man sich befasst, worauf man sich konzentriert. Das ist das ganze Wunder. Drum begegnen einem, wenn man an Wunder glaubt, in seinem Leben Wunder.
  • #5 info 03.10.2011    
    sobald ich etwas von mir abspalte, taucht es ausserhalb von mir auf, zb als mensch, und ich verurteile es, zb.

    hätte ich es zuvor nicht abgespaltet, würde es nicht auftauchen.

    die voraussetzung, um das zu begreifen, ist, dass man nicht glaubt, dass die materie ohne uns existiert.
  • #6 Two Wolves 19.06.2012    
    die liebe kommt nicht vom serotonin, genausowenig wie der überlebenskampf vom cortisol kommt. was uns bewegt, das sind nicht zahnräder, oder mittelchen, oder hormone. was uns bewegt, das ist der geist - nicht die materie.

    - - -

    warum denkt der Mensch eigentlich, er wäre etwas anderes als sich selbst hinterfragendes Tier? Hormone steuern uns... Bauchkribbeln= hormonbedingt. Lust=hormonbedingt. etc

    - - -

    weil dann alles determinierbar wäre. wir sind aber mehr als eine maschine, wir sind kreativ, wir sind schöpferisch, du kannst auch sagen: göttlich.

    aber das hat in unserem schulwissen nichts zu suchen, denn mit diesem eigentlichen wissen sind wir nicht mehr beherrschbar ;)
  • #7 Two Wolves 26.06.2012    
    noch habe ich den eindruck, als suchtet ihr zu weit. ich möchte einen garten anlegen, überlege mir, wo de beete hinkommen, ziehe die tomaten vor, pikiere, setze sie aus, sie bekommen blüten, tomaten. all das habe ich zuvor im geist angelegt.

    so ist es mit allem anderen: ich überlege mir, in den supermarkt zu fahren, und dann fahre ich in den supermarkt. ich habe es mir vorgestellt, und dann wurde es wirklichkeit.

    all das woran ich glaube, wird wirklichkeit. woran ich nicht glaube, das hat es schwerer, zb glaube ich nicht, dass ich fliegen kann, und ein glaube daran dürfte es schwer haben, nebst allem, das mich zum leben befähigt. vlt in der zukunft.

    wieso ist es so, dass wir alles, wenn wir nicht aufpassen, ins reich der mystik setzen, das im moment nicht zu unerem glauben passt? damit es unser glaube bleibt, dass es nicht zu unserem glauben passt. denn sonst müssten wir einiges umstellen in unserem hirn, es integrieren, glaubenssätze korrigieren - das fällt den meisten schwer.

    darum also aussagen wie: 'Materie entsteht doch aus Energie. Das ist doch wohl allen klar.' das ist eben niemandem klar - das war jedenfalls mein eindruck. die meisten stellen sich vor, wie einige wenige eingeweihte zusammensitzen und unter ausschluss der öffentlichkeit... das kann schon sein! aber das, was bei den meisten alltäglich passiert, wird dabei nicht beachtet - aber das ist die wirklichkeit.

» Zur Übersicht