Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Nachricht an das Stimmvieh
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

Der Weltstaat

  • #0 Two Wolves 10.10.2013  
    Für die meisten Menschen wird er grossartig ausschauen - und grausam sein. Und keiner merkt es... zunächst.
  • #1 Two Wolves 10.10.2013    
    Die NWO hat kein Bargeld mehr, die UN ist der Weltstaat, wir haben die 'Menschenrechte'... und ein 'bedingungsloses' Grundeinkommen.
  • #2 info 18.11.2013    
    Der Grossvater ist die Religion. Sie lieferte den Gehorsam: 'Du kannst nur über mich zu Gott, nicht mehr selber.' Das war die erste grosse Verantwortungsabgabe.

    Der Vater ist die Regierung: Die innere Regierung, die jeder braucht, wurde durch eine äussere ersetzt, die keiner braucht. Zusammen mit dem Gehorsam und dem menschengemachten Gesetz beutet sie alle aus, und getreu der Religion wird sie nicht hinterfragt und gar für selbstverständlich, ja unabdingbar gehalten.

    Das Kind ist das Geld! Die NWO basiert auf ihm. Alle Vermögen, alle Leistungen werden von allen zu wenigen umverteilt, jederzeit, schon jetzt. Jeder hat Angst, dass er nicht genug Geld garnieren kann. Jeder geht gegen den anderen vor, in der Schule, in der Stellenbewerbung, im Beruf, gegen die Konkurrenz... dabei sind es nur Zahlen! - 'Und... es ist weg! Der nächste bitte!'

    [vid]UVVWR-loCIs[/vid]

    »Ohne Geld kann man den Menschen nichts wegnehmen. Mit Geld kann man den Menschen alles wegnehmen.«

    Das Geld, das Mon-Eye, ist nur ein Ersatz, den wir alle angenoimmen haben. Ein Ersatz für das innere Auge. Darum geht es uns so grässlich, mit dem Geld, egal, wieviel wir haben. Es ist ein Proxy für ein vergessenes, herzerfülltes, lebenswertes Leben.
  • #3 Two Wolves 27.01.2014    
    Einst im alten Ägypten. Einige Männer sassen ums Lagerfeuer. Einer sagte plötzlich:

    'Wir werden die Welt beherrschen!'

    'Ho ho, wie willst du das erreichen? So eine grosse Armee gibt es gar nicht.'

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung abgeben!'

    'Wer wird denn die Verantwortung abgeben? Jeder passt für sich selber auf... ich glaube nicht, dass sich jemand dazu zwingen lässt... '

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung *freiwillig* abgeben! Dann geht alles von selbst!'

    'Das geht nicht. Du kannst niemand anders beherrschen, schon gar nicht die ganze Welt!'

    'Es werden alle ihre Verantwortung abgeben, freiwillig, warum? Weil wir sie in eine Hierarchie versetzen!'

    'Hierarchie? Blödsinn! Es gibt gar keine Hierarchie. Jeder ist gleich viel wert.'

    'Klar, das ist so. Aber sie werden eine Hierarchie wollen!'

    'Jetzt hör aber auf. Sie wollen die Hierarchie? Das heisst, sie ordnen sich jemandem unter, damit sie über jemand anderem stehen?'

    'Ja. Wir vernebeln ihre Sinne, und dann verlocken wir sie dazu: Mit Chefpöstchen, 8-Zylinder-Autos, gesellschaftlichem Status. Denn dazu braucht es was? Hierarchie!

    Sobald sie das Gefühl haben, sie brauchen das, und sich in die Hierarchie einfügen, beherrschen wir sie. Denn jemand muss ja an der Spitze stehen, nicht? Die ganze Welt fügt sich in die Hierarchie, und wir stehen an der Spitze.

    Wenn alle ihre Eigenverantwortung abgegeben haben, dann dürfen sie unseren Gesetzen gehorchen, Steuern zahlen, zu Wahlen gehen... und uns gehorchen. Natürlich braucht das etwas Zeit. Aber wenn wir über Generationen zusammenarbeiten...

    Du wirst sehen, es klappt!'

    Und so kam es dann.
  • #4 Two Wolves 12.04.2014    
    Das Ego-Denken schafft sich eine Umgebung, in der es keine Verantwortung hat. Denn da hat es die Chance, alles zu bekommen und nichts zu geben.

    Eine Umgebung, in der man keine Verantwortung hat, ist aber gleichzeitig eine Umgebung, wo ein anderer alle Verantwortung hat. Und der kann dann alle manipulieren.

    Darum setzen die Globalisten alles daran, eine totale Ego-Gesellschaft zu schaffen - damit sie die totale Kontrolle haben.
  • #5 Two Wolves 25.04.2014    
    Seit 9/11, wo mit WTC 7 die Weisheit zusammenstürzte, können sie alles machen, alles erzählen, es wird ihnen geglaubt. Das liegt an der Masse, die nur anderen glaubt, den Medien, Ärzten, Politikern, Experten, Chefs - und nie sich selber.

    Warum ist das so? Wenn man sich selber Wissen aneignet, hat man Eigenverantwortung. Diese Eigenverantwortung haben aber alle nach aussen delegiert, an eine illusionäre Hierarchie.

    Jetzt ist niemand mehr zuständig, ausser die, welche am Ende der illusionären Hierarchie sitzen: Die Globalisten. Sie haben die ganze Macht - und alles ist nur eine Täuschung.
  • #6 Two Wolves 26.10.2014    
    Putins Leben ist in Gefahr

    Gaddhafi, Saddam und viele mehr wurden schon infolge weit ungewagterer Aussagen vom Bildschirm geholt.

    Denkbares Szenario:

    1. Putin stellt die Dialektik dar, dass eine multipolare Welt besser sei als die jetzige unipolare - was nur im Sklavensystem stimmt

    2. Das Ziel ist erreicht, wenn möglichst viel Chaos entsteht - Chaos kann nur bei Sklaven entstehen, denen man nicht mehr sagt, was sie tun sollen

    3. Die Sklaven schreien dann verzweifelt nach einem Führer - freie Menschen würden sich selber organisieren

    Wenn es 'vollbracht' ist, denken die Sklaven: Siehst, alle braven Menschen werden umgebracht. So ist das Leben: ungerecht. Gebt mir Sicherheit, ich verzichte auf meine Freiheit.

    Deinen persönlichen Grad an Sklaventum kannst Du dadurch erkennen, dass Du denkst, eine mulitipolare Welt im Sinne Putins sei besser als eine unipolare.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2014/10/putins-spricht-wieder-klartext-in-sochi.html

» Zur Übersicht

Der Weltstaat

  • #0 Two Wolves 10.10.2013  
    Für die meisten Menschen wird er grossartig ausschauen - und grausam sein. Und keiner merkt es... zunächst.
  • #1 Two Wolves 10.10.2013    
    Die NWO hat kein Bargeld mehr, die UN ist der Weltstaat, wir haben die 'Menschenrechte'... und ein 'bedingungsloses' Grundeinkommen.
  • #2 info 18.11.2013    
    Der Grossvater ist die Religion. Sie lieferte den Gehorsam: 'Du kannst nur über mich zu Gott, nicht mehr selber.' Das war die erste grosse Verantwortungsabgabe.

    Der Vater ist die Regierung: Die innere Regierung, die jeder braucht, wurde durch eine äussere ersetzt, die keiner braucht. Zusammen mit dem Gehorsam und dem menschengemachten Gesetz beutet sie alle aus, und getreu der Religion wird sie nicht hinterfragt und gar für selbstverständlich, ja unabdingbar gehalten.

    Das Kind ist das Geld! Die NWO basiert auf ihm. Alle Vermögen, alle Leistungen werden von allen zu wenigen umverteilt, jederzeit, schon jetzt. Jeder hat Angst, dass er nicht genug Geld garnieren kann. Jeder geht gegen den anderen vor, in der Schule, in der Stellenbewerbung, im Beruf, gegen die Konkurrenz... dabei sind es nur Zahlen! - 'Und... es ist weg! Der nächste bitte!'

    [vid]UVVWR-loCIs[/vid]

    »Ohne Geld kann man den Menschen nichts wegnehmen. Mit Geld kann man den Menschen alles wegnehmen.«

    Das Geld, das Mon-Eye, ist nur ein Ersatz, den wir alle angenoimmen haben. Ein Ersatz für das innere Auge. Darum geht es uns so grässlich, mit dem Geld, egal, wieviel wir haben. Es ist ein Proxy für ein vergessenes, herzerfülltes, lebenswertes Leben.
  • #3 Two Wolves 27.01.2014    
    Einst im alten Ägypten. Einige Männer sassen ums Lagerfeuer. Einer sagte plötzlich:

    'Wir werden die Welt beherrschen!'

    'Ho ho, wie willst du das erreichen? So eine grosse Armee gibt es gar nicht.'

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung abgeben!'

    'Wer wird denn die Verantwortung abgeben? Jeder passt für sich selber auf... ich glaube nicht, dass sich jemand dazu zwingen lässt... '

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung *freiwillig* abgeben! Dann geht alles von selbst!'

    'Das geht nicht. Du kannst niemand anders beherrschen, schon gar nicht die ganze Welt!'

    'Es werden alle ihre Verantwortung abgeben, freiwillig, warum? Weil wir sie in eine Hierarchie versetzen!'

    'Hierarchie? Blödsinn! Es gibt gar keine Hierarchie. Jeder ist gleich viel wert.'

    'Klar, das ist so. Aber sie werden eine Hierarchie wollen!'

    'Jetzt hör aber auf. Sie wollen die Hierarchie? Das heisst, sie ordnen sich jemandem unter, damit sie über jemand anderem stehen?'

    'Ja. Wir vernebeln ihre Sinne, und dann verlocken wir sie dazu: Mit Chefpöstchen, 8-Zylinder-Autos, gesellschaftlichem Status. Denn dazu braucht es was? Hierarchie!

    Sobald sie das Gefühl haben, sie brauchen das, und sich in die Hierarchie einfügen, beherrschen wir sie. Denn jemand muss ja an der Spitze stehen, nicht? Die ganze Welt fügt sich in die Hierarchie, und wir stehen an der Spitze.

    Wenn alle ihre Eigenverantwortung abgegeben haben, dann dürfen sie unseren Gesetzen gehorchen, Steuern zahlen, zu Wahlen gehen... und uns gehorchen. Natürlich braucht das etwas Zeit. Aber wenn wir über Generationen zusammenarbeiten...

    Du wirst sehen, es klappt!'

    Und so kam es dann.
  • #4 Two Wolves 12.04.2014    
    Das Ego-Denken schafft sich eine Umgebung, in der es keine Verantwortung hat. Denn da hat es die Chance, alles zu bekommen und nichts zu geben.

    Eine Umgebung, in der man keine Verantwortung hat, ist aber gleichzeitig eine Umgebung, wo ein anderer alle Verantwortung hat. Und der kann dann alle manipulieren.

    Darum setzen die Globalisten alles daran, eine totale Ego-Gesellschaft zu schaffen - damit sie die totale Kontrolle haben.
  • #5 Two Wolves 25.04.2014    
    Seit 9/11, wo mit WTC 7 die Weisheit zusammenstürzte, können sie alles machen, alles erzählen, es wird ihnen geglaubt. Das liegt an der Masse, die nur anderen glaubt, den Medien, Ärzten, Politikern, Experten, Chefs - und nie sich selber.

    Warum ist das so? Wenn man sich selber Wissen aneignet, hat man Eigenverantwortung. Diese Eigenverantwortung haben aber alle nach aussen delegiert, an eine illusionäre Hierarchie.

    Jetzt ist niemand mehr zuständig, ausser die, welche am Ende der illusionären Hierarchie sitzen: Die Globalisten. Sie haben die ganze Macht - und alles ist nur eine Täuschung.
  • #6 Two Wolves 26.10.2014    
    Putins Leben ist in Gefahr

    Gaddhafi, Saddam und viele mehr wurden schon infolge weit ungewagterer Aussagen vom Bildschirm geholt.

    Denkbares Szenario:

    1. Putin stellt die Dialektik dar, dass eine multipolare Welt besser sei als die jetzige unipolare - was nur im Sklavensystem stimmt

    2. Das Ziel ist erreicht, wenn möglichst viel Chaos entsteht - Chaos kann nur bei Sklaven entstehen, denen man nicht mehr sagt, was sie tun sollen

    3. Die Sklaven schreien dann verzweifelt nach einem Führer - freie Menschen würden sich selber organisieren

    Wenn es 'vollbracht' ist, denken die Sklaven: Siehst, alle braven Menschen werden umgebracht. So ist das Leben: ungerecht. Gebt mir Sicherheit, ich verzichte auf meine Freiheit.

    Deinen persönlichen Grad an Sklaventum kannst Du dadurch erkennen, dass Du denkst, eine mulitipolare Welt im Sinne Putins sei besser als eine unipolare.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2014/10/putins-spricht-wieder-klartext-in-sochi.html

» Zur Übersicht