Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Mary Croft - Teil I
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

Pharma-Firmen als Beispiel

  • #0 info 14.08.2010  
    Eine Krankheit zieht man an, weil man die Voraussetzung dafür im Aurafeld oder sonstwo hat. Also eine individuelle Sache. Wenn nun die Therapie als Sache der Allgemeinheit aufgefasst wird, treten komische Dinge auf.

    Ich habe hier die Zeitschrift einer Pharma-Firma vorliegen. Sie ist weltweit organisiert, also hervorragend für die New World Order vorbereitet.

    Über anonyme Studien wird untersucht, welchen Erfolg ein neues Medikament hat. Es wird also davon ausgegangen, dass man einen anonymen Patienten in einen Heilungsapparat mit anonymen Medizinern stecken kann, und er wird zu einem bestimmten Prozentsatz geheilt. Ist das abartig?
  • #1 Two Wolves 19.07.2010    
    Eine aktive Rolle wird dem Patienten jedenfalls vollständig abgesprochen. Und das ist der Trick mit der New World Order: Das geht am besten, wenn der Patient oder Konsument völlig teilnahmslos ist. Zu einem grossen Teil haben wir das jetzt schon.

    Seht Euch mal die Internet-Zeitungen an: Sobald etwas verlangt wird, bleiben die Leute weg. Es liegt wenig dran, dass sich die Leute dies nicht leisten könnten. Oder es wird selten etwas Gemeinsames bewegt, nur ein kleiner Teil tut das, obwohl im Blog dazu aufgerufen wird.

    In der Architektur haben wir das auch: Wenn sich eine bestimmte, hohe Anzahl Leute um etwas kümmert, zum Beispiel den Hauseingang, geht es nicht. Dann braucht man im schlimmsten Fall Portiers wie in Italien.
  • #2 info 19.07.2010    
    Ich finde es richtig, dass die Ärzte im Spital einem helfen - die ersten drei Wochen lang zum Beispiel. Dann findet der Patient normalerweise sein individuelles Wohlbefinden wieder und heilt sich vor allem selbst. Doch die Ärzte in ihren weissen Kitteln waren versucht, dies zu verhindern - es war ja so einfach. Heutzutage bist Du der Einzige in einem Spital, der die individuelle Heilung sucht. Die Patienten geben ihre Verantwortung ab - in die Hände der Ärzte mit ihren komplizierten Fachausdrücken. Es klingt so schön medizinisch, und die Ärzte sehen nur Statistiken und Diagramme und teilen die Patienten ein, nach lächerlichen Kriterien - es muss eben alles schnell gehen.

» Zur Übersicht

Pharma-Firmen als Beispiel

  • #0 info 14.08.2010  
    Eine Krankheit zieht man an, weil man die Voraussetzung dafür im Aurafeld oder sonstwo hat. Also eine individuelle Sache. Wenn nun die Therapie als Sache der Allgemeinheit aufgefasst wird, treten komische Dinge auf.

    Ich habe hier die Zeitschrift einer Pharma-Firma vorliegen. Sie ist weltweit organisiert, also hervorragend für die New World Order vorbereitet.

    Über anonyme Studien wird untersucht, welchen Erfolg ein neues Medikament hat. Es wird also davon ausgegangen, dass man einen anonymen Patienten in einen Heilungsapparat mit anonymen Medizinern stecken kann, und er wird zu einem bestimmten Prozentsatz geheilt. Ist das abartig?
  • #1 Two Wolves 19.07.2010    
    Eine aktive Rolle wird dem Patienten jedenfalls vollständig abgesprochen. Und das ist der Trick mit der New World Order: Das geht am besten, wenn der Patient oder Konsument völlig teilnahmslos ist. Zu einem grossen Teil haben wir das jetzt schon.

    Seht Euch mal die Internet-Zeitungen an: Sobald etwas verlangt wird, bleiben die Leute weg. Es liegt wenig dran, dass sich die Leute dies nicht leisten könnten. Oder es wird selten etwas Gemeinsames bewegt, nur ein kleiner Teil tut das, obwohl im Blog dazu aufgerufen wird.

    In der Architektur haben wir das auch: Wenn sich eine bestimmte, hohe Anzahl Leute um etwas kümmert, zum Beispiel den Hauseingang, geht es nicht. Dann braucht man im schlimmsten Fall Portiers wie in Italien.
  • #2 info 19.07.2010    
    Ich finde es richtig, dass die Ärzte im Spital einem helfen - die ersten drei Wochen lang zum Beispiel. Dann findet der Patient normalerweise sein individuelles Wohlbefinden wieder und heilt sich vor allem selbst. Doch die Ärzte in ihren weissen Kitteln waren versucht, dies zu verhindern - es war ja so einfach. Heutzutage bist Du der Einzige in einem Spital, der die individuelle Heilung sucht. Die Patienten geben ihre Verantwortung ab - in die Hände der Ärzte mit ihren komplizierten Fachausdrücken. Es klingt so schön medizinisch, und die Ärzte sehen nur Statistiken und Diagramme und teilen die Patienten ein, nach lächerlichen Kriterien - es muss eben alles schnell gehen.

» Zur Übersicht