Webnews | Bericht: Amazon übervorteilt mit Eigenmarken seine Marktplatz-Händler | Amazon.com hat laut internen Dokumenten systematisch Produkte für seine Eigenmarken kopiert. Diese Eigenmarken wurden dann in der Produktsuche in den Vordergrund gestellt. | 19.10.2021
Der Weg in die Illusion
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 13.10.2021
Nur ein Viertel aller Webseiten-Besucher stimmt der Verwendung von Cookies zu. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-13#nlCurrent


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 06.10.2021
Sollte Wettbewerb nicht von den Menschen durch ihr Handeln eingefordert werden, statt von der Politik? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-10-06#nlCurrent


Zeolith-Pulver 1000g ultrafein
Über 90% Klinoptilolith-Anteil Reines Naturprodukt Vermahlung 0-50µm
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815

Das veränderte Bewusstsein in der Stadt

  • #0 info 07.08.2010  
    Was fällt Euch auf, was die Leute für seltsame Dinge in der Stadt machen? Alles bezogen auf ein nach gemeinsamem Bewusstsein gestaltetes Vorgehen, das anders ist als bspw. auf dem Land.
  • #1 info 19.07.2010    
    An der Ampel fahren nur die einen, und die anderen bleiben stehen. Wo ist das noch so? Es ist völlig unnatürlich^^ Beim Abbiegen blinken die Autos. Auch seltsam, das gibt es erst seit hundert Jahren, vorher gab's das nicht, 100'000 Jahre lang. Niemand wusste, was Blinken ist.

    Die Fussgänger bleiben meistens stehn, wenn es rot ist und kein Auto in Sichtweite ist. Es könnte nämlich der Polizist kommen, und der bestraft einen auch, wenn gar kein Auto kommt. Es gilt nämlich, dass Rot Stehenbleiben heisst, also eine Abstraktion. Man bleibt nicht wegen der Autos stehen, sondern wegen der roten Lampe in dem senkrechten Gehäuse gegenüber^^

    Ein Vorschlag: Das Wechseln der Ampel ersetzen durch ein stufenloses Ändern, von einem deutlichen Grün zu einem oranglichen Grün etc., je nach Verkehrsanfall. Technisch ist das ja mittlerweile möglich. Das stiess umgehend, innert einer Sekunde, auf den Widerstand meiner Sitznachbarin. Interessant, nicht? Was passiert, wenn man an diesen Gepflogenheiten rüttelt.
  • #2 Two Wolves 20.07.2010    
    Im Tram sitzen Leute nebeneinander, die sich nicht kennen und nicht begrüssen. Man würdigt sich keines Blickes, höchstens, ob man sich zufällig kennt. Wenn Leute im Tram stehen, schaut jeder in eine andere Richtung, damit sich die Blicke nicht treffen. An der Bushaltestelle ist das auch so. Man trifft auch Leute, welche die Sprache nicht sprechen wollen, verhüllt sind und mit Badelatschen herumlaufen. Das ist sehr strange. In der Schweiz sieht man am Morgen Reihen von Gratiszeitung-Lesern im Tram, einer hinter dem andern. Das muss man sich mal vorstellen, ein Ausserirdischer sieht das und denkt: Die sind alle gleichgeschaltet und nehmen die selbe Desinformation auf.

» Zur Übersicht

Das veränderte Bewusstsein in der Stadt

  • #0 info 07.08.2010  
    Was fällt Euch auf, was die Leute für seltsame Dinge in der Stadt machen? Alles bezogen auf ein nach gemeinsamem Bewusstsein gestaltetes Vorgehen, das anders ist als bspw. auf dem Land.
  • #1 info 19.07.2010    
    An der Ampel fahren nur die einen, und die anderen bleiben stehen. Wo ist das noch so? Es ist völlig unnatürlich^^ Beim Abbiegen blinken die Autos. Auch seltsam, das gibt es erst seit hundert Jahren, vorher gab's das nicht, 100'000 Jahre lang. Niemand wusste, was Blinken ist.

    Die Fussgänger bleiben meistens stehn, wenn es rot ist und kein Auto in Sichtweite ist. Es könnte nämlich der Polizist kommen, und der bestraft einen auch, wenn gar kein Auto kommt. Es gilt nämlich, dass Rot Stehenbleiben heisst, also eine Abstraktion. Man bleibt nicht wegen der Autos stehen, sondern wegen der roten Lampe in dem senkrechten Gehäuse gegenüber^^

    Ein Vorschlag: Das Wechseln der Ampel ersetzen durch ein stufenloses Ändern, von einem deutlichen Grün zu einem oranglichen Grün etc., je nach Verkehrsanfall. Technisch ist das ja mittlerweile möglich. Das stiess umgehend, innert einer Sekunde, auf den Widerstand meiner Sitznachbarin. Interessant, nicht? Was passiert, wenn man an diesen Gepflogenheiten rüttelt.
  • #2 Two Wolves 20.07.2010    
    Im Tram sitzen Leute nebeneinander, die sich nicht kennen und nicht begrüssen. Man würdigt sich keines Blickes, höchstens, ob man sich zufällig kennt. Wenn Leute im Tram stehen, schaut jeder in eine andere Richtung, damit sich die Blicke nicht treffen. An der Bushaltestelle ist das auch so. Man trifft auch Leute, welche die Sprache nicht sprechen wollen, verhüllt sind und mit Badelatschen herumlaufen. Das ist sehr strange. In der Schweiz sieht man am Morgen Reihen von Gratiszeitung-Lesern im Tram, einer hinter dem andern. Das muss man sich mal vorstellen, ein Ausserirdischer sieht das und denkt: Die sind alle gleichgeschaltet und nehmen die selbe Desinformation auf.

» Zur Übersicht