Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Der Fuchs im Hühnerstall
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

Einem Staat zu vertrauen

  • #0 info 07.08.2010  
    Ich nehme hierzu ein Beispiel: "Britischer Vizepremierminister ? Der Irakkrieg ist illegal" aus Alles Schall und Rauch. Tatsache ist, dass jetzt ein Brite sagt, dass der Krieg illegal gewesen ist. Das wird in den Mainstream-Medien nicht erwähnt, worüber wir ein andermal reden werden. Die Blogleser haben dies schon lange gewusst, auch das soll hier keine Rolle spielen. Die Aussage richtet ein ziemliches Gemetzel an, und vielleicht werden ein paar Politiker doch noch vor Gericht landen - auch darüber haben wir an anderer Stelle schon diskutiert. Worum es mir hier geht:

    Wenn 90 % der Leute dafür sind, dass man ihre Steuergelder nimmt, um damit 1 Mio. fremden unbeteiligten Menschen den Schädel einzuschlagen (Tote im Irak), nachdem man behauptet hat, es gäbe dort Massenvernichtungswaffen und dergleichen... Warum bringt man diese 90 % nicht vor Gericht??

    Diese Frage ist tiefgehender, als man meint. Die 90 % der Bevölkerung haben keine Verantwortung. Sie lassen sich durch die Medien beweihräuchern und zu Schandtaten bewegen, und wenn's schiefgeht, entlädt sich ihr Hass gegen die Politiker. Nur selber übernehmen sie keine Verantwortung. Sie arbeiten noch an dem Lernschritt, der heisst: Auch was weltweit geschieht, auch dafür hast Du vielleicht die Verantwortung.
  • #1 Two Wolves 24.07.2010    
    Die amerikanische und die Schweizer Verfassung, beides sind irgendwo geniale Werke ihrer Schöpfer - die im Laufe der Zeit irrsinnig einfallsreich umgangen wurden! Sie haben gemeinsam, was vielen Leuten heute nicht mehr wichtig ist - wozu auch? - dem Staat zu misstrauen und seine Macht zu brechen.
  • #2 info 24.07.2010    
    Das erinnert mich an eine Szene, Militär, Aktivdienst, Eid schwören: Fast jeder hat gesagt, er würde auf dem Rücken ein Kreuz machen oder sonstwas, das es ungültig macht. Die Hasenfüsse! Kein einziger! Alle haben treu geschworen und sind nachher auf die Lastwagen aufgestiegen. Wenn man weg will, muss man vorher handeln.
  • #3 Two Wolves 08.08.2010    
    Ich stelle immer wieder fest, dass es jetzt bereits alles gibt, was wir brauchen. Wir müssen es nur nutzen. Wir sagen: Die Eliten nutzen uns aus. Aber wenn wir unsere Rechte nutzen würden, nichts weiter als unsere Rechte, dann würde das alles nicht gehen. Wir bräuchten nicht über andere herziehen, wir müssten nur unsere Verantwortung wahrnehmen. Also hier z. B. alle abzuwählen drohen, die für den Irakkrieg sind, und sie würden schön ruhig sein. Stattdessen lassen wir uns freiwillig versklaven. Das ist unglaublich.
  • #4 info 08.08.2010    
    Es ist wahr. Zum Schlamassel trägt auch der Zorn der Bevölkerung bei. Erst die eine Bewegung von den Politikern, dann die Gegenbewegung von der Bevölkerung. Stattdessen müssten einfach alle Bürger ihre Rechte wahrnehmen, von Anfang an! Weil die Freimaurer die Leute im Delirium halten, tun sie das nicht. Wobei ich noch nicht weiss, ob sie im Delirium gehalten werden, oder ob sie es freiwillig machen.
  • #5 Two Wolves 09.08.2010    
    Naja heute hörte ich zwei Schulmädchen. Die eine machte einen Vortrag über Gandhi, der ein bisschen zu lang war. Die andere hielt einen über John F. Kennedy. Statt voller Befriedigung über Gandhi zu sein, ärgerte sie sich nur darüber, dass er zu lang war. 'Es war soo peinlich.' Kein Wort über die Lebenskunst dieses Mannes. Es hätte auch eine Barbie-Puppe sein können, oder ein Yoghourt. Vermutlich ist die Trägheit von der Schule konditioniert, aber nicht durch die Lehrer, zumindest bewusst - die lassen sie ja tolle Themen wählen.
  • #6 info 11.08.2010    
    Es wird gefördert, was tiefe Schwingung hat. Hohe Schwingung haben die Eliten selber. Oder? Da bin ich mir nicht sicher. Aber tiefe Schwingung, das ist, wo Porno, Konsum, Ego stattfinden, und eben kein Platz ist für die Weisheiten eines Gandhi. Die Realität ist, dass Schulen mit ihren Gruppen gar nicht in Berührung kommen mit dem Höheren, weshalb dort auch immer die Dummen hohes Ansehen geniessen.
  • #7 Two Wolves 11.08.2010    
    Die Dummen geniessen hohes Ansehen. Das war schon immer so! Sobald die Eltern ihre Kinder zusammensperren, um sie zu vergleichen, gibt es unter ihnen einen Kampf, den die Dummen beginnen und meist gewinnen. Für die Kinder gibt es keine Gerechtigkeit. Fürs Gesamte schon, denn die Eltern müssen merken, wie wichtig ihnen die Kinder sind. Im Moment
    ist es noch so, dass die Staaten überall auf der Welt Ausbildungskosten reduzieren, um Banken zu finanzieren. Für Eltern sind Kinder das Wichtigste auf der Welt, nicht die Banken. Im Moment ist es noch so, dass sie um Spielplätze streiten, aber dabei nicht sehen, dass sie einen symbolischen Kampf austragen.
  • #8 info 26.06.2011    
    Du hast Dein Haus, auf Deinem Feld, in Deiner Region. Hat jemals jemand Dich gezwungen, in einem Land zu sein? Ich kann mich nicht erinnern. Meine Eltern haben die Geburtsurkunde unterschrieben. Was bedeutet das? Nichts :) Was bedeutet eine Unterschrift? Nichts! Was bedeutet ein Personalausweis? Sie haben ein Foto von Dir drin, und den Namen - der Name steht geschrieben, er wird nicht gesagt, und das Foto bist nicht Du, es ist nur das Foto! Was immer sie versuchen, um Dich von Deinem Wesen abzubringen, muss schiefgehen, denn das alles bist nicht Du. Du bist jetzt gerade das, was Du bist, meinetwegen Dein Bewusstsein. Aber Dein Bewusstsein ist sicher nicht ein zweidimensionales Bild, und auch sicher nicht ein Name, der da geschrieben steht. Denn der geschriebene Name entspricht Dir nicht. Hugh^^
  • #9 info 06.07.2011    
    Ein Raucher löst nicht seine Langzeitprobleme, aber wenn er an der Zigarette zieht, geht es ihm gut. Ein Trinker verschafft sich keine Lösung, aber solange er an seiner Flasche nuckelt, geht es ihm gut. Ein Bürger fühlt sich wohl in seinem Staat...

    Der Staat hat Probleme: Schulden steigen, Arbeitslosigkeit steigt, Steuerertrag sinkt, Gesetzesflut steigt, Ausgaben steigen... usw. Das System erhält sich nicht. Keine Chance.
  • #10 info 09.07.2011    
    staaten lassen immer verborgene kräfte zu, die benutzt werden. das wird leider so sein, so lange es staaten und geld als mittel zur machtverschiebung gibt. ich fürchte, der einzige weg aus dem schlamassel ist der freie mensch, der nicht mehr fernsehend alles wahrnimmt, sondern sich seine eigenen gedanken machen kann, und der wieder anfassen kann, worüber er entscheidet.
  • #11 Two Wolves 17.07.2011    
    ichr amt für menschenrechts: ein recht ist nicht etwas, das irgendwo geschrieben steht oder das dir veräussert oder von einem rechtsbeamten gegeben wurde, noch von einem richter mit talar oder einem internationalen gerichtshof verliehen wird... sondern ein recht ist erst einmal etwas, das du einfach hast. merkst du jetzt das verführerische an den 'internationalen menschenrechten'? wie das klingt? und wieso das wieder gemacht werden könnte?
  • #12 Two Wolves 18.02.2013    
    wenn niemand es akzeptieren würde - was auch niemand kann, aber dennoch jeder macht - dann würde niemand das globale unrecht der weltstaaten und weltunternehmen akzeptieren.

    wir werden zu nichts gezwungen! nein, das werden wir nicht! überleg mal.

    hat kissinger schon jemand eigenhändig umgebracht? nein, hat er wahrscheinlich nicht. aber andere sind ihm in die falle gelaufen. andere, die nicht ebenso wach waren wie er. das ist mglw alles.

    und das beinhaltet alles, was es beinhalten kann: wir sind frei!! schon jetzt... wir haben nur das gefühl, wir müssten uns leider an dieses verhasste gesetz halten... müssen wir nicht!

    und das 'wie' müssen wir herausfinden, denn wir sind es uns so gewohnt... wir sind es uns falsch gewohnt :) wir brauchen nur herauszufinden, und wieder wach zu werden. das ist alles. und dann leben wir im paradies... jetzt.
  • #13 Two Wolves 19.03.2013    
    ich weiss nicht, ob der zugrundelegende punkt schon gefunden wurde: wenn eine regierung eigentum konfiszieren kann, wie in zypern ist es vorbei mit der privatheit. und sie ist schon lange vorbei: sie zeichnen auf, was du wann wo kaufst, wohin du fährst, wo du wohnst, wohin du gehst, was du denkst. und jetzt gehört ihnen auch dein geld. noch sind die staaten von den konzernen getrennt. noch.

    und das alles ist... wegen dem gesetz. wegen dem mafiosen gesetz, das ausserhalb der menschen existiert, hängen sich die menschen, ohne es zu wissen, selber auf. es ist so verrückt, dass man nicht sagen kann: hey, es ist nur wegen dem gesetz. alle glauben, was das gesetz sagt.

    alle werden sagen: 'wieso denn privatheit? wir sind doch eins! man muss das private verbieten, wegen dem ego. das geld verbieten, wegen der kriminalität. alles muss offengelegt werden, dann gibt es keine verbrechen mehr.' aber das ist nur die halbe wahrheit. so werden auch esoterische kreise in die falle laufen.

    page oder brin (google-boss) hat mal sinngemäss gesagt: wenn du nicht willst, dass etwas von dem, was du tust, bekannt wird, solltest du es gar nicht tun. wie scheinheilig das ist, kann man ihm an einer vorstandssitzung vorhalten, wo sie ihre geschäftsgeheimnisse besprechen, über ihre projekte entscheiden, und wie sie die konkurrenz ausbooten.

    wieso es durch das gesetz gilt? der erzählt wieder nur theorien^^ nein: wenn man geld einzahlt, gehört es dir - gesetzlich - nicht mehr. du hast nur noch eine forderung an die bank, das ist alles. warum ist das so? na wieso soll der, der das gesetz macht, es für dich machen, und nicht für die bank, die ihn bezahlt? tagsüber mcht er das gesetz, und abends, wenn er bei seiner family ist, denkt er nicht mehr daran. er ist, wie alle, gespalten.

    und übrigens: russische oligarchen haben in zypern 1000e milliaren gebunkert. der iwf hat einen grossen bissen davon genommen... darum geht es (auch): eine angezettelte krise, damit sich einige wenige alles nehmen können.
  • #14 info 01.04.2013    
    "Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein ihr biologisches Eigentum (sich und ihre Kinder) in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert. Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen - und zu Bürgen für die Deckung unseres wertlosen Papiergelds machen.

    Jeder Amerikaner wird gezwungen sein, sich registrieren zu lassen, oder aber darunter leiden, keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein, und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten, durch Anwendung des allgemeinen Handelsrechts unter dem System der 'abgesicherten Bestandsbewegung'.

    Dadurch, daß die Amerikaner unwissentlich oder unwillentlich ihre Frachtbriefe (Geburtsscheine) bei uns abliefern, werden sie als bankrott und insolvent bewertet, und durch Besteuerung immer wirtschaftliche Sklaven bleiben, abgesichert nur durch ihre eigene Bürgschaft. Sie werden ihrer Rechte beraubt und von uns mit einem Wert versehen werden, der uns einigen Profit einbringen wird.

    Sie werden dumm wie zuvor bleiben, denn niemand unter einer Million Leute wird unsere Pläne durchschauen... und wenn doch mal Einer oder Zwei dahintersteigen, dann wenden wir einfach "Glaubhafte Bestreitbarkeit" an. Im Endeffekt ist dies der einzige logische Weg, eine Regierung zu finanzieren: Wir versorgen die Registrierenden mit Pfandverschreibungen und Schuld(geld) - und nennen das Beihilfe und Unterstützung.

    Das wird uns unweigerlich riesige Profite jenseits unserer Vorstellungskraft einbringen, und jeder Amerikaner wird zwangsläufig zu diesem Betrug beitragen, den wir "Sozialversicherung" nennen werden. Ohne es zu bemerken, wird uns jeder Amerikaner gegenüber jeglichen Verlusten, die wir erleiden könnten, absichern, und so wird jeder Amerikaner unwissentlich unser Bediensteter sein, wenn auch ungern.

    Die Leute werden hilflos werden und ohne Hoffnung auf Erlösung (Schuldtilgung) sein - und wir werden das hohe Amt (des Präsidenten) unserer Strohmann-Firma (USA) dazu verwenden, dieses Komplott gegen Amerika zu schüren."

    ... sagte Edward Mandell House dem US-Präsidenten Woodrow Wilson (1913-1921)
  • #15 Two Wolves 30.05.2013    
    Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist, laut D&H SHAB, eine Firma, DUNS-Nummer 48-564-2987 o.O - Interessant wird erst die Frage: Worin bestehen denn die Unterschiede zwischen einem Staat und einer Firma?

    - Steuern? Mitgliederbeiträge
    - Militär? Securitas
    - Abstimmungen? In entscheidenden Fragen entscheiden wir nirgends
    - Zugehörigkeitsgefühl? Gibt es auch bei Post, SBB, UBS
    - Pass, ID? Personalausweis
    - Grenzübergang? Zugangskontrolle
    - Abwehr unerwünschter Personen? Fabrikzaun
    - Gesetz? Anstellungsvertrag
    - Medien? Je grösser die Firma, je akzeptierter die Zeitung
    - Bundesrat? Verwaltungsrat

    Und es fragt sich auch noch, ob DNB, UPIK etc. überhaupt stimmen. Stimmen die mehr in ihren Aussagen, als eine staatliche Stelle? Weiss es die staatliche Stelle überhaupt? Wem glaube ich jetzt? Worum geht es denn eigentlich?^^

» Zur Übersicht

Einem Staat zu vertrauen

  • #0 info 07.08.2010  
    Ich nehme hierzu ein Beispiel: "Britischer Vizepremierminister ? Der Irakkrieg ist illegal" aus Alles Schall und Rauch. Tatsache ist, dass jetzt ein Brite sagt, dass der Krieg illegal gewesen ist. Das wird in den Mainstream-Medien nicht erwähnt, worüber wir ein andermal reden werden. Die Blogleser haben dies schon lange gewusst, auch das soll hier keine Rolle spielen. Die Aussage richtet ein ziemliches Gemetzel an, und vielleicht werden ein paar Politiker doch noch vor Gericht landen - auch darüber haben wir an anderer Stelle schon diskutiert. Worum es mir hier geht:

    Wenn 90 % der Leute dafür sind, dass man ihre Steuergelder nimmt, um damit 1 Mio. fremden unbeteiligten Menschen den Schädel einzuschlagen (Tote im Irak), nachdem man behauptet hat, es gäbe dort Massenvernichtungswaffen und dergleichen... Warum bringt man diese 90 % nicht vor Gericht??

    Diese Frage ist tiefgehender, als man meint. Die 90 % der Bevölkerung haben keine Verantwortung. Sie lassen sich durch die Medien beweihräuchern und zu Schandtaten bewegen, und wenn's schiefgeht, entlädt sich ihr Hass gegen die Politiker. Nur selber übernehmen sie keine Verantwortung. Sie arbeiten noch an dem Lernschritt, der heisst: Auch was weltweit geschieht, auch dafür hast Du vielleicht die Verantwortung.
  • #1 Two Wolves 24.07.2010    
    Die amerikanische und die Schweizer Verfassung, beides sind irgendwo geniale Werke ihrer Schöpfer - die im Laufe der Zeit irrsinnig einfallsreich umgangen wurden! Sie haben gemeinsam, was vielen Leuten heute nicht mehr wichtig ist - wozu auch? - dem Staat zu misstrauen und seine Macht zu brechen.
  • #2 info 24.07.2010    
    Das erinnert mich an eine Szene, Militär, Aktivdienst, Eid schwören: Fast jeder hat gesagt, er würde auf dem Rücken ein Kreuz machen oder sonstwas, das es ungültig macht. Die Hasenfüsse! Kein einziger! Alle haben treu geschworen und sind nachher auf die Lastwagen aufgestiegen. Wenn man weg will, muss man vorher handeln.
  • #3 Two Wolves 08.08.2010    
    Ich stelle immer wieder fest, dass es jetzt bereits alles gibt, was wir brauchen. Wir müssen es nur nutzen. Wir sagen: Die Eliten nutzen uns aus. Aber wenn wir unsere Rechte nutzen würden, nichts weiter als unsere Rechte, dann würde das alles nicht gehen. Wir bräuchten nicht über andere herziehen, wir müssten nur unsere Verantwortung wahrnehmen. Also hier z. B. alle abzuwählen drohen, die für den Irakkrieg sind, und sie würden schön ruhig sein. Stattdessen lassen wir uns freiwillig versklaven. Das ist unglaublich.
  • #4 info 08.08.2010    
    Es ist wahr. Zum Schlamassel trägt auch der Zorn der Bevölkerung bei. Erst die eine Bewegung von den Politikern, dann die Gegenbewegung von der Bevölkerung. Stattdessen müssten einfach alle Bürger ihre Rechte wahrnehmen, von Anfang an! Weil die Freimaurer die Leute im Delirium halten, tun sie das nicht. Wobei ich noch nicht weiss, ob sie im Delirium gehalten werden, oder ob sie es freiwillig machen.
  • #5 Two Wolves 09.08.2010    
    Naja heute hörte ich zwei Schulmädchen. Die eine machte einen Vortrag über Gandhi, der ein bisschen zu lang war. Die andere hielt einen über John F. Kennedy. Statt voller Befriedigung über Gandhi zu sein, ärgerte sie sich nur darüber, dass er zu lang war. 'Es war soo peinlich.' Kein Wort über die Lebenskunst dieses Mannes. Es hätte auch eine Barbie-Puppe sein können, oder ein Yoghourt. Vermutlich ist die Trägheit von der Schule konditioniert, aber nicht durch die Lehrer, zumindest bewusst - die lassen sie ja tolle Themen wählen.
  • #6 info 11.08.2010    
    Es wird gefördert, was tiefe Schwingung hat. Hohe Schwingung haben die Eliten selber. Oder? Da bin ich mir nicht sicher. Aber tiefe Schwingung, das ist, wo Porno, Konsum, Ego stattfinden, und eben kein Platz ist für die Weisheiten eines Gandhi. Die Realität ist, dass Schulen mit ihren Gruppen gar nicht in Berührung kommen mit dem Höheren, weshalb dort auch immer die Dummen hohes Ansehen geniessen.
  • #7 Two Wolves 11.08.2010    
    Die Dummen geniessen hohes Ansehen. Das war schon immer so! Sobald die Eltern ihre Kinder zusammensperren, um sie zu vergleichen, gibt es unter ihnen einen Kampf, den die Dummen beginnen und meist gewinnen. Für die Kinder gibt es keine Gerechtigkeit. Fürs Gesamte schon, denn die Eltern müssen merken, wie wichtig ihnen die Kinder sind. Im Moment
    ist es noch so, dass die Staaten überall auf der Welt Ausbildungskosten reduzieren, um Banken zu finanzieren. Für Eltern sind Kinder das Wichtigste auf der Welt, nicht die Banken. Im Moment ist es noch so, dass sie um Spielplätze streiten, aber dabei nicht sehen, dass sie einen symbolischen Kampf austragen.
  • #8 info 26.06.2011    
    Du hast Dein Haus, auf Deinem Feld, in Deiner Region. Hat jemals jemand Dich gezwungen, in einem Land zu sein? Ich kann mich nicht erinnern. Meine Eltern haben die Geburtsurkunde unterschrieben. Was bedeutet das? Nichts :) Was bedeutet eine Unterschrift? Nichts! Was bedeutet ein Personalausweis? Sie haben ein Foto von Dir drin, und den Namen - der Name steht geschrieben, er wird nicht gesagt, und das Foto bist nicht Du, es ist nur das Foto! Was immer sie versuchen, um Dich von Deinem Wesen abzubringen, muss schiefgehen, denn das alles bist nicht Du. Du bist jetzt gerade das, was Du bist, meinetwegen Dein Bewusstsein. Aber Dein Bewusstsein ist sicher nicht ein zweidimensionales Bild, und auch sicher nicht ein Name, der da geschrieben steht. Denn der geschriebene Name entspricht Dir nicht. Hugh^^
  • #9 info 06.07.2011    
    Ein Raucher löst nicht seine Langzeitprobleme, aber wenn er an der Zigarette zieht, geht es ihm gut. Ein Trinker verschafft sich keine Lösung, aber solange er an seiner Flasche nuckelt, geht es ihm gut. Ein Bürger fühlt sich wohl in seinem Staat...

    Der Staat hat Probleme: Schulden steigen, Arbeitslosigkeit steigt, Steuerertrag sinkt, Gesetzesflut steigt, Ausgaben steigen... usw. Das System erhält sich nicht. Keine Chance.
  • #10 info 09.07.2011    
    staaten lassen immer verborgene kräfte zu, die benutzt werden. das wird leider so sein, so lange es staaten und geld als mittel zur machtverschiebung gibt. ich fürchte, der einzige weg aus dem schlamassel ist der freie mensch, der nicht mehr fernsehend alles wahrnimmt, sondern sich seine eigenen gedanken machen kann, und der wieder anfassen kann, worüber er entscheidet.
  • #11 Two Wolves 17.07.2011    
    ichr amt für menschenrechts: ein recht ist nicht etwas, das irgendwo geschrieben steht oder das dir veräussert oder von einem rechtsbeamten gegeben wurde, noch von einem richter mit talar oder einem internationalen gerichtshof verliehen wird... sondern ein recht ist erst einmal etwas, das du einfach hast. merkst du jetzt das verführerische an den 'internationalen menschenrechten'? wie das klingt? und wieso das wieder gemacht werden könnte?
  • #12 Two Wolves 18.02.2013    
    wenn niemand es akzeptieren würde - was auch niemand kann, aber dennoch jeder macht - dann würde niemand das globale unrecht der weltstaaten und weltunternehmen akzeptieren.

    wir werden zu nichts gezwungen! nein, das werden wir nicht! überleg mal.

    hat kissinger schon jemand eigenhändig umgebracht? nein, hat er wahrscheinlich nicht. aber andere sind ihm in die falle gelaufen. andere, die nicht ebenso wach waren wie er. das ist mglw alles.

    und das beinhaltet alles, was es beinhalten kann: wir sind frei!! schon jetzt... wir haben nur das gefühl, wir müssten uns leider an dieses verhasste gesetz halten... müssen wir nicht!

    und das 'wie' müssen wir herausfinden, denn wir sind es uns so gewohnt... wir sind es uns falsch gewohnt :) wir brauchen nur herauszufinden, und wieder wach zu werden. das ist alles. und dann leben wir im paradies... jetzt.
  • #13 Two Wolves 19.03.2013    
    ich weiss nicht, ob der zugrundelegende punkt schon gefunden wurde: wenn eine regierung eigentum konfiszieren kann, wie in zypern ist es vorbei mit der privatheit. und sie ist schon lange vorbei: sie zeichnen auf, was du wann wo kaufst, wohin du fährst, wo du wohnst, wohin du gehst, was du denkst. und jetzt gehört ihnen auch dein geld. noch sind die staaten von den konzernen getrennt. noch.

    und das alles ist... wegen dem gesetz. wegen dem mafiosen gesetz, das ausserhalb der menschen existiert, hängen sich die menschen, ohne es zu wissen, selber auf. es ist so verrückt, dass man nicht sagen kann: hey, es ist nur wegen dem gesetz. alle glauben, was das gesetz sagt.

    alle werden sagen: 'wieso denn privatheit? wir sind doch eins! man muss das private verbieten, wegen dem ego. das geld verbieten, wegen der kriminalität. alles muss offengelegt werden, dann gibt es keine verbrechen mehr.' aber das ist nur die halbe wahrheit. so werden auch esoterische kreise in die falle laufen.

    page oder brin (google-boss) hat mal sinngemäss gesagt: wenn du nicht willst, dass etwas von dem, was du tust, bekannt wird, solltest du es gar nicht tun. wie scheinheilig das ist, kann man ihm an einer vorstandssitzung vorhalten, wo sie ihre geschäftsgeheimnisse besprechen, über ihre projekte entscheiden, und wie sie die konkurrenz ausbooten.

    wieso es durch das gesetz gilt? der erzählt wieder nur theorien^^ nein: wenn man geld einzahlt, gehört es dir - gesetzlich - nicht mehr. du hast nur noch eine forderung an die bank, das ist alles. warum ist das so? na wieso soll der, der das gesetz macht, es für dich machen, und nicht für die bank, die ihn bezahlt? tagsüber mcht er das gesetz, und abends, wenn er bei seiner family ist, denkt er nicht mehr daran. er ist, wie alle, gespalten.

    und übrigens: russische oligarchen haben in zypern 1000e milliaren gebunkert. der iwf hat einen grossen bissen davon genommen... darum geht es (auch): eine angezettelte krise, damit sich einige wenige alles nehmen können.
  • #14 info 01.04.2013    
    "Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein ihr biologisches Eigentum (sich und ihre Kinder) in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert. Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen - und zu Bürgen für die Deckung unseres wertlosen Papiergelds machen.

    Jeder Amerikaner wird gezwungen sein, sich registrieren zu lassen, oder aber darunter leiden, keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein, und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten, durch Anwendung des allgemeinen Handelsrechts unter dem System der 'abgesicherten Bestandsbewegung'.

    Dadurch, daß die Amerikaner unwissentlich oder unwillentlich ihre Frachtbriefe (Geburtsscheine) bei uns abliefern, werden sie als bankrott und insolvent bewertet, und durch Besteuerung immer wirtschaftliche Sklaven bleiben, abgesichert nur durch ihre eigene Bürgschaft. Sie werden ihrer Rechte beraubt und von uns mit einem Wert versehen werden, der uns einigen Profit einbringen wird.

    Sie werden dumm wie zuvor bleiben, denn niemand unter einer Million Leute wird unsere Pläne durchschauen... und wenn doch mal Einer oder Zwei dahintersteigen, dann wenden wir einfach "Glaubhafte Bestreitbarkeit" an. Im Endeffekt ist dies der einzige logische Weg, eine Regierung zu finanzieren: Wir versorgen die Registrierenden mit Pfandverschreibungen und Schuld(geld) - und nennen das Beihilfe und Unterstützung.

    Das wird uns unweigerlich riesige Profite jenseits unserer Vorstellungskraft einbringen, und jeder Amerikaner wird zwangsläufig zu diesem Betrug beitragen, den wir "Sozialversicherung" nennen werden. Ohne es zu bemerken, wird uns jeder Amerikaner gegenüber jeglichen Verlusten, die wir erleiden könnten, absichern, und so wird jeder Amerikaner unwissentlich unser Bediensteter sein, wenn auch ungern.

    Die Leute werden hilflos werden und ohne Hoffnung auf Erlösung (Schuldtilgung) sein - und wir werden das hohe Amt (des Präsidenten) unserer Strohmann-Firma (USA) dazu verwenden, dieses Komplott gegen Amerika zu schüren."

    ... sagte Edward Mandell House dem US-Präsidenten Woodrow Wilson (1913-1921)
  • #15 Two Wolves 30.05.2013    
    Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist, laut D&H SHAB, eine Firma, DUNS-Nummer 48-564-2987 o.O - Interessant wird erst die Frage: Worin bestehen denn die Unterschiede zwischen einem Staat und einer Firma?

    - Steuern? Mitgliederbeiträge
    - Militär? Securitas
    - Abstimmungen? In entscheidenden Fragen entscheiden wir nirgends
    - Zugehörigkeitsgefühl? Gibt es auch bei Post, SBB, UBS
    - Pass, ID? Personalausweis
    - Grenzübergang? Zugangskontrolle
    - Abwehr unerwünschter Personen? Fabrikzaun
    - Gesetz? Anstellungsvertrag
    - Medien? Je grösser die Firma, je akzeptierter die Zeitung
    - Bundesrat? Verwaltungsrat

    Und es fragt sich auch noch, ob DNB, UPIK etc. überhaupt stimmen. Stimmen die mehr in ihren Aussagen, als eine staatliche Stelle? Weiss es die staatliche Stelle überhaupt? Wem glaube ich jetzt? Worum geht es denn eigentlich?^^

» Zur Übersicht