Webnews | Google will keine Datenkrake mehr sein | Nur noch ihr Verhalten auf einer Site soll aufgezeichnet werden, und nur der Betreiber dieser Site soll dies für Werbung nützen können | 08.03.2021
Die Offenbarung, iWatch und Google Glass
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Chlorella Mikroalgen 🍀 334 Tabletten
Ivarssons Nr. 1 - Made in Germany - Premiumprodukt
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//chlorella-mikroalgen-127808-334-tabletten


Sango Meereskoralle🌞
Mit Magnesium und Kalzium im richtigen Verhältnis für den Körper - vegan
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//sango-meereskoralle127774


Reinstes MSM Pulver, 1kg
Reinheitsgrad 99,9% Ohne Zusatzstoffe!
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//reinstes-msm-pulver-1kg


Bio Gerstengras
500g Pulver
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//bio-gerstengras


Web-News vom 03.03.2021 - Cookies braucht es für ein besseres Nutzererlebnis, schwurbelt das Marketing. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2021-03-03#one


Vitamin C Pulver aus der Acerolakirsche 🍒
🌞Natürliches hochdosiertes Vitamin C aus der Acerola Kirsche 200g Beutel
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-c-pulver-aus-der-acerolakirsche-127826


Vitamin K2 M7 Tropfen 🍀
Vor allem nützlich in Kombination mit Vitamin D3
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-k2-m7-tropfen-127808


Hyaluronsäure Kapseln 🌺
Volumen und Spannkraft für die Haut!
https://nem-shop.ch/produkte/weitere//hyaluronsure-kapseln-127802


Zeolith-Pulver 1000g ultrafein
Über 90% Klinoptilolith-Anteil Reines Naturprodukt Vermahlung 0-50µm
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


MSM Pulver, 500g
Reinheitsgrad 99,9% Ohne Zusatzstoffe!
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//msm-pulver-500g


Warum natürliche Nahrungsergänzungmittel die bessere Wahl sind - Bei der Auswahl unserer Lebensmittel wünschen wir uns eine möglichst gute Qualität. Das gleiche sollte auch für Nahrungsergänzungsmittel gelten. https://nem-shop.ch/nem-blog/warum-natuerliche-nahrungsergaenzungmittel-die-bessere-wahl-sind


Web-News vom 24.02.2021 - Was trägt zu Googles gänzlich unverdienter Vertrauenswürdigkeit bei? Die schiere Grösse des Konzerns? Die kleinkindgerechten Logo-Farben? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters! https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2021-02-24#one

Das Ende und der Neuanfang

  • #0 info 23.03.2011  
    Entweder sind die Revolutionen friedlich oder nicht. Aber einmal werden sie kommen. Und denkt bitte dran: Sie sind künstlich.
  • #1 Two Wolves 06.02.2011    
    10 Punkte vom SHTF Plan, nach dem Aufstand in Ägypten:


    1. Zusammenbruch von Recht und Ordnung
    2. Essen und Wasser werden rar
    3. Plünderungen werden massiv
    4. Volles Militäraufgebot
    5. Soldaten werden schiessen
    6. Spitälern gehen die Medikamente aus
    7. Das Internet wird gesperrt
    8. Banken geschlossen, Automaten ohne Geld
    9. Gold und Silber steigen
    10. Eliten werden verduften
  • #2 admin 07.02.2011    
    [vid]9ox58z7RHq0[/vid]
  • #3 info 10.04.2011    
    die zinshäuser, ich greife nur ein bsp heraus, werden im wert auf vlt 1/20 (!) sinken, warum? weil sie in den letzten 30 jahren von den banken auf diesen preis hochgetrieben wurden, mit jedem verkauf, gegen einen luftgeschöpften kredit. wobei es nicht der besitzer des zinshauses ist, der am meisten geld verdient hat, denn er muss noch renovieren, hat leerstände, steuern etc.

    in den meisten fällen war das, zumindest in den letzten jahren, nur noch ein prestige-'besitz'! mehr gelten als andere, die kein haus besitzen - quasi ein psychologischer vorteil. aber es ist klar, dass das verlangen eines zinses, nur damit der mensch irgendwo leben kann, sowieso ein unikum ist.

    was die fabriken anbelangt: viele werden konkurs gehen, jemand anders wird sie billig aufkaufen, mit gold, das den absturz nicht mitmacht. und dann kommts drauf an, was derjenige dann daraus macht. ich nehme an, es wird auch vieles leersteh...en, weil das erstmal nicht gekauft wird, in einer phase, wo keine waren mehr gekauft werden. was zwangsversteigert wird, gehört den banken, und die werden zum teil aufgelöst, dann gehört es anderen, grösseren banken, goldman sachs - ? aber das ist so chaotisch, dass ich glaube, dass wir den ausgang davon selbst bestimmen können... !
  • #4 admin 28.05.2011    
    'Weitere 22 Krankenkassen gefährdet: Demnach wären jetzt 22 weitere Kassen aufgrund einer angespannten Finanzlage in ihrer Existenz bedroht. Sie versichern rund 28 Millionen Menschen - 40 Prozent aller Versicherten. Welche Kassen auf der roten Liste stehen, macht der Verband nicht öffentlich.'
  • #5 admin 28.05.2011    
    'Als die Schweden-Krone in den 90ern vorm Untergang stand nahm die Reichsbank 500% Zinsen. Viel Spaß mit Dispo-, Kontokorrentkredit und anderen Finanzierungen - am besten noch in Fremdwährung.'
  • #6 admin 16.06.2011    
    'Weißbleche werden ab 01. Juli um 5,6% teurer, nach einer Preisanpassung im Januar um 13,3% ist das somit die 2. Erhöhung in diesem Jahr, insgesamt 19,6% in 6 Monaten. Die Preiserhöhung wird mit einem von China leergefegten Rohstoffmarkt begründet.

    Rundholz, Holz allgemein: mir berichten Großhändler, dass chinesische Holzeinkäufer pauschal das doppelte wie üblich zahlen, bei Zögern des Verkäufers wird das Angebot großzügig nachgebessert. Es wird wahllos alles gekauft was verfügbar ist.

    Gestiegene Brennholzpreise tun das Ihrige dazu. Die Wälder werden regelrecht ausverkauft, keiner hat eine Erklärung für das Verhalten der Chinesen. Landwirtschaftliche Maschinen: gebrauchte, hochwertige (speziell Fendt) Traktoren werden inzwischen nahezu zum Neupreis einer vergleichbaren Maschine gehandelt, nicht nur angeboten sondern auch tatsächlich verkauft!

    Einer meiner indischen Lieferanten spricht von gewaltigen Preissteigerungen sowohl bei den Rohstoffen als auch den Arbeitslöhnen verursacht durch eine ungekannte Inflation, weswegen er seine Preis außerordentlich um 64% anheben möchte. Ich habe mehrfach nachgefragt, da selbst ich diese Preissteigerung nicht glauben konnte, aber er bleibt dabei, er kann sein Geschäft sonst nicht mehr betreiben.

    Das wird vielen Geschäftsmodellen, mit Fertigung in Asien (Kleidung, Elektronik,?), das Genick brechen. In China dürfte eine richtiger Crack-Up-Boom laufen: raus aus dem Yuan, rein in Realgüter, egal wo her. In Indien dürfte es ähnlich sein.'
  • #7 info 08.07.2011    
    Zentralbanken holen ihr Gold zurück: Im vergangenen Jahr haben die Währungshüter 635 Tonnen Gold von der "Super-Zentralbank" in Basel entnommen. Sie wollen nicht mehr, dass die BIZ ihr Gold weiterhin verleiht. Insider-Info zum österreichischen ZB-Gold: 60 Tonnen sind wieder im Land, der Rest dürfte verloren sein. - W. Eichelburg
  • #8 info 11.07.2011    
    Heute war am frühen Nachmittag ein anlaufender Euro-Crash zu sehen. Dieser wurde durch schnelle Marktinterventionen gebremst. Marktinterventionen bedeutet: intensivste Marktmanipulationen. Weniger intensive Marktmanipulationen gibt es übrigens schon eine Weile.
  • #9 info 12.07.2011    
    'Auch heute steigen die Zinsen auf Italo- und Spanien-Bonds wieder. GR wird jetzt notgedrungen aufgegeben. Falls die Meldung aus den USA stimmt, dass die Republikaner bewusst den US-Default herbeiführen wollen, um ihn Obama anzuhängen, da können die Euro-Retter machen was sie wollen - sie haben keine Chance einen Systemkollaps zu verhindern.'

    'Ein echter Absturz würde zumindest 1:1 zum CHF und ?1500 beim Gold bringen. Es dürften brutale Marktmanipulationen laufen, um den Euro zumindest noch vorübergehend nicht ganz abstürzen zu lassen. Wieviel Gold wird gerade auf den Markt geworfen? wie viele Todes-Euros kauft die SNB wiedereinmal?'

    'mit Italien spielt man nicht ohne die Welt-Währungsreform nach dem Weltcrash zu riskieren.'

    'IT hat wahrscheinlich noch keine Lira bereit. Ausserdem wird Berlusconi vermutlich aus Italien flüchten, wenn sein Land crasht und der Mob kommt.'

    'Italien ist nicht nur zu gross, die Märkte reagieren viel schneller als die Politiker. Diese konnten sich gestern auf Massnahmen zu Italien nicht einigen. Daher steht auch nichts zu IT in ihrem Kommunique. Totschweigen als letztes Mittel.'

    'Insider-Info (Bankerkreise): man erwartet jetzt dass bereits am Wochenende in GR die Banken geschlossen werden und Kapitalverkehrskontrollen kommen.'

    Alle Zitate W. Eichelburg
  • #10 Two Wolves 16.07.2011    
    stellen wir uns mal vor: in den usa ist es nicht mehr klar, wem die hausraten gezahlt werden müssen, und zwar zu millionen - gerichtsverhandlungen kommen zugunsten der besitzer heraus. ihre nachbarn müssen das haus räumen, weil sie die zinsen nicht mehr zahlen können. die nachbarn auf der anderen seite bleiben drin, weil der besitzer noch jemand braucht, damit das quartier nicht verwahrlost. gegenüber haben sie keine bank mehr, um ihre zinsen zu zahlen. die einen bleiben drin, bei den anderen hat sich ne auffanggesellschaft gemeldet, sie müssen raus. usw. es ist also nicht mehr nachvollziehbar, wer drinbleibt und wer nicht! hier ähnlich. dazu kommen die leasingfahrzeuge: lkw, busse, autos sind zum grössten teil leasing. ja wer muss die jetzt alle abgeben? für alle ist gar kein platz! für geleaste postbusse besteht dringender bedarf! die wiener strassenbahn, muss die abtransportiert werden, in die usa? die ist auch geleast^^ usw usw. und in diesem riesen chaos... *vlt* lässt man das geld gleich weg?
  • #11 info 31.08.2011    
    Ist es klar, weshalb die Banker die Besitzenden schröpfen? Haben diese eine Schuld, oder nicht? 'Zu viel Geld ist in der Hand von Personen, die vom Investieren nichts verstehen. Das ist kein Wunder am Ende eines Kreditzyklus, wo es über 60 Jahre immer aufwärts gegangen ist. Durch den Zinseszinseffekt sind riesige Vermögen entstanden, hinter denen aber kein realer Wert mehr steckt. Die Sparer und ?Investoren? sind bequem geworden und überlassen die Geldanlage sogenannten ?Profis?, Sie kaufen dabei diverseste Finanzprodukte, die nur darauf ausgelegt sind, den Initiatoren und Vertrieben möglichst hohe Provisionen zu verschaffen. Auch das wird nicht bemerkt. Diese ?Investment-Profis? haben aber andere Interessen, etwa ihre eigenen Boni auf Kosten der Investoren zu erhöhen. Es besteht daher zwischen Investor und Markt keine direkte Verbindung mehr.' - W. Eichelburg
  • #12 info 09.10.2011    
    wenn die derivate crashen, die von trilliarden von virtuellem geld gefüttert wurden, dann gibt es kein 'bouumm', kein geräusch, keine toten, keine polizei, es findet gar nichts statt... !! dennoch steht die welt still. die vögel zwitschern, die sonne scheint, ein reh springt durch den wald. die medien heulen auf, es gibt ein wehklagen, schuldige werden gesucht. das sind die zwei welten...
  • #13 Two Wolves 13.11.2011    
    das ist klar, dass revolutionen immer aus einer überschuldung entstanden, weil beides, die revolution und die überschuldung, von ein und den gleichen organisiert wurde - und organisiert wird.

    und warum das? um dinge zu ändern, die im normalen alltag nicht zu ändern gewesen wären. schau nur mal, was jetzt möglich wäre... vor 5 jahren hätte sich das noch niemand gedacht.

    wieso muss man das so oft sagen, und wieso versteht es keiner? weil es revolutionen halt an sich haben, dass der mensch sich einzigartig fühlt, weil das zusammengehörigkeitsgefühl erwacht und man kämpfen kann.
  • #14 info 15.11.2011    
    was mir auch fehlt bei occupy, ist die einsicht, dass wir an allem mitgeholfen haben: niemand hat bspw kreditfinanzierte produkte abgelehnt (ipods, cds, häuser) oder staatliche leistungen (alle kreditfinanziert) hinterfragt.
  • #15 info 18.12.2011    
    'Griechenland: Dramatischer Anstieg der Jugendkriminalität - In Griechenland greifen in der Krise offenbar immer mehr Jugendliche zu Mitteln der Gewalt. In Zefyri erschoss ein Zehnjähriger einen Gleichaltrigen. Die Jugendbehörden sprechen von einer Eskalation der Gewalt.' - http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/13158/
  • #16 info 22.12.2011    
    'USA durchbrechen 100%-Marke bei der Verschuldung - Die amerikanische Staatsverschuldung hat einen historischen Höchststand erreicht: Erstmals sind Bruttoinlandsprodukt und Staatsverschuldung gleich groß.' - Bald wie Griechenland, Italien, Japan - http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/34113/
  • #17 info 22.12.2011    
    'Vergrößerung der Geldmengen - Der größte Sünder ist die Schweiz - Die Europäische Zentralbank und die Fed lassen in der Krise ihre Bilanzsummen steigen. Unbestrittener Meister hierin ist jedoch die Schweizerische Nationalbank.' - http://www.faz.net/aktuell/finanzen/vergroesserung-der-geldmengen-der-groesste-suender-ist-die-schweiz-11575302.html
  • #18 Two Wolves 30.12.2011    
    Bei einem solchen Statement ist in der Vergangenheit immer kurz danach das Gegenteil von dem passiert, was behauptet wurde. Schätze mal, dass die Situation im Hintergrund jetzt wirklich sehr angespannt ist: 'Deutsche sind beim Euro optimistisch', 'Analysten erwarten keinen Euro-Crash' und 'Schäuble schließt ein Zerbrechen der Euro-Zone aus' (alle Beiträge im Handelsblatt) '...besonders dann, wenn das Ereignis mit einem massiven Haircut bei den Sparern kommt.' (W. Eichelburg)
  • #19 info 13.01.2012    
    ich denke, dass dies auch mit der unbedingten aussenorientierung der menschen zu tun hat: was von aussen kommt, was von einem experten gesagt wird, noch dazu in einem video, das lieben sie. was sie selber sagen, das verachten sie.

    es wird wahrscheinlich so herauskommen, dass die meisten mit dem ganzen technologie-aussenwelt-glauben untergehen, und nur die übrigbleiben, die auch noch des selber-denkens fähig sind - du kannst es einem nicht erklären, da niemand weiss, was er vermisst, wenn er es noch nie erlebt hat.

    'willst du zurück in die steinzeit?' wieso müssen wir denken, steinzeit ist schlecht und heute ist gut? für mich ist alles gleich. fortschritt gibt es nicht, gab es nie. die jugendzeit ist vorbei, die zeit, wo alles grösser wurde - wenn es so weitergeht, ist es nichts anderes als ein krebs. jetzt sind wir erwachsen.
  • #20 info 20.01.2012    
    Putin macht Anastasia wahr: " Russland benötigt ein Gesetz, dass besagt, dass jedem russischen Staatsbürger, der es wünscht, kostenlos 1 ha Land zur Errichtung seines Familienlandsitzes zur Verfügung gestellt wird. Ein Stück Land von der Größe eines Hektares soll erhalten: jeder volljährige Staatsbürger, der es wünscht und zwar kostenlos und zur lebenslänglichen Nutzung, mit dem Recht der Übertragung durch Vererbung, jedoch ohne Verkaufs-, Hypotheks- und Verpachtungsrecht. Das Land, darauf errichtete Immobilien und darauf erwirschaftete Produkte sollten keinerlei steuerlichen Abgaben unterliegen."
  • #21 info 27.01.2012    
    'nicht nur die 5er aus DE, ich bin inzwischen großer Fan von 50 Schilling stücken geworden und schlage da öfters zu. So ein schönes Geld, wie konnte man das bloß weg geben bis 1973 sind da 18 gr. reines Silber drinnen und ich bekomme sie immer so um 10,50 11 Euro. Ich finde sie sehr schön fast zu schade zum wieder her geben. Die letzte die ich gerade gekauft habe war Tiroler Freiheit von 1959 Mit der Münze hätte ich früher noch schön Essen gehen können. das sind ja bei zwei Stück 36 gr. Silber drin also mehr als Unze, für etwa 22 Dreckseuro. Aber last noch was für mich über.

    Noch besser sind die 10 ATS und 25 ATS Silbermünzen bis 1973, da weniger Silber drinnen und besser für den Alltagsgebrauch geeignet. Van Goethem in Wien bietet gerade wieder welche an. Ein MUST für Österreicher.' - w. eichelburg
  • #22 Two Wolves 02.02.2012    
    Immer mehr Firmen erkennen uns, wenn wir Leistungen von ihnen beziehen: Der Provider begrüsst uns auf seiner Website mit 'Grüss Gott Hans Muster', der Lebensmittelhändler zeichnet auf seiner Rabattkarte auf, ob wir rauchen, die Staaten mit ihren vielen verschiedenen Steuern, Abgaben und Gebühren werden zu Firmen (die USA z. B. sind schon eine hundertprozentige Firma), die Autobahnen haben Kennzeichenscanner, die Flughäfen überwachen uns sowieso, der Bahnverkehr folgt bald, die erfolgreichen Internetshops funktionieren nur mit echtem Namen.

    Jedes 'Land' hat einen Haupt-Provider, -Lebensmittelgeschäft, -Schuhladen. Viele sind schon weltweit organisiert. Zusammen unterdrücken sie mit übergrosser Macht und Medienmonopol jeden Versuch, eine Leistung gratis zu erbringen: Wassermotoren, Gravitationshandys, Hanfanbau, Autarkie, Hilfsbereitschaft werden verhindert, Öl aus dem Irak, Mobiltelefon-Sendemasten, Tankstellen, Arbeit'geber', Pharmariesen als nicht mehr hinterfragte, kräftig zu bezahlende Selbstverständlichkeiten hingestellt.

    Die Firmen lassen normalerweise Aktionäre sich beteiligen, die anonym handeln und denen die Firmen Rechenschaft ablegen. Grosse Aktionäre, darunter uns wohlbekannte, sind weltweit in den Firmen involviert. Länder und Währungen werden vereinheitlicht. Firmen werden zusammengeschlossen. Bald kommt der Moment, wo wenige Firmen in wenigen übriggebliebenen Ländern ihre Sklaven überwachen und ihnen das Geld abknöpfen. Niemand denkt mehr an das einfachste der Welt: Dass die Menschen einander helfen, miteinander feiern und ihre Ruhe haben wollen.

» Zur Übersicht

Das Ende und der Neuanfang

  • #0 info 23.03.2011  
    Entweder sind die Revolutionen friedlich oder nicht. Aber einmal werden sie kommen. Und denkt bitte dran: Sie sind künstlich.
  • #1 Two Wolves 06.02.2011    
    10 Punkte vom SHTF Plan, nach dem Aufstand in Ägypten:


    1. Zusammenbruch von Recht und Ordnung
    2. Essen und Wasser werden rar
    3. Plünderungen werden massiv
    4. Volles Militäraufgebot
    5. Soldaten werden schiessen
    6. Spitälern gehen die Medikamente aus
    7. Das Internet wird gesperrt
    8. Banken geschlossen, Automaten ohne Geld
    9. Gold und Silber steigen
    10. Eliten werden verduften
  • #2 admin 07.02.2011    
    [vid]9ox58z7RHq0[/vid]
  • #3 info 10.04.2011    
    die zinshäuser, ich greife nur ein bsp heraus, werden im wert auf vlt 1/20 (!) sinken, warum? weil sie in den letzten 30 jahren von den banken auf diesen preis hochgetrieben wurden, mit jedem verkauf, gegen einen luftgeschöpften kredit. wobei es nicht der besitzer des zinshauses ist, der am meisten geld verdient hat, denn er muss noch renovieren, hat leerstände, steuern etc.

    in den meisten fällen war das, zumindest in den letzten jahren, nur noch ein prestige-'besitz'! mehr gelten als andere, die kein haus besitzen - quasi ein psychologischer vorteil. aber es ist klar, dass das verlangen eines zinses, nur damit der mensch irgendwo leben kann, sowieso ein unikum ist.

    was die fabriken anbelangt: viele werden konkurs gehen, jemand anders wird sie billig aufkaufen, mit gold, das den absturz nicht mitmacht. und dann kommts drauf an, was derjenige dann daraus macht. ich nehme an, es wird auch vieles leersteh...en, weil das erstmal nicht gekauft wird, in einer phase, wo keine waren mehr gekauft werden. was zwangsversteigert wird, gehört den banken, und die werden zum teil aufgelöst, dann gehört es anderen, grösseren banken, goldman sachs - ? aber das ist so chaotisch, dass ich glaube, dass wir den ausgang davon selbst bestimmen können... !
  • #4 admin 28.05.2011    
    'Weitere 22 Krankenkassen gefährdet: Demnach wären jetzt 22 weitere Kassen aufgrund einer angespannten Finanzlage in ihrer Existenz bedroht. Sie versichern rund 28 Millionen Menschen - 40 Prozent aller Versicherten. Welche Kassen auf der roten Liste stehen, macht der Verband nicht öffentlich.'
  • #5 admin 28.05.2011    
    'Als die Schweden-Krone in den 90ern vorm Untergang stand nahm die Reichsbank 500% Zinsen. Viel Spaß mit Dispo-, Kontokorrentkredit und anderen Finanzierungen - am besten noch in Fremdwährung.'
  • #6 admin 16.06.2011    
    'Weißbleche werden ab 01. Juli um 5,6% teurer, nach einer Preisanpassung im Januar um 13,3% ist das somit die 2. Erhöhung in diesem Jahr, insgesamt 19,6% in 6 Monaten. Die Preiserhöhung wird mit einem von China leergefegten Rohstoffmarkt begründet.

    Rundholz, Holz allgemein: mir berichten Großhändler, dass chinesische Holzeinkäufer pauschal das doppelte wie üblich zahlen, bei Zögern des Verkäufers wird das Angebot großzügig nachgebessert. Es wird wahllos alles gekauft was verfügbar ist.

    Gestiegene Brennholzpreise tun das Ihrige dazu. Die Wälder werden regelrecht ausverkauft, keiner hat eine Erklärung für das Verhalten der Chinesen. Landwirtschaftliche Maschinen: gebrauchte, hochwertige (speziell Fendt) Traktoren werden inzwischen nahezu zum Neupreis einer vergleichbaren Maschine gehandelt, nicht nur angeboten sondern auch tatsächlich verkauft!

    Einer meiner indischen Lieferanten spricht von gewaltigen Preissteigerungen sowohl bei den Rohstoffen als auch den Arbeitslöhnen verursacht durch eine ungekannte Inflation, weswegen er seine Preis außerordentlich um 64% anheben möchte. Ich habe mehrfach nachgefragt, da selbst ich diese Preissteigerung nicht glauben konnte, aber er bleibt dabei, er kann sein Geschäft sonst nicht mehr betreiben.

    Das wird vielen Geschäftsmodellen, mit Fertigung in Asien (Kleidung, Elektronik,?), das Genick brechen. In China dürfte eine richtiger Crack-Up-Boom laufen: raus aus dem Yuan, rein in Realgüter, egal wo her. In Indien dürfte es ähnlich sein.'
  • #7 info 08.07.2011    
    Zentralbanken holen ihr Gold zurück: Im vergangenen Jahr haben die Währungshüter 635 Tonnen Gold von der "Super-Zentralbank" in Basel entnommen. Sie wollen nicht mehr, dass die BIZ ihr Gold weiterhin verleiht. Insider-Info zum österreichischen ZB-Gold: 60 Tonnen sind wieder im Land, der Rest dürfte verloren sein. - W. Eichelburg
  • #8 info 11.07.2011    
    Heute war am frühen Nachmittag ein anlaufender Euro-Crash zu sehen. Dieser wurde durch schnelle Marktinterventionen gebremst. Marktinterventionen bedeutet: intensivste Marktmanipulationen. Weniger intensive Marktmanipulationen gibt es übrigens schon eine Weile.
  • #9 info 12.07.2011    
    'Auch heute steigen die Zinsen auf Italo- und Spanien-Bonds wieder. GR wird jetzt notgedrungen aufgegeben. Falls die Meldung aus den USA stimmt, dass die Republikaner bewusst den US-Default herbeiführen wollen, um ihn Obama anzuhängen, da können die Euro-Retter machen was sie wollen - sie haben keine Chance einen Systemkollaps zu verhindern.'

    'Ein echter Absturz würde zumindest 1:1 zum CHF und ?1500 beim Gold bringen. Es dürften brutale Marktmanipulationen laufen, um den Euro zumindest noch vorübergehend nicht ganz abstürzen zu lassen. Wieviel Gold wird gerade auf den Markt geworfen? wie viele Todes-Euros kauft die SNB wiedereinmal?'

    'mit Italien spielt man nicht ohne die Welt-Währungsreform nach dem Weltcrash zu riskieren.'

    'IT hat wahrscheinlich noch keine Lira bereit. Ausserdem wird Berlusconi vermutlich aus Italien flüchten, wenn sein Land crasht und der Mob kommt.'

    'Italien ist nicht nur zu gross, die Märkte reagieren viel schneller als die Politiker. Diese konnten sich gestern auf Massnahmen zu Italien nicht einigen. Daher steht auch nichts zu IT in ihrem Kommunique. Totschweigen als letztes Mittel.'

    'Insider-Info (Bankerkreise): man erwartet jetzt dass bereits am Wochenende in GR die Banken geschlossen werden und Kapitalverkehrskontrollen kommen.'

    Alle Zitate W. Eichelburg
  • #10 Two Wolves 16.07.2011    
    stellen wir uns mal vor: in den usa ist es nicht mehr klar, wem die hausraten gezahlt werden müssen, und zwar zu millionen - gerichtsverhandlungen kommen zugunsten der besitzer heraus. ihre nachbarn müssen das haus räumen, weil sie die zinsen nicht mehr zahlen können. die nachbarn auf der anderen seite bleiben drin, weil der besitzer noch jemand braucht, damit das quartier nicht verwahrlost. gegenüber haben sie keine bank mehr, um ihre zinsen zu zahlen. die einen bleiben drin, bei den anderen hat sich ne auffanggesellschaft gemeldet, sie müssen raus. usw. es ist also nicht mehr nachvollziehbar, wer drinbleibt und wer nicht! hier ähnlich. dazu kommen die leasingfahrzeuge: lkw, busse, autos sind zum grössten teil leasing. ja wer muss die jetzt alle abgeben? für alle ist gar kein platz! für geleaste postbusse besteht dringender bedarf! die wiener strassenbahn, muss die abtransportiert werden, in die usa? die ist auch geleast^^ usw usw. und in diesem riesen chaos... *vlt* lässt man das geld gleich weg?
  • #11 info 31.08.2011    
    Ist es klar, weshalb die Banker die Besitzenden schröpfen? Haben diese eine Schuld, oder nicht? 'Zu viel Geld ist in der Hand von Personen, die vom Investieren nichts verstehen. Das ist kein Wunder am Ende eines Kreditzyklus, wo es über 60 Jahre immer aufwärts gegangen ist. Durch den Zinseszinseffekt sind riesige Vermögen entstanden, hinter denen aber kein realer Wert mehr steckt. Die Sparer und ?Investoren? sind bequem geworden und überlassen die Geldanlage sogenannten ?Profis?, Sie kaufen dabei diverseste Finanzprodukte, die nur darauf ausgelegt sind, den Initiatoren und Vertrieben möglichst hohe Provisionen zu verschaffen. Auch das wird nicht bemerkt. Diese ?Investment-Profis? haben aber andere Interessen, etwa ihre eigenen Boni auf Kosten der Investoren zu erhöhen. Es besteht daher zwischen Investor und Markt keine direkte Verbindung mehr.' - W. Eichelburg
  • #12 info 09.10.2011    
    wenn die derivate crashen, die von trilliarden von virtuellem geld gefüttert wurden, dann gibt es kein 'bouumm', kein geräusch, keine toten, keine polizei, es findet gar nichts statt... !! dennoch steht die welt still. die vögel zwitschern, die sonne scheint, ein reh springt durch den wald. die medien heulen auf, es gibt ein wehklagen, schuldige werden gesucht. das sind die zwei welten...
  • #13 Two Wolves 13.11.2011    
    das ist klar, dass revolutionen immer aus einer überschuldung entstanden, weil beides, die revolution und die überschuldung, von ein und den gleichen organisiert wurde - und organisiert wird.

    und warum das? um dinge zu ändern, die im normalen alltag nicht zu ändern gewesen wären. schau nur mal, was jetzt möglich wäre... vor 5 jahren hätte sich das noch niemand gedacht.

    wieso muss man das so oft sagen, und wieso versteht es keiner? weil es revolutionen halt an sich haben, dass der mensch sich einzigartig fühlt, weil das zusammengehörigkeitsgefühl erwacht und man kämpfen kann.
  • #14 info 15.11.2011    
    was mir auch fehlt bei occupy, ist die einsicht, dass wir an allem mitgeholfen haben: niemand hat bspw kreditfinanzierte produkte abgelehnt (ipods, cds, häuser) oder staatliche leistungen (alle kreditfinanziert) hinterfragt.
  • #15 info 18.12.2011    
    'Griechenland: Dramatischer Anstieg der Jugendkriminalität - In Griechenland greifen in der Krise offenbar immer mehr Jugendliche zu Mitteln der Gewalt. In Zefyri erschoss ein Zehnjähriger einen Gleichaltrigen. Die Jugendbehörden sprechen von einer Eskalation der Gewalt.' - http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/13158/
  • #16 info 22.12.2011    
    'USA durchbrechen 100%-Marke bei der Verschuldung - Die amerikanische Staatsverschuldung hat einen historischen Höchststand erreicht: Erstmals sind Bruttoinlandsprodukt und Staatsverschuldung gleich groß.' - Bald wie Griechenland, Italien, Japan - http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/34113/
  • #17 info 22.12.2011    
    'Vergrößerung der Geldmengen - Der größte Sünder ist die Schweiz - Die Europäische Zentralbank und die Fed lassen in der Krise ihre Bilanzsummen steigen. Unbestrittener Meister hierin ist jedoch die Schweizerische Nationalbank.' - http://www.faz.net/aktuell/finanzen/vergroesserung-der-geldmengen-der-groesste-suender-ist-die-schweiz-11575302.html
  • #18 Two Wolves 30.12.2011    
    Bei einem solchen Statement ist in der Vergangenheit immer kurz danach das Gegenteil von dem passiert, was behauptet wurde. Schätze mal, dass die Situation im Hintergrund jetzt wirklich sehr angespannt ist: 'Deutsche sind beim Euro optimistisch', 'Analysten erwarten keinen Euro-Crash' und 'Schäuble schließt ein Zerbrechen der Euro-Zone aus' (alle Beiträge im Handelsblatt) '...besonders dann, wenn das Ereignis mit einem massiven Haircut bei den Sparern kommt.' (W. Eichelburg)
  • #19 info 13.01.2012    
    ich denke, dass dies auch mit der unbedingten aussenorientierung der menschen zu tun hat: was von aussen kommt, was von einem experten gesagt wird, noch dazu in einem video, das lieben sie. was sie selber sagen, das verachten sie.

    es wird wahrscheinlich so herauskommen, dass die meisten mit dem ganzen technologie-aussenwelt-glauben untergehen, und nur die übrigbleiben, die auch noch des selber-denkens fähig sind - du kannst es einem nicht erklären, da niemand weiss, was er vermisst, wenn er es noch nie erlebt hat.

    'willst du zurück in die steinzeit?' wieso müssen wir denken, steinzeit ist schlecht und heute ist gut? für mich ist alles gleich. fortschritt gibt es nicht, gab es nie. die jugendzeit ist vorbei, die zeit, wo alles grösser wurde - wenn es so weitergeht, ist es nichts anderes als ein krebs. jetzt sind wir erwachsen.
  • #20 info 20.01.2012    
    Putin macht Anastasia wahr: " Russland benötigt ein Gesetz, dass besagt, dass jedem russischen Staatsbürger, der es wünscht, kostenlos 1 ha Land zur Errichtung seines Familienlandsitzes zur Verfügung gestellt wird. Ein Stück Land von der Größe eines Hektares soll erhalten: jeder volljährige Staatsbürger, der es wünscht und zwar kostenlos und zur lebenslänglichen Nutzung, mit dem Recht der Übertragung durch Vererbung, jedoch ohne Verkaufs-, Hypotheks- und Verpachtungsrecht. Das Land, darauf errichtete Immobilien und darauf erwirschaftete Produkte sollten keinerlei steuerlichen Abgaben unterliegen."
  • #21 info 27.01.2012    
    'nicht nur die 5er aus DE, ich bin inzwischen großer Fan von 50 Schilling stücken geworden und schlage da öfters zu. So ein schönes Geld, wie konnte man das bloß weg geben bis 1973 sind da 18 gr. reines Silber drinnen und ich bekomme sie immer so um 10,50 11 Euro. Ich finde sie sehr schön fast zu schade zum wieder her geben. Die letzte die ich gerade gekauft habe war Tiroler Freiheit von 1959 Mit der Münze hätte ich früher noch schön Essen gehen können. das sind ja bei zwei Stück 36 gr. Silber drin also mehr als Unze, für etwa 22 Dreckseuro. Aber last noch was für mich über.

    Noch besser sind die 10 ATS und 25 ATS Silbermünzen bis 1973, da weniger Silber drinnen und besser für den Alltagsgebrauch geeignet. Van Goethem in Wien bietet gerade wieder welche an. Ein MUST für Österreicher.' - w. eichelburg
  • #22 Two Wolves 02.02.2012    
    Immer mehr Firmen erkennen uns, wenn wir Leistungen von ihnen beziehen: Der Provider begrüsst uns auf seiner Website mit 'Grüss Gott Hans Muster', der Lebensmittelhändler zeichnet auf seiner Rabattkarte auf, ob wir rauchen, die Staaten mit ihren vielen verschiedenen Steuern, Abgaben und Gebühren werden zu Firmen (die USA z. B. sind schon eine hundertprozentige Firma), die Autobahnen haben Kennzeichenscanner, die Flughäfen überwachen uns sowieso, der Bahnverkehr folgt bald, die erfolgreichen Internetshops funktionieren nur mit echtem Namen.

    Jedes 'Land' hat einen Haupt-Provider, -Lebensmittelgeschäft, -Schuhladen. Viele sind schon weltweit organisiert. Zusammen unterdrücken sie mit übergrosser Macht und Medienmonopol jeden Versuch, eine Leistung gratis zu erbringen: Wassermotoren, Gravitationshandys, Hanfanbau, Autarkie, Hilfsbereitschaft werden verhindert, Öl aus dem Irak, Mobiltelefon-Sendemasten, Tankstellen, Arbeit'geber', Pharmariesen als nicht mehr hinterfragte, kräftig zu bezahlende Selbstverständlichkeiten hingestellt.

    Die Firmen lassen normalerweise Aktionäre sich beteiligen, die anonym handeln und denen die Firmen Rechenschaft ablegen. Grosse Aktionäre, darunter uns wohlbekannte, sind weltweit in den Firmen involviert. Länder und Währungen werden vereinheitlicht. Firmen werden zusammengeschlossen. Bald kommt der Moment, wo wenige Firmen in wenigen übriggebliebenen Ländern ihre Sklaven überwachen und ihnen das Geld abknöpfen. Niemand denkt mehr an das einfachste der Welt: Dass die Menschen einander helfen, miteinander feiern und ihre Ruhe haben wollen.

» Zur Übersicht