Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Der Weg in die Illusion
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

Bewusstsein macht uns alt

  • #0 info 30.04.2011  
    Manchmal wirst du dich erinnern, dass du einmal etwas gedacht hast, und jetzt z. B. anders, differenzierter denkst. Das ist das Bewusstsein. Es lohnt sich, das näher zu betrachten - hier am Beispiel des Altseins.
  • #1 info 30.04.2011    
    Das Bewusstsein kauft sich oft Produkte, um sich zu stützen. Autos sind perfekte Bewusstseinskrücken, denn jemand kann sich bspw. ein sportliches Auto kaufen, ohne selbst ein Sportler zu sein. Es geht aber fast genausogut mit Häusern, Kleidern, Schmuck, Technologie, Parfums. Wie wirkt es z. B., wenn jemand sein iPhone hervornimmt oder sein Mac-Notebook... eine Frau sich hochhackige Schuhe anzieht oder sich stark schminkt... ein Mann sich einen Anzug anzieht mit Krawatte... Es transportiert unheimlich viel an Bedeutung. Und das ist wohl der Grund, der eigentliche Grund für den immer stärkeren Kaufrausch der meisten Menschen. Wenn Du die Produkte wegnehmen würdest, der Mensch würde zusammenbrechen. Aber wieso? Es ist das Bewusstsein.
  • #2 info 30.04.2011    
    Wenn du z. B. eine Frau mit 37 mit einem Mädchen mit 17 vergleichst, wie sie reden, eine Stunde lang im Zug, dann wirst du mit grosser Wahrscheinlichkeit einen Unterschied feststellen. Wo das Mädchen noch erstaunt und sagt, dass weiss ich nicht, wird die 37-jährige alles wissen und sich nicht mehr erstaunen. Es wird dir vielleicht auch auffallen, dass die 37-jährige eine festgefahrene Satzmelodie hat, während die 17-jährige drauflosplaudert. Auch da ist das Bewusstsein am Werk: Mit der Zeit findet der Mensch immer mehr Tricks, wie er sich Sicherheit verschaffen kann, und genau das gibt der älteren Frau Sicherheit und macht die jüngere unsicher. Aber es macht vor allem eins: Es macht Dich alt!
  • #3 info 30.04.2011    
    In einer Gesellschaft, welche vermehrt die Trennung in Nationen, Haarlängen, Rassen, Automarken, Fitness, Reichtum, Geschlecht als wichtige Unterscheidungsmerkmale anerkennt, worüber sie sich in TV- und Zeitungsshows auslassen kann, wird auch das Alter ein zentrales Kriterium. Dies hat zur Ursache, dass das wichtigste Fühl-Element für das Ego, das Sich-Alt-Fühlen bzw. das Sich-Jung-Fühlen, sich gegenseitig verstärkt. Das erkennt man daran, dass niemand das richtige Alter zu haben scheint! Die Alten wollen jünger sein, und die Jungen wollen älter sein. Einen Austausch zwischen beiden gibt es kaum.
  • #4 Two Wolves 01.05.2011    
    Frauen haben meistens ab 40 graue Haare, Männer manchmal gar keine mehr (mit einzelnen Ausnahmen ;) und sie leben nochmal so lang... Was läge da näher, als den Markt von Anti-Aging-Produkten zu bespielen? Anstatt dass die Menschen sich weiterhin jung fühlen, kommt ab einem bestimmten Alter das Gefühl, jetzt bin ich alt, jetzt muss ich eine Anti-Aging-Creme nehmen. Und die Weisheit, dass das Alter u. U. nur durch dieses Gefühl kommt, haben sie vergessen.
  • #5 info 27.05.2011    
    Zwei Frauen diskutieren. Plötzlich sagt die eine: 'Ich finde ja, dass ihr jungen Menschen so doll drauf seid, obwohl ihr nicht so viel Lebenserfahrung habt.' Damit ist die Trennung zwischen jung und alt geschaffen. Sie legt die Rollen fest, und diese lassen sich nur mehr schwer durchbrechen. Was sie alt macht, ist erst das Bewusstsein, alt zu sein.
  • #6 Two Wolves 27.05.2011    
    Auch Kinder werden von den meisten Menschen nicht etwa als gleichwertig betrachtet. So wird oft als erstes etwas Trennendes gefragt, wie z. B. 'In welche Klasse gehst du?' Damit wird das Kind eingeteilt und kann nicht mehr so leicht ausbrechen. Wenn man sich vorstellt, wie sehr Kinder eingeteilt werden in Klassen zu Jahrgängen, und innerhalb der Jahrgänge in gute und schlechte Schüler, und diese auch noch in Noten wie 4,75 bewertet, dann muss man sich fragen: Weshalb? Dies hindert die Menschen unterschiedlichen Alters extrem daran, zusammenzuleben, indem jedes seine spezifische Rolle übernimmt - Ein Erwachsener kann schliesslich nicht zur Schule gehen. Aber dadurch schneidet er sich selber von einem guten Teil seines Lebens ab. Was ihn alt macht, ist das gefühlte Bewusstsein, alt zu sein.
  • #7 info 04.07.2011    
    lange zeit ist man zu jung... bis man plötzlich zu alt ist. zwischendrin fehlt etwas. wann ist man im richtigen alter? gar nie, könnte man glauben - am besten glaubt man nixx mehr, den einteilungen, den schulklassen, den altersklassen überhaupt - in welche klasse gehst du? - ich bin ein mensch.
  • #8 Two Wolves 08.06.2012    
    leichtsinn vs. schwermut: der unterschied zwischen typischen alten und typischen jungen ist, dass junge manchmal leichtsinnigerweise 'sinnlose' gedanken haben, ihr leben riskieren oder ihre zeit verschwenden - währenddem sich alte zu schade sind dafür... und gerade deshalb alt sind.
  • #9 Two Wolves 19.01.2014    
    'Bewusstsein dient der Organisation von Materie. Beispielsweise ist ein Mensch, wenn er stirbt, vorher noch bei Bewusstsein - und nachher nicht mehr. Sein Körper zerfällt in die Bestandteile, die das Bewusstsein zuvor noch zusammengehalten hat. Dieses Bewusstsein ist, was wahrnimmt, was denkt und lenkt - und bei jedem Menschen verschieden ist.' - Die Welt - nur einen Gedanken weit entfernt

    Genauso zerfällt ein Haus, wenn es unbewohnt ist, Brennnesseln wachsen vor der Türe, es entsteht Schimmel, wenn es nicht beheizt wird, aus den Dächern wachsen Büsche, die Fenster werden undurchsichtig, das Innere wird grau. Und genau wie ein Haus nicht altert, wenn jemand darin wohnt, es pflegt und renoviert, altert auch der Körper nicht, wenn jemand darin wirklich lebt.

    Und wenn der Mensch seine Eigenverantwortung an andere abgibt, durch andere gelebt wird und sein Individuum nicht entfaltet, dann wird er, wenn ihm die ärztliche Versorgung fehlt, schnell alt.

» Zur Übersicht

Bewusstsein macht uns alt

  • #0 info 30.04.2011  
    Manchmal wirst du dich erinnern, dass du einmal etwas gedacht hast, und jetzt z. B. anders, differenzierter denkst. Das ist das Bewusstsein. Es lohnt sich, das näher zu betrachten - hier am Beispiel des Altseins.
  • #1 info 30.04.2011    
    Das Bewusstsein kauft sich oft Produkte, um sich zu stützen. Autos sind perfekte Bewusstseinskrücken, denn jemand kann sich bspw. ein sportliches Auto kaufen, ohne selbst ein Sportler zu sein. Es geht aber fast genausogut mit Häusern, Kleidern, Schmuck, Technologie, Parfums. Wie wirkt es z. B., wenn jemand sein iPhone hervornimmt oder sein Mac-Notebook... eine Frau sich hochhackige Schuhe anzieht oder sich stark schminkt... ein Mann sich einen Anzug anzieht mit Krawatte... Es transportiert unheimlich viel an Bedeutung. Und das ist wohl der Grund, der eigentliche Grund für den immer stärkeren Kaufrausch der meisten Menschen. Wenn Du die Produkte wegnehmen würdest, der Mensch würde zusammenbrechen. Aber wieso? Es ist das Bewusstsein.
  • #2 info 30.04.2011    
    Wenn du z. B. eine Frau mit 37 mit einem Mädchen mit 17 vergleichst, wie sie reden, eine Stunde lang im Zug, dann wirst du mit grosser Wahrscheinlichkeit einen Unterschied feststellen. Wo das Mädchen noch erstaunt und sagt, dass weiss ich nicht, wird die 37-jährige alles wissen und sich nicht mehr erstaunen. Es wird dir vielleicht auch auffallen, dass die 37-jährige eine festgefahrene Satzmelodie hat, während die 17-jährige drauflosplaudert. Auch da ist das Bewusstsein am Werk: Mit der Zeit findet der Mensch immer mehr Tricks, wie er sich Sicherheit verschaffen kann, und genau das gibt der älteren Frau Sicherheit und macht die jüngere unsicher. Aber es macht vor allem eins: Es macht Dich alt!
  • #3 info 30.04.2011    
    In einer Gesellschaft, welche vermehrt die Trennung in Nationen, Haarlängen, Rassen, Automarken, Fitness, Reichtum, Geschlecht als wichtige Unterscheidungsmerkmale anerkennt, worüber sie sich in TV- und Zeitungsshows auslassen kann, wird auch das Alter ein zentrales Kriterium. Dies hat zur Ursache, dass das wichtigste Fühl-Element für das Ego, das Sich-Alt-Fühlen bzw. das Sich-Jung-Fühlen, sich gegenseitig verstärkt. Das erkennt man daran, dass niemand das richtige Alter zu haben scheint! Die Alten wollen jünger sein, und die Jungen wollen älter sein. Einen Austausch zwischen beiden gibt es kaum.
  • #4 Two Wolves 01.05.2011    
    Frauen haben meistens ab 40 graue Haare, Männer manchmal gar keine mehr (mit einzelnen Ausnahmen ;) und sie leben nochmal so lang... Was läge da näher, als den Markt von Anti-Aging-Produkten zu bespielen? Anstatt dass die Menschen sich weiterhin jung fühlen, kommt ab einem bestimmten Alter das Gefühl, jetzt bin ich alt, jetzt muss ich eine Anti-Aging-Creme nehmen. Und die Weisheit, dass das Alter u. U. nur durch dieses Gefühl kommt, haben sie vergessen.
  • #5 info 27.05.2011    
    Zwei Frauen diskutieren. Plötzlich sagt die eine: 'Ich finde ja, dass ihr jungen Menschen so doll drauf seid, obwohl ihr nicht so viel Lebenserfahrung habt.' Damit ist die Trennung zwischen jung und alt geschaffen. Sie legt die Rollen fest, und diese lassen sich nur mehr schwer durchbrechen. Was sie alt macht, ist erst das Bewusstsein, alt zu sein.
  • #6 Two Wolves 27.05.2011    
    Auch Kinder werden von den meisten Menschen nicht etwa als gleichwertig betrachtet. So wird oft als erstes etwas Trennendes gefragt, wie z. B. 'In welche Klasse gehst du?' Damit wird das Kind eingeteilt und kann nicht mehr so leicht ausbrechen. Wenn man sich vorstellt, wie sehr Kinder eingeteilt werden in Klassen zu Jahrgängen, und innerhalb der Jahrgänge in gute und schlechte Schüler, und diese auch noch in Noten wie 4,75 bewertet, dann muss man sich fragen: Weshalb? Dies hindert die Menschen unterschiedlichen Alters extrem daran, zusammenzuleben, indem jedes seine spezifische Rolle übernimmt - Ein Erwachsener kann schliesslich nicht zur Schule gehen. Aber dadurch schneidet er sich selber von einem guten Teil seines Lebens ab. Was ihn alt macht, ist das gefühlte Bewusstsein, alt zu sein.
  • #7 info 04.07.2011    
    lange zeit ist man zu jung... bis man plötzlich zu alt ist. zwischendrin fehlt etwas. wann ist man im richtigen alter? gar nie, könnte man glauben - am besten glaubt man nixx mehr, den einteilungen, den schulklassen, den altersklassen überhaupt - in welche klasse gehst du? - ich bin ein mensch.
  • #8 Two Wolves 08.06.2012    
    leichtsinn vs. schwermut: der unterschied zwischen typischen alten und typischen jungen ist, dass junge manchmal leichtsinnigerweise 'sinnlose' gedanken haben, ihr leben riskieren oder ihre zeit verschwenden - währenddem sich alte zu schade sind dafür... und gerade deshalb alt sind.
  • #9 Two Wolves 19.01.2014    
    'Bewusstsein dient der Organisation von Materie. Beispielsweise ist ein Mensch, wenn er stirbt, vorher noch bei Bewusstsein - und nachher nicht mehr. Sein Körper zerfällt in die Bestandteile, die das Bewusstsein zuvor noch zusammengehalten hat. Dieses Bewusstsein ist, was wahrnimmt, was denkt und lenkt - und bei jedem Menschen verschieden ist.' - Die Welt - nur einen Gedanken weit entfernt

    Genauso zerfällt ein Haus, wenn es unbewohnt ist, Brennnesseln wachsen vor der Türe, es entsteht Schimmel, wenn es nicht beheizt wird, aus den Dächern wachsen Büsche, die Fenster werden undurchsichtig, das Innere wird grau. Und genau wie ein Haus nicht altert, wenn jemand darin wohnt, es pflegt und renoviert, altert auch der Körper nicht, wenn jemand darin wirklich lebt.

    Und wenn der Mensch seine Eigenverantwortung an andere abgibt, durch andere gelebt wird und sein Individuum nicht entfaltet, dann wird er, wenn ihm die ärztliche Versorgung fehlt, schnell alt.

» Zur Übersicht