Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Die unbeschränkte Unvernunft
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

RBE - Die Resource Based Economy

  • #0 info 12.05.2012  
    Jacques Fresco aus Florida studiert seit 40 Jahren am Venus-Projekt, das die Armut beseitigen, bestehende Probleme mit Technologie lösen und den Weltfrieden bringen soll. Funktioniert es?
  • #1 info 12.05.2012    
    im venus-projekt wird alles weltzentral verwaltet. ich ziehe es vor, in einem selbst entworfenen haus zu wohnen, mein eigenes gemüse zu pflanzen und meine eigenen kinder zu haben ;)
  • #2 Two Wolves 18.07.2012    


    'why aren't we doing this?'

    - weil es sonne, schatten, aussichten, lärmquellen gibt
    - weil es verschiedene vorlieben gibt
    - weil eine stadt wächst und nicht auf einmal gebaut wird
    - weil diese stadt veraltet wäre, bevor sie fertig würde
    - weil die zentrale halle zu klein oder zu gross wäre
    - weil es auch bahnhof, markt, cafés als zentrale nutzungen gibt
    - weil niemand wirklich vorne links 2. stock 3 treppenhaus leben will
  • #3 Two Wolves 21.07.2012    
    es ist ein entwurf für die masse. es ist nicht ein entwurf für das individuum.

    wenn eine familie mit dem kinderwagen spazierengeht, ist es dasselbe, wie wenn eine andere familie mit dem kinderwagen spazierengeht. ob jemand im 2. stock 3. treppe links wohnt, oder im 4. stock 5. treppe rechts, kommt aufs gleiche heraus, denn es sind die gleichen wohnungen, resultierend aus den gleichen fertigungen.

    wobei man sich noch fragen muss, ob es sich nicht erst bei 10 geschossen lohnt, maschinell zu fertigen, und bis dahin noch der übliche bauhandwerker bessere resultate erzielt.
  • #4 Two Wolves 29.08.2012    
    Viele richtige Überlegungen von Jacques Fresco sind eingeflossen, nur eine nicht, und das ist die entscheidende: Wenn viele Menschen an wenige andere Menschen die Verantwortung abgeben, dann werden die wenigen Menschen mit höchster Wahrscheinlichkeit versuchen, ihre Position auszunutzen. Und das bedeutet, bei zentral verwalteter Wirtschaft, nichts anderes als: Diktatur. Das ist deswegen entscheidend, weil Fresco einen grossen Staat akzeptiert, in dem alles perfekt organisiert ist. Das Problem ist nicht so sehr die perfekte Organisation, sondern der grosse Staat.
  • #5 Two Wolves 17.09.2012    
    wenn eine partei, vielleicht die linken, oder die grünen, plötzlich das thema rbe, ressource-based economy, übernehmen würde: wie wäre das für euch?

    dass alle ressourcen zentral überwacht werden, deren verteilung zentral überwacht wird, und die zentrale überwachung irgendwann 'vielleicht' demokratisch sein wird?

    wozu selbstverständlich auch die zentrale überwachung der bürger zählen würde, damit gewährleistet ist, dass jeder 'kriegt, was er braucht'.

    die demokratische wahl ist auch reziprok, dh die regierung kann dann dich wählen... oder abwählen. ob du bürge sein darfst oder nicht. (denn sie wissen, wo du bist.)
  • #6 info 18.10.2012    
    niemand kann die ressourcen basieren, da nicht klar ist:

    1) wieviele ressourcen es gibt
    2) welche man braucht
    3) wer das macht
  • #7 Two Wolves 30.10.2012    
    transhumanismus: es liegt alles daran, dass diese menschen glauben, gefühle liessen sich auch künstlich erzeugen - lassen sie sich nicht! das kann man nur glauben, wenn man glaubt, dass alles im hirn entsteht.

    wenn man jedoch glaubt, dass man nach dem tod den körper verlässt und weiterlebt, ist fertig mit diesem glauben, dem transhumanismus, dem materialismus.

    daher glaube ich, dass google ein ende haben wird: dann, wenn die menschen merken, dass das googlebare wissen nichts wert ist, und wir alles verpasst haben, das uns umgibt.

» Zur Übersicht

RBE - Die Resource Based Economy

  • #0 info 12.05.2012  
    Jacques Fresco aus Florida studiert seit 40 Jahren am Venus-Projekt, das die Armut beseitigen, bestehende Probleme mit Technologie lösen und den Weltfrieden bringen soll. Funktioniert es?
  • #1 info 12.05.2012    
    im venus-projekt wird alles weltzentral verwaltet. ich ziehe es vor, in einem selbst entworfenen haus zu wohnen, mein eigenes gemüse zu pflanzen und meine eigenen kinder zu haben ;)
  • #2 Two Wolves 18.07.2012    


    'why aren't we doing this?'

    - weil es sonne, schatten, aussichten, lärmquellen gibt
    - weil es verschiedene vorlieben gibt
    - weil eine stadt wächst und nicht auf einmal gebaut wird
    - weil diese stadt veraltet wäre, bevor sie fertig würde
    - weil die zentrale halle zu klein oder zu gross wäre
    - weil es auch bahnhof, markt, cafés als zentrale nutzungen gibt
    - weil niemand wirklich vorne links 2. stock 3 treppenhaus leben will
  • #3 Two Wolves 21.07.2012    
    es ist ein entwurf für die masse. es ist nicht ein entwurf für das individuum.

    wenn eine familie mit dem kinderwagen spazierengeht, ist es dasselbe, wie wenn eine andere familie mit dem kinderwagen spazierengeht. ob jemand im 2. stock 3. treppe links wohnt, oder im 4. stock 5. treppe rechts, kommt aufs gleiche heraus, denn es sind die gleichen wohnungen, resultierend aus den gleichen fertigungen.

    wobei man sich noch fragen muss, ob es sich nicht erst bei 10 geschossen lohnt, maschinell zu fertigen, und bis dahin noch der übliche bauhandwerker bessere resultate erzielt.
  • #4 Two Wolves 29.08.2012    
    Viele richtige Überlegungen von Jacques Fresco sind eingeflossen, nur eine nicht, und das ist die entscheidende: Wenn viele Menschen an wenige andere Menschen die Verantwortung abgeben, dann werden die wenigen Menschen mit höchster Wahrscheinlichkeit versuchen, ihre Position auszunutzen. Und das bedeutet, bei zentral verwalteter Wirtschaft, nichts anderes als: Diktatur. Das ist deswegen entscheidend, weil Fresco einen grossen Staat akzeptiert, in dem alles perfekt organisiert ist. Das Problem ist nicht so sehr die perfekte Organisation, sondern der grosse Staat.
  • #5 Two Wolves 17.09.2012    
    wenn eine partei, vielleicht die linken, oder die grünen, plötzlich das thema rbe, ressource-based economy, übernehmen würde: wie wäre das für euch?

    dass alle ressourcen zentral überwacht werden, deren verteilung zentral überwacht wird, und die zentrale überwachung irgendwann 'vielleicht' demokratisch sein wird?

    wozu selbstverständlich auch die zentrale überwachung der bürger zählen würde, damit gewährleistet ist, dass jeder 'kriegt, was er braucht'.

    die demokratische wahl ist auch reziprok, dh die regierung kann dann dich wählen... oder abwählen. ob du bürge sein darfst oder nicht. (denn sie wissen, wo du bist.)
  • #6 info 18.10.2012    
    niemand kann die ressourcen basieren, da nicht klar ist:

    1) wieviele ressourcen es gibt
    2) welche man braucht
    3) wer das macht
  • #7 Two Wolves 30.10.2012    
    transhumanismus: es liegt alles daran, dass diese menschen glauben, gefühle liessen sich auch künstlich erzeugen - lassen sie sich nicht! das kann man nur glauben, wenn man glaubt, dass alles im hirn entsteht.

    wenn man jedoch glaubt, dass man nach dem tod den körper verlässt und weiterlebt, ist fertig mit diesem glauben, dem transhumanismus, dem materialismus.

    daher glaube ich, dass google ein ende haben wird: dann, wenn die menschen merken, dass das googlebare wissen nichts wert ist, und wir alles verpasst haben, das uns umgibt.

» Zur Übersicht