Webnews | Tracking Cookies und Werbung: Wann wird's gefährlich? | Die ganze Schweinerei: Die TU Darmstadt erläutert das komplexe Tracking und erwähnt z. B. das 'bewährte' Google Analytics. | 22.02.2020
Die Liebe, ein Essay
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads

Eine neue Meta-Studie bestätigt, dass Vitamin D gegen Krebs hilft. Dr. Raimund von Helden hat einen Artikel darüber geschrieben, den Lars Peter Lueg von Vegan mit Rohe Energie kommentiert: https://nem-shop.ch/videos/vitamin-d-hilft-gegen-krebs

Hawaiian Spirulina 🍀 - Das Grüne Gold 🌞 - ist eines der qualitativ hochwertigsten Algenprodukte der Welt. Qualität und Produktion: Hawaii verfügt über ein ganzjährig mildes und sonniges Klima. Das unter diesen einzigartigen Voraussetzungen ohne chemisch-synthetische Dünger natürlich 🌼🍀 gewachsene Spirulina enthält neben den vielen Vitalstoffen und hochwertigen Nährstoffen auch viele organische Mineralien und viel Sonnenenergie - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//hawaiian-spirulina-pacifica-250-tabs-127808

10% CBD Öl ⭐ Kurkuma & Pfeffer »Mit Kurkuma und Schwarzem Pfeffer gewürzt« 😍Dieses CBD-Öl wird aus europäischen Hanfpflanzen gewonnen und auf biologischem Boden angebaut.🌞 Viel mehr hier: https://nem-shop.ch/produkte/cbd//15-cbd-l-11088 💖

🍀Vital Astin 60 Kapseln Astaxanthin - VitalAstin schützt die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale. 🙂🌞Sportler, z.B. beim "Ironman" auf Hawaii, verwenden es, um ihre Leistung zu steigern, und vom "Sonnenschutz von innen" zu profitieren - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//vitalastin-60-kapseln-astaxanthin

Focus Online: Cannabis tötet Krebszellen - In verschiedenen Studien haben Forscher gezeigt, dass Cannabinoide Krebszellen zerstören können - https://nem-shop.ch/medien/focus-online-cannabis-toetet-krebszellen

25% CBD Factum Öl ⭐ 200 Tropfen / 10 ml Flasche 😍 Dieses CBD-Öl wird aus europäischen Hanfpflanzen gewonnen und auf biologischem Boden angebaut. Der gesamte Prozess vom Saatgut bis zur Ablage wird kontrolliert, um den hohen Anforderungen eines Vollspektrumprodukts gerecht zu werden - https://nem-shop.ch/produkte/cbd//25-cbd-l-11088

Für den gemeinsamen TV-Abend oder das idyllische Kaffeekränzchen ist diese Schönheit eher ungeeignet. Lassen Sie sich etwas einfallen! https://sex-doll.ch/home///rothaarige-blauaeugige-160cm-sex-doll

🤗 Vitamin C hoch dosiert - Pulver - Natürliches Vitamin C aus der Acerola Kirsche »Verglichen mit der Orange ist der Vitamin-C-Gehalt etwa 40-fach höher 😎. Die Acerola gilt somit als eine der Vitamin-C-reichsten Früchte der Welt.
Mehr Infos - https://nem-shop.ch/produkte/gesundheit-aus-pflanzen//vitamin-c-pulver-aus-der-acerolakirsche-127826

Sie ist sportlich und schlank - und wird Ihnen immer gerne Gesellschaft leisten - https://sex-doll.ch/home///feurige-schwarzhaarige-156cm-sex-doll

🤗 Vitamin C hoch dosiert - Kapseln - Natürliches Vitamin C aus der Acerola Kirsche👍👍 »Verglichen mit der Orange ist der Vitamin-C-Gehalt etwa 40-fach höher - https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//vitamin-c-kapseln-hoch-dosiert-127826

🌞Fünf Zeichen, dass ihr an Vitamin-D-Mangel leidet - Viele von uns denken, dass sie ausreichend mit Nährstoffen versorgt sind, indem sie sich gesund ernähren. Aber sogar die wichtigsten Vitamin D Lieferanten unter den Lebensmitteln reichen nicht aus, um uns damit ausreichend zu versorgen - https://nem-shop.ch/videos/vitamin-d-mangel---focus-online

Die Engel haben sich entschlossen, einen der ihren zu Ihnen nach Hause zu schicken - https://sex-doll.ch/home///himmlische-blonde-gruenaeugige-155cm-sex-doll

Dieses Kurkuma besitzt eine 185-fach größere Bioverfügbarkeit im Vergleich zu normalem Kurkuma. 🚀 Keine Füllstoffe oder gesundheitsschädlichen Schmierstoffe - https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//premium-kurkuma

OPC statt Antibiotika: 'Ich sehe Krankheit als etwas, das nicht unbedingt weg muss, sondern als etwas, das einen Sinn hat, wo der Körper sich mit Botschaften meldet, und diese Botschaften wollen erstmal betrachtet werden.' https://nem-shop.ch/videos/opc-statt-antibiotika

VitalAstin schützt die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale. 🌞Sportler, z.B. beim "Ironman" auf Hawaii, verwenden es, um ihre Leistung zu steigern, und vom "Sonnenschutz von innen" zu profitieren: https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//vitalastin-60-kapseln-astaxanthin

Esovita hat viele Chlorella-Produkte überprüft und getestet. Dieses Chlorella aus Deutschland ist das Beste und damit ein echtes Premium-Produkt - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//chlorella-mikroalgen-127808-334-tabletten

#Tracking: Dürfen uns die Webkonzerne tracken? Lassen wir das zu? Das Gefühl, dass uns 27 Schlapphüte folgen und Aufzeichnungen machen? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters! https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/20

🍒Vitamin C ist für Raucher von besonderer Bedeutung: Das Vitamin wird bei dieser Risikogruppe schnell verbraucht. https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//vitamin-c-kapseln-hoch-dosiert-127826

Wie 'man' Geld verdient

  • #0 Two Wolves 07.08.2012  
    Geschichten um das unehrliche Verdienen von Geld.
  • #1 Two Wolves 07.08.2012    
    Von Schulden und Eseln

    Es war einmal ein Mann, der an einem sonnigen Tag ein kleines spanisches Dorf aufsuchte. Nie zuvor war er dort gewesen, weit draussen auf dem Land. Freundliche Menschen lebten dort. Der Mann bot den Einwohnern des Dorfes 100 Euro an für jeden Esel, den sie ihm verkaufen würden. Viele Menschen verkauften ihm ihre Esel für diesen Preis.

    Am nächsten Tag kam der Mann zurück und bot mehr Geld: 150 Euro für jeden Esel. Noch mehr Dorfbewohner verkauften ihm ihre Lasttiere. Am dritten Tag bot er gar 300 Euro pro Tier ? und auch die letzten Esel-Besitzer des Dorfes schlugen in den Handel ein angesichts des guten Preises.

    Der Mann, der nun alle Esel aufgekauft hatte, kündigte an, nächste Woche noch einmal vorbeizukommen und dann 500 Euro pro Esel zu zahlen, drehte sich um und verliess das Dorf.

    Am Folgetag schickte er seinen Geschäftspartner in das Dorf. Der nahm alle Esel mit, die der Mann in den vergangenen Tagen im ganzen Tal eingekauft hatte und bot sie für 400 Euro pro Stück an. Angesichts des absehbaren Gewinns eine Woche später, kauften alle Dorfbewohner Esel für 400 Euro. Wer kein Geld hatte, lieh sich etwas. Tatsächlich kauften sie an diesem Tag alle Esel des ganzen Tals auf.

    Wie zu erwarten, verschwanden der Mann und sein Kompagnon in diesem Augenblick spurlos vom Erdboden und wurden nie mehr gesehen.

    Resultat I: Das Dorf war plötzlich voller Esel und voller Schulden. Diejenigen die sich verschuldet hatten und ihre Esel nun nicht verkaufen konnten, hatten auch keine Chance, ihre Schulden zurückzuzahlen.

    Diejenigen, die ihnen das Geld geliehen hatten, beschwerten sich beim Bürgermeisteramt. Wenn keine Rückzahlungen kämen, würden sie ruiniert, argumentierten sie. Dann könnten sie niemandem mehr Geld leihen und das Dorf wäre ruiniert.

    Damit die Geldverleiher nicht in den Ruin getrieben wurden, gab der Bürgermeister ihnen Geld ? und nicht den Dorfbewohnern, die jetzt verschuldet waren. Die Geldverleiher, die jetzt schon einen grossen Teil ihrer Forderungen bekommen hatten, erliessen aber nicht etwa der Dorfbevölkerung ihre Schulden sondern bestanden weiterhin auf Rückzahlung der Privatdarlehen.

    Der Bürgermeister hatte das Gemeinde-Budget mit den Hilfzahlungen an die Geldverleiher ruiniert und das Rathaus somit hoch verschuldet. Er suchte bei anderen Gemeinden um Hilfe nach; doch die Bürgermeister der Umgebung liessen ihn wissen, sie könnten ihm nichts borgen, weil ein ruiniertes Rathaus das sicher nicht zurückzahlen würde.

    Resultat II: Der Mann und sein Geschäftspartner ? steinreich. Die Geldverleiher hatten ihre Gewinne eingefahren und bekamen noch eine Menge Geld von den Dorfbewohnern. Sogar die im Wert unglaublich gefallenen Esel, mit denen die Dorfbewohner nie ihre Schulden decken würden, landeten am Ende bei den Geldverleihern. Das Dorf komplett ruiniert und ohne Esel. Das Bürgermeisteramt ebenfalls ruiniert für lange Zeit.

    Endresultat: Um das ganze Dilemma zu lösen und das Dorf zu retten, senkte der Bürgermeister die Bematengehälter um mehr als die Hälfte und schaffte das Krankenhaus ab.

    Und wenn sie nicht gestorben sind ?
  • #2 Two Wolves 09.08.2012    
    Man macht etwas knapp und verdient dadurch Geld. Umgekehrt kann man sagen, man macht etwas reichlich und gibt allen davon. Damit hebt man das System auf.

» Zur Übersicht

Wie 'man' Geld verdient

  • #0 Two Wolves 07.08.2012  
    Geschichten um das unehrliche Verdienen von Geld.
  • #1 Two Wolves 07.08.2012    
    Von Schulden und Eseln

    Es war einmal ein Mann, der an einem sonnigen Tag ein kleines spanisches Dorf aufsuchte. Nie zuvor war er dort gewesen, weit draussen auf dem Land. Freundliche Menschen lebten dort. Der Mann bot den Einwohnern des Dorfes 100 Euro an für jeden Esel, den sie ihm verkaufen würden. Viele Menschen verkauften ihm ihre Esel für diesen Preis.

    Am nächsten Tag kam der Mann zurück und bot mehr Geld: 150 Euro für jeden Esel. Noch mehr Dorfbewohner verkauften ihm ihre Lasttiere. Am dritten Tag bot er gar 300 Euro pro Tier ? und auch die letzten Esel-Besitzer des Dorfes schlugen in den Handel ein angesichts des guten Preises.

    Der Mann, der nun alle Esel aufgekauft hatte, kündigte an, nächste Woche noch einmal vorbeizukommen und dann 500 Euro pro Esel zu zahlen, drehte sich um und verliess das Dorf.

    Am Folgetag schickte er seinen Geschäftspartner in das Dorf. Der nahm alle Esel mit, die der Mann in den vergangenen Tagen im ganzen Tal eingekauft hatte und bot sie für 400 Euro pro Stück an. Angesichts des absehbaren Gewinns eine Woche später, kauften alle Dorfbewohner Esel für 400 Euro. Wer kein Geld hatte, lieh sich etwas. Tatsächlich kauften sie an diesem Tag alle Esel des ganzen Tals auf.

    Wie zu erwarten, verschwanden der Mann und sein Kompagnon in diesem Augenblick spurlos vom Erdboden und wurden nie mehr gesehen.

    Resultat I: Das Dorf war plötzlich voller Esel und voller Schulden. Diejenigen die sich verschuldet hatten und ihre Esel nun nicht verkaufen konnten, hatten auch keine Chance, ihre Schulden zurückzuzahlen.

    Diejenigen, die ihnen das Geld geliehen hatten, beschwerten sich beim Bürgermeisteramt. Wenn keine Rückzahlungen kämen, würden sie ruiniert, argumentierten sie. Dann könnten sie niemandem mehr Geld leihen und das Dorf wäre ruiniert.

    Damit die Geldverleiher nicht in den Ruin getrieben wurden, gab der Bürgermeister ihnen Geld ? und nicht den Dorfbewohnern, die jetzt verschuldet waren. Die Geldverleiher, die jetzt schon einen grossen Teil ihrer Forderungen bekommen hatten, erliessen aber nicht etwa der Dorfbevölkerung ihre Schulden sondern bestanden weiterhin auf Rückzahlung der Privatdarlehen.

    Der Bürgermeister hatte das Gemeinde-Budget mit den Hilfzahlungen an die Geldverleiher ruiniert und das Rathaus somit hoch verschuldet. Er suchte bei anderen Gemeinden um Hilfe nach; doch die Bürgermeister der Umgebung liessen ihn wissen, sie könnten ihm nichts borgen, weil ein ruiniertes Rathaus das sicher nicht zurückzahlen würde.

    Resultat II: Der Mann und sein Geschäftspartner ? steinreich. Die Geldverleiher hatten ihre Gewinne eingefahren und bekamen noch eine Menge Geld von den Dorfbewohnern. Sogar die im Wert unglaublich gefallenen Esel, mit denen die Dorfbewohner nie ihre Schulden decken würden, landeten am Ende bei den Geldverleihern. Das Dorf komplett ruiniert und ohne Esel. Das Bürgermeisteramt ebenfalls ruiniert für lange Zeit.

    Endresultat: Um das ganze Dilemma zu lösen und das Dorf zu retten, senkte der Bürgermeister die Bematengehälter um mehr als die Hälfte und schaffte das Krankenhaus ab.

    Und wenn sie nicht gestorben sind ?
  • #2 Two Wolves 09.08.2012    
    Man macht etwas knapp und verdient dadurch Geld. Umgekehrt kann man sagen, man macht etwas reichlich und gibt allen davon. Damit hebt man das System auf.

» Zur Übersicht