Webnews | "Funktionell nutzlos": Studie kritisiert Apples Tracking-Schutz für das iPhone | ... beeinflusste die Verbindungsversuche zu Trackern nur minimal. Außerdem sollen auch persönliche oder Gerätedaten fast in allen Fällen geteilt worden sein. | 27.09.2021
Säugling in Stall gefunden
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads




Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Web-News vom 22.09.2021
Der schwangere Mann aus der neuen Emoji-Kollektion wird mglw. als Symbol fortgeschrittenen Wahnsinns verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-22#nlCurrent


Neu: Vitamin B12 Tropfen 50ml 🦊
Hochdosiert & vegan
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-b12-tropfen-50ml-129418


Neu: Vitamin A Tropfen 🍓 hochdosiert
Beugen Sie dem allgemeinen Vitamin-A-Mangel vor!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-a-tropfen-127827-hochdosiert


Betreff: Web-News vom 15.09.2021 - Als der Bund den Zuschlag für die Public-Cloud vier US-Unternehmen und einem chinesischen gibt, entsteht endlich Widerstand. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrenthttps://muinar.ch/know-how/nl/2021-09-15#nlCurrent


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//neu-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Neu: Haut Haare Nägel Komplex 🌺
Kieselsäure aus Bambus; Zink, Biotin, Selen, Kupfer und weitere Wirkstoffe
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-haut-haare-ngel-komplex-127802


Neu: Magnesium-Komplex 🤸‍♀️ vegan
Hochdosiert in Kapseln, zu Vitamin D3, für Sportler und andere - Dieses Produkt wurde nach neusten Studien entwickelt. Menschen, die Vitamin D3 supplementieren, sowie Sportler, finden somit exakt die richtigen Magnesiumformen wieder: Das enthaltene Magnesium-Citrat (Tri-Magnesium-Dicitrat) wirkt schnellstmöglich, und unser Magnesium-Oxid sorgt für den langfristigen Depoteffekt. Abgerundet wurde das Produkt mit Magnesiumbisycinat und Magnesiummalt. Damit wird das volle Wirkspektrum abgedeckt und die Verträglichkeit verbessert.
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//neu-magnesium-komplex-1293368205979265039-vegan


Neu: Vitamin D3 K2 Tropfen vegan 🌞
Vitamin D3 mit K2 in perfekter Abstimmung
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//strongneustrong-vitamin-d3-k2-tropfen-vegan-127774


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Web-News vom 11.08.2021
»Wir werden nichts besitzen, keine Privatsphäre mehr haben, und wir werden glücklich sein.« - World Economic Forum. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://muinar.ch/know-how/nl/2021-08-11#nlCurrent

Hierarchie

  • #0 Two Wolves 27.01.2014  
    Die Hierarchie zwischen den Menschen ist künstlich. Sie wird vorgetäuscht, damit man uns überhaupt beherrschen kann.
  • #1 Two Wolves 27.01.2014    
    Einst im alten Ägypten. Einige Männer sassen ums Lagerfeuer. Einer sagte plötzlich:

    'Wir werden die Welt beherrschen!'

    'Ho ho, wie willst du das erreichen? So eine grosse Armee gibt es gar nicht.'

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung abgeben!'

    'Wer wird denn die Verantwortung abgeben? Jeder passt für sich selber auf... ich glaube nicht, dass sich jemand dazu zwingen lässt... '

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung *freiwillig* abgeben! Dann geht alles von selbst!'

    'Das geht nicht. Du kannst niemand anders beherrschen, schon gar nicht die ganze Welt!'

    'Es werden alle ihre Verantwortung abgeben, freiwillig, warum? Weil wir sie in eine Hierarchie versetzen!'

    'Hierarchie? Blödsinn! Es gibt gar keine Hierarchie. Jeder ist gleich viel wert.'

    'Klar, das ist so. Aber sie werden eine Hierarchie wollen!'

    'Jetzt hör aber auf. Sie wollen die Hierarchie? Das heisst, sie ordnen sich jemandem unter, damit sie über jemand anderem stehen?'

    'Ja. Wir vernebeln ihre Sinne, und dann verlocken wir sie dazu: Mit Chefpöstchen, 8-Zylinder-Autos, gesellschaftlichem Status. Denn dazu braucht es was? Hierarchie!

    Sobald sie das Gefühl haben, sie brauchen das, und sich in die Hierarchie einfügen, beherrschen wir sie. Denn jemand muss ja an der Spitze stehen, nicht? Die ganze Welt fügt sich in die Hierarchie, und wir stehen an der Spitze.

    Wenn alle ihre Eigenverantwortung abgegeben haben, dann dürfen sie unseren Gesetzen gehorchen, Steuern zahlen, zu Wahlen gehen... und uns gehorchen. Natürlich braucht das etwas Zeit. Aber wenn wir über Generationen zusammenarbeiten...

    Du wirst sehen, es klappt!'

    Und so kam es
    dann.
  • #2 info 15.02.2014    
    Die Ursache für alles!!

    Das ist die Ursache für alles: Die Ursache dafür, dass wir nicht im Paradies leben, die Ursache für Kriege, für Manipulation, für Illusion, Leid und Zwang: Der Glaube, man könne Untertan sein. Der Glaube, es herrsche eine Hierarchie. Der Glaube, dass die ganz oben entscheiden, und wir tragen dann die Folgen. Es ist nur ein Glaube - der nicht funktioniert, weil niemand für mich entscheiden kann. Es ist schlicht nicht möglich.

    Jeder, der noch so denkt, jeder, der meint, jemand anders könne in ihn hineingreifen und in ihm einen Schalter umlegen, merkt noch nicht, dass er seit Jahrzehnten getäuscht und betrogen wurde und immer noch wird. Dass er nur aufgrund einer Täuschung, einer Illusion an der Nase herumgeführt wird. Diese Täuschung, der Du gefolgt bist, hat uns seit Jahrhunderten bis heute unendliches Leid gekostet. Merkst Du es endlich?

    Jetzt wird es Zeit, aufzuwachen. Jetzt ist es Zeit, Dein Gegenüber zum ersten Mal mit wirklichem Respekt anzuschauen. Und Du wirst sehen: Keiner ist gleich, und keiner steht über oder unter dem anderen.

    »Ich habe keinen über mir und keinen unter mir. Das ist Fakt. Alles andere ist Glaube.«
  • #3 info 25.04.2014    
    Wie macht man einen Weltkrieg? Wie hat man vor 100 Jahren aus einem toten Thronfolger Millionen von toten Soldaten gemacht? Am Ende stand Befehl und Gehorsam - und am Anfang? Es lohnt sich wirklich, das anzuschauen, um für die heutige Zeit zu lernen.

    Die einen sagen: Krieg! Die anderen sagen: Kein Krieg! ... und alle reden von Krieg :S Das TV, die Zeitung, und vor allem: Die alternativen Medien, alle reden davon, wer gegeneinander sei. Nicht die Gegner: die News reden davon! Beobachtet mal die Szene! Jeder will den Krieg noch eher erkannt haben. Jeder warnt.

    Irgendwann haben alle das Bild im Kopf, wer auf der einen und wer auf der anderen Seite steht und wie der Konflikt aussieht. Und dann können die Globalisten ihn auslösen. Die Rolle der Anführer ist, möglichst gross zu sein, möglichst viel Land zu verwalten, damit ein möglichst grosser Krieg entsteht.

    Wir sind leider schon viel zu weit fortgeschritten in dem, dass wir das glauben, was die anderen sagen, und nicht das, was wir selber denken. Das durchzieht alle Bevölkerungskreise, die Politik, das Militär, die Zeitungsleser, alle glauben dem anderen mehr als sich selbst.

    Alle geben die eigene Verantwortung den anderen ab - und entscheiden dadurch nichts mehr selbst. Dadurch sind alle ferngesteuert und können für einen Weltkrieg eingesetzt werden - auch wenn sie dagegen sind.

    Es sind noch viel zu wenige, die diese aktuelle Entwicklung ganz schnallen. Darum... weiterverbreiten!
  • #4 info 26.04.2014    
    Niermand will Krieg, weder 'Amerika', 'Europa' noch 'Russland'. Das sind nur ganz wenige, die das wollen und uns alle vergackeiern!! Diese haben aber soviel mit Russland, Europa und Amerika zu tun, wie ein Pickel mit einem Jugendlichen: Er ist nur lästig!! Wir müssen nur den Pickel ausdrücken - keine Mainstream-News lesen, keine alternativen News lesen, die wahnsinnige Arroganz der Politiker durchschauen - und es ist für sie gelaufen.
  • #5 Two Wolves 12.07.2014    
    Die Kluft zwischen Arm und Reich

    Kein Umverteilungsprogramm kann wirklich die sich immer ausweitende Kluft zwischen Arm und Reich überbrücken. Umverteilung vergrössert den Sozialismus und hat noch mehr Staat zur Folge.

    Die Kluft zwischen Arm und Reich ist eine direkte Folge aus der Hierarchie - die seltsamerweise keiner sieht. Die künstliche Hierarchie muss sich immer stärker vergrössern, auch das ist ein Naturgesetz.

    Wenn endlich mehr darauf kommen, durch eigene Überlegung, dass es keine Hierarchie gibt, geben kann... wenn jeder sich wieder an sein Individuum erinnert, an seine unvergleichlichen Fähigkeiten, Talente und Eigenschaften... dann verschwindet die Hierarchie!

    Bis dahin lebt sie weiter, als das unheimlichste, grässlichste Phantom, das die Vielen verarmt und die Wenigen immer noch reicher macht.
  • #6 Two Wolves 24.11.2014    
    Der wahre Mann...

    ... ist nicht uniformiert. Er folgt nicht den Befehlen anderer, gegen Bezahlung.'Ich will Euch vor den Bösen da draussen beschützen' - Du arbeitest für die Bösen da draussen, Mann!
  • #7 info 24.01.2015    
    Die Globalisten sind nicht harmonisch

    Die Rockefellers zB - Ihr erinnert Euch an Aaron Russo und seine Feminismus-Geschichte - verlieren jetzt gerade scheinbar, weil der Feminismus, das Gendering und die Pädophilie abgebrochen und zur Wut auf das Establishment herangezogen werden.

    Die Rothschilds gewinnen jedoch im Kampf der Religionen, sind sie doch Besitzer der französischen Libération und damit der Charlie-Hebdo-Satirezeitschrift, was zu ihrem gepflegten Zionismus passt. Sie unterstützen den Kampf der Kulturen und der Religionen, die zu einem säkularen Satanisten-Weltstaat führen soll. Astana, die kasachische Hauptstadt an der Seidenstrasse, scheint auch eine Rolle zu spielen.

    Wir müssen darauf achten, dass wir nicht die TV-Haltung einnehmen, sondern unseren eigenen Anteil erkennen: Soweit wir an fremde Dinge glauben, anstatt selber zu wissen, sind wir anfällig für Manipulationen. Solange wir staatsgläubig Steuern überweisen und ignorieren, dass damit Waffen exportiert werden, tragen wir selber bei, nicht?
  • #8 info 10.03.2015    
    Wer an menschliche Autorität glaubt

    Menschen, die an menschliche Autoritäten glauben, glauben, der Mensch könne Gott sein.

    Wer nicht daran glaubt, dass Mensch Gott sein kann, der *kann* nicht an menschliche Autorität glauben.

    Es ist ganz einfach, jeder kann es sich selbst überlegen.
  • #9 Two Wolves 14.03.2015    
    Freie Energie und Autorität gehen nicht zusammen

    Freie Energie wird nie verwirklicht werden, solange Autorität herrscht. Worin besteht der Zusammenhang?

    Nicola Tesla konnten sie aus den Schulbüchern verbannen, weil den Rockefellers damals der grösste Teil der Schulbuch- und Magazinverlage gehörte. Womit hat das zu tun? Mit Autorität.

    Nicola Tesla wollten sie aus den Schulbüchern verbannen, weil den Rockefellers der grösste Teil der Ölförderung gehörte. Womit hat das zu tun? Mit Autorität.

    Solange jemandem die Ölförderung gehört und jemandem der Druck von Magazinen und Schulbüchern gehört, kann nicht etwas verwirklich werden, das der Sklaverei der Menschheit entgegenwirkt. Deshalb gehen Freie Energie und Autorität nicht zusammen.
  • #10 Two Wolves 31.03.2015    
  • #11 Two Wolves 31.03.2015    
  • #12 info 27.05.2015    
    Die Globalisten haben es im Griff

    Natürlich sind es die Politiker, die jetzt das Bankgeheimnis aufheben, damit sie sehen, wer noch Geld hat. Natürlich sind es die Besitzlosen, die sich über die mit den Bankkonten freuen. Natürlich sind es die USA, welche die Europäer dazu bringen, Russland zu boykottieren. Natürlich sind es die Deutschen, welche die Amis bald aus ihren Kasernen in Deutschland vertreiben. Natürlich sind es die Medien, die Merkel's Fehler ggü der NSA offenlegen. Natürlich ist es die EU, die immer mehr dikatorische Gesetze macht. Natürlich stimmt das alles.

    Aber darüber sind die Globalisten, die das lenken. Sie machen selber nichts, wir machen es. Sie nehmen wahr, dass wir fest in Hierarchien denken. Sie sehen uns zu, wie wir uns ein Fadenkreuz auf die Stirn malen und abdrücken. Sie schauen zu, wie wir Geld raffen, Macht ausüben, unsere Gegner umbringen. Sie betrachten uns, wie wir ihnen Vorwürfe machen, sie verteufeln und Mordgedanken hegen - und nichts machen können.

    Weil sie wissen, dass wir an bestimmte Dinge unabänderlich glauben - letztlich nur aus unserem Egoismus heraus - und uns durch nichts von den Irrtümern abbringen lassen - nicht mal durch das 'Freiheitsforum' ;) :)
  • #13 Two Wolves 09.09.2015    
    Was machen mit den Globalisten?

    Lass sie links liegen ...und erzähls den anderen.

    Lass sie Verrückte sein, die rumschreien - wenn niemand auf sie hört, was ist dann?

    Nichts. Alle sind glücklich und zufrieden.
  • #14 info 23.10.2015    
    Fäkaldschihad und die falsche Überlegenheit der Gutmenschen

    Gutmenschen meinen, die Flüchtlinge werden es schon noch lernen, in die Schüssel zu treffen statt daneben. Dabei ist das Absicht: Es ist der Fäkaldschihad!

    Da das Gutmenschenleben ein Überlegenheitsgefühl braucht, um sich glücklich fortsetzen zu können, fällt es darauf herein oO

    Dabei ist die Gegenüberstellung reziprok: Die sich überlegen fühlenden Gutmenschen treffen auf die sich überlegen fühlenden Dschihadisten...

    Der eine sch*sst dem anderen die Hütte voll, damit er es immer wieder saubermachen muss, und meint es als tiefste Demütigung. Und der andere wirft dem einen Geld nach, welches er behandelt, wie Dreck: Er bekommt es ohne Leistung, und von Schulden merkt man ja nichts.

    Darum merkt der Gutmensch nicht, wie sehr er von seinem Gegenüber gehasst wird. Wenn der Überlegene auf den Überlegenen trifft, wodurch sich bei beiden das Hirn ausschaltet...

    ... dann ist mit dem Fäkaldschihad nicht zu spassen.
  • #15 Two Wolves 25.10.2015    
    Macht über andere zu haben heisst, dass man an der Hierarchie teilnehmen muss - die voll künstlich ist, die es überhaupt nicht gibt, die nur Illusion ist.

    Wer an der künstlichen Hierarchie teilnimmt, stellt bald fest, dass es da es immer noch andere gibt, die mehr Macht über Dich ausüben. Je höher Du kommst, desto mehr Anweisungen musst Du entsprechen! Es geht nicht anders.

    Wirkliche Macht hat nur, wer Macht über sich selbst hat.

» Zur Übersicht

Hierarchie

  • #0 Two Wolves 27.01.2014  
    Die Hierarchie zwischen den Menschen ist künstlich. Sie wird vorgetäuscht, damit man uns überhaupt beherrschen kann.
  • #1 Two Wolves 27.01.2014    
    Einst im alten Ägypten. Einige Männer sassen ums Lagerfeuer. Einer sagte plötzlich:

    'Wir werden die Welt beherrschen!'

    'Ho ho, wie willst du das erreichen? So eine grosse Armee gibt es gar nicht.'

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung abgeben!'

    'Wer wird denn die Verantwortung abgeben? Jeder passt für sich selber auf... ich glaube nicht, dass sich jemand dazu zwingen lässt... '

    'Wir machen, dass sie die Verantwortung *freiwillig* abgeben! Dann geht alles von selbst!'

    'Das geht nicht. Du kannst niemand anders beherrschen, schon gar nicht die ganze Welt!'

    'Es werden alle ihre Verantwortung abgeben, freiwillig, warum? Weil wir sie in eine Hierarchie versetzen!'

    'Hierarchie? Blödsinn! Es gibt gar keine Hierarchie. Jeder ist gleich viel wert.'

    'Klar, das ist so. Aber sie werden eine Hierarchie wollen!'

    'Jetzt hör aber auf. Sie wollen die Hierarchie? Das heisst, sie ordnen sich jemandem unter, damit sie über jemand anderem stehen?'

    'Ja. Wir vernebeln ihre Sinne, und dann verlocken wir sie dazu: Mit Chefpöstchen, 8-Zylinder-Autos, gesellschaftlichem Status. Denn dazu braucht es was? Hierarchie!

    Sobald sie das Gefühl haben, sie brauchen das, und sich in die Hierarchie einfügen, beherrschen wir sie. Denn jemand muss ja an der Spitze stehen, nicht? Die ganze Welt fügt sich in die Hierarchie, und wir stehen an der Spitze.

    Wenn alle ihre Eigenverantwortung abgegeben haben, dann dürfen sie unseren Gesetzen gehorchen, Steuern zahlen, zu Wahlen gehen... und uns gehorchen. Natürlich braucht das etwas Zeit. Aber wenn wir über Generationen zusammenarbeiten...

    Du wirst sehen, es klappt!'

    Und so kam es
    dann.
  • #2 info 15.02.2014    
    Die Ursache für alles!!

    Das ist die Ursache für alles: Die Ursache dafür, dass wir nicht im Paradies leben, die Ursache für Kriege, für Manipulation, für Illusion, Leid und Zwang: Der Glaube, man könne Untertan sein. Der Glaube, es herrsche eine Hierarchie. Der Glaube, dass die ganz oben entscheiden, und wir tragen dann die Folgen. Es ist nur ein Glaube - der nicht funktioniert, weil niemand für mich entscheiden kann. Es ist schlicht nicht möglich.

    Jeder, der noch so denkt, jeder, der meint, jemand anders könne in ihn hineingreifen und in ihm einen Schalter umlegen, merkt noch nicht, dass er seit Jahrzehnten getäuscht und betrogen wurde und immer noch wird. Dass er nur aufgrund einer Täuschung, einer Illusion an der Nase herumgeführt wird. Diese Täuschung, der Du gefolgt bist, hat uns seit Jahrhunderten bis heute unendliches Leid gekostet. Merkst Du es endlich?

    Jetzt wird es Zeit, aufzuwachen. Jetzt ist es Zeit, Dein Gegenüber zum ersten Mal mit wirklichem Respekt anzuschauen. Und Du wirst sehen: Keiner ist gleich, und keiner steht über oder unter dem anderen.

    »Ich habe keinen über mir und keinen unter mir. Das ist Fakt. Alles andere ist Glaube.«
  • #3 info 25.04.2014    
    Wie macht man einen Weltkrieg? Wie hat man vor 100 Jahren aus einem toten Thronfolger Millionen von toten Soldaten gemacht? Am Ende stand Befehl und Gehorsam - und am Anfang? Es lohnt sich wirklich, das anzuschauen, um für die heutige Zeit zu lernen.

    Die einen sagen: Krieg! Die anderen sagen: Kein Krieg! ... und alle reden von Krieg :S Das TV, die Zeitung, und vor allem: Die alternativen Medien, alle reden davon, wer gegeneinander sei. Nicht die Gegner: die News reden davon! Beobachtet mal die Szene! Jeder will den Krieg noch eher erkannt haben. Jeder warnt.

    Irgendwann haben alle das Bild im Kopf, wer auf der einen und wer auf der anderen Seite steht und wie der Konflikt aussieht. Und dann können die Globalisten ihn auslösen. Die Rolle der Anführer ist, möglichst gross zu sein, möglichst viel Land zu verwalten, damit ein möglichst grosser Krieg entsteht.

    Wir sind leider schon viel zu weit fortgeschritten in dem, dass wir das glauben, was die anderen sagen, und nicht das, was wir selber denken. Das durchzieht alle Bevölkerungskreise, die Politik, das Militär, die Zeitungsleser, alle glauben dem anderen mehr als sich selbst.

    Alle geben die eigene Verantwortung den anderen ab - und entscheiden dadurch nichts mehr selbst. Dadurch sind alle ferngesteuert und können für einen Weltkrieg eingesetzt werden - auch wenn sie dagegen sind.

    Es sind noch viel zu wenige, die diese aktuelle Entwicklung ganz schnallen. Darum... weiterverbreiten!
  • #4 info 26.04.2014    
    Niermand will Krieg, weder 'Amerika', 'Europa' noch 'Russland'. Das sind nur ganz wenige, die das wollen und uns alle vergackeiern!! Diese haben aber soviel mit Russland, Europa und Amerika zu tun, wie ein Pickel mit einem Jugendlichen: Er ist nur lästig!! Wir müssen nur den Pickel ausdrücken - keine Mainstream-News lesen, keine alternativen News lesen, die wahnsinnige Arroganz der Politiker durchschauen - und es ist für sie gelaufen.
  • #5 Two Wolves 12.07.2014    
    Die Kluft zwischen Arm und Reich

    Kein Umverteilungsprogramm kann wirklich die sich immer ausweitende Kluft zwischen Arm und Reich überbrücken. Umverteilung vergrössert den Sozialismus und hat noch mehr Staat zur Folge.

    Die Kluft zwischen Arm und Reich ist eine direkte Folge aus der Hierarchie - die seltsamerweise keiner sieht. Die künstliche Hierarchie muss sich immer stärker vergrössern, auch das ist ein Naturgesetz.

    Wenn endlich mehr darauf kommen, durch eigene Überlegung, dass es keine Hierarchie gibt, geben kann... wenn jeder sich wieder an sein Individuum erinnert, an seine unvergleichlichen Fähigkeiten, Talente und Eigenschaften... dann verschwindet die Hierarchie!

    Bis dahin lebt sie weiter, als das unheimlichste, grässlichste Phantom, das die Vielen verarmt und die Wenigen immer noch reicher macht.
  • #6 Two Wolves 24.11.2014    
    Der wahre Mann...

    ... ist nicht uniformiert. Er folgt nicht den Befehlen anderer, gegen Bezahlung.'Ich will Euch vor den Bösen da draussen beschützen' - Du arbeitest für die Bösen da draussen, Mann!
  • #7 info 24.01.2015    
    Die Globalisten sind nicht harmonisch

    Die Rockefellers zB - Ihr erinnert Euch an Aaron Russo und seine Feminismus-Geschichte - verlieren jetzt gerade scheinbar, weil der Feminismus, das Gendering und die Pädophilie abgebrochen und zur Wut auf das Establishment herangezogen werden.

    Die Rothschilds gewinnen jedoch im Kampf der Religionen, sind sie doch Besitzer der französischen Libération und damit der Charlie-Hebdo-Satirezeitschrift, was zu ihrem gepflegten Zionismus passt. Sie unterstützen den Kampf der Kulturen und der Religionen, die zu einem säkularen Satanisten-Weltstaat führen soll. Astana, die kasachische Hauptstadt an der Seidenstrasse, scheint auch eine Rolle zu spielen.

    Wir müssen darauf achten, dass wir nicht die TV-Haltung einnehmen, sondern unseren eigenen Anteil erkennen: Soweit wir an fremde Dinge glauben, anstatt selber zu wissen, sind wir anfällig für Manipulationen. Solange wir staatsgläubig Steuern überweisen und ignorieren, dass damit Waffen exportiert werden, tragen wir selber bei, nicht?
  • #8 info 10.03.2015    
    Wer an menschliche Autorität glaubt

    Menschen, die an menschliche Autoritäten glauben, glauben, der Mensch könne Gott sein.

    Wer nicht daran glaubt, dass Mensch Gott sein kann, der *kann* nicht an menschliche Autorität glauben.

    Es ist ganz einfach, jeder kann es sich selbst überlegen.
  • #9 Two Wolves 14.03.2015    
    Freie Energie und Autorität gehen nicht zusammen

    Freie Energie wird nie verwirklicht werden, solange Autorität herrscht. Worin besteht der Zusammenhang?

    Nicola Tesla konnten sie aus den Schulbüchern verbannen, weil den Rockefellers damals der grösste Teil der Schulbuch- und Magazinverlage gehörte. Womit hat das zu tun? Mit Autorität.

    Nicola Tesla wollten sie aus den Schulbüchern verbannen, weil den Rockefellers der grösste Teil der Ölförderung gehörte. Womit hat das zu tun? Mit Autorität.

    Solange jemandem die Ölförderung gehört und jemandem der Druck von Magazinen und Schulbüchern gehört, kann nicht etwas verwirklich werden, das der Sklaverei der Menschheit entgegenwirkt. Deshalb gehen Freie Energie und Autorität nicht zusammen.
  • #10 Two Wolves 31.03.2015    
  • #11 Two Wolves 31.03.2015    
  • #12 info 27.05.2015    
    Die Globalisten haben es im Griff

    Natürlich sind es die Politiker, die jetzt das Bankgeheimnis aufheben, damit sie sehen, wer noch Geld hat. Natürlich sind es die Besitzlosen, die sich über die mit den Bankkonten freuen. Natürlich sind es die USA, welche die Europäer dazu bringen, Russland zu boykottieren. Natürlich sind es die Deutschen, welche die Amis bald aus ihren Kasernen in Deutschland vertreiben. Natürlich sind es die Medien, die Merkel's Fehler ggü der NSA offenlegen. Natürlich ist es die EU, die immer mehr dikatorische Gesetze macht. Natürlich stimmt das alles.

    Aber darüber sind die Globalisten, die das lenken. Sie machen selber nichts, wir machen es. Sie nehmen wahr, dass wir fest in Hierarchien denken. Sie sehen uns zu, wie wir uns ein Fadenkreuz auf die Stirn malen und abdrücken. Sie schauen zu, wie wir Geld raffen, Macht ausüben, unsere Gegner umbringen. Sie betrachten uns, wie wir ihnen Vorwürfe machen, sie verteufeln und Mordgedanken hegen - und nichts machen können.

    Weil sie wissen, dass wir an bestimmte Dinge unabänderlich glauben - letztlich nur aus unserem Egoismus heraus - und uns durch nichts von den Irrtümern abbringen lassen - nicht mal durch das 'Freiheitsforum' ;) :)
  • #13 Two Wolves 09.09.2015    
    Was machen mit den Globalisten?

    Lass sie links liegen ...und erzähls den anderen.

    Lass sie Verrückte sein, die rumschreien - wenn niemand auf sie hört, was ist dann?

    Nichts. Alle sind glücklich und zufrieden.
  • #14 info 23.10.2015    
    Fäkaldschihad und die falsche Überlegenheit der Gutmenschen

    Gutmenschen meinen, die Flüchtlinge werden es schon noch lernen, in die Schüssel zu treffen statt daneben. Dabei ist das Absicht: Es ist der Fäkaldschihad!

    Da das Gutmenschenleben ein Überlegenheitsgefühl braucht, um sich glücklich fortsetzen zu können, fällt es darauf herein oO

    Dabei ist die Gegenüberstellung reziprok: Die sich überlegen fühlenden Gutmenschen treffen auf die sich überlegen fühlenden Dschihadisten...

    Der eine sch*sst dem anderen die Hütte voll, damit er es immer wieder saubermachen muss, und meint es als tiefste Demütigung. Und der andere wirft dem einen Geld nach, welches er behandelt, wie Dreck: Er bekommt es ohne Leistung, und von Schulden merkt man ja nichts.

    Darum merkt der Gutmensch nicht, wie sehr er von seinem Gegenüber gehasst wird. Wenn der Überlegene auf den Überlegenen trifft, wodurch sich bei beiden das Hirn ausschaltet...

    ... dann ist mit dem Fäkaldschihad nicht zu spassen.
  • #15 Two Wolves 25.10.2015    
    Macht über andere zu haben heisst, dass man an der Hierarchie teilnehmen muss - die voll künstlich ist, die es überhaupt nicht gibt, die nur Illusion ist.

    Wer an der künstlichen Hierarchie teilnimmt, stellt bald fest, dass es da es immer noch andere gibt, die mehr Macht über Dich ausüben. Je höher Du kommst, desto mehr Anweisungen musst Du entsprechen! Es geht nicht anders.

    Wirkliche Macht hat nur, wer Macht über sich selbst hat.

» Zur Übersicht