Webnews | Tracking Cookies und Werbung: Wann wird's gefährlich? | Die ganze Schweinerei: Die TU Darmstadt erläutert das komplexe Tracking und erwähnt z. B. das 'bewährte' Google Analytics. | 22.02.2020
Die unbeschränkte Unvernunft
Freiheit verstehen - Newsletter abonnieren (Ihre Email-Adresse):

Zufällige Threads

Eine neue Meta-Studie bestätigt, dass Vitamin D gegen Krebs hilft. Dr. Raimund von Helden hat einen Artikel darüber geschrieben, den Lars Peter Lueg von Vegan mit Rohe Energie kommentiert: https://nem-shop.ch/videos/vitamin-d-hilft-gegen-krebs

Hawaiian Spirulina 🍀 - Das Grüne Gold 🌞 - ist eines der qualitativ hochwertigsten Algenprodukte der Welt. Qualität und Produktion: Hawaii verfügt über ein ganzjährig mildes und sonniges Klima. Das unter diesen einzigartigen Voraussetzungen ohne chemisch-synthetische Dünger natürlich 🌼🍀 gewachsene Spirulina enthält neben den vielen Vitalstoffen und hochwertigen Nährstoffen auch viele organische Mineralien und viel Sonnenenergie - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//hawaiian-spirulina-pacifica-250-tabs-127808

10% CBD Öl ⭐ Kurkuma & Pfeffer »Mit Kurkuma und Schwarzem Pfeffer gewürzt« 😍Dieses CBD-Öl wird aus europäischen Hanfpflanzen gewonnen und auf biologischem Boden angebaut.🌞 Viel mehr hier: https://nem-shop.ch/produkte/cbd//15-cbd-l-11088 💖

🍀Vital Astin 60 Kapseln Astaxanthin - VitalAstin schützt die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale. 🙂🌞Sportler, z.B. beim "Ironman" auf Hawaii, verwenden es, um ihre Leistung zu steigern, und vom "Sonnenschutz von innen" zu profitieren - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//vitalastin-60-kapseln-astaxanthin

Focus Online: Cannabis tötet Krebszellen - In verschiedenen Studien haben Forscher gezeigt, dass Cannabinoide Krebszellen zerstören können - https://nem-shop.ch/medien/focus-online-cannabis-toetet-krebszellen

25% CBD Factum Öl ⭐ 200 Tropfen / 10 ml Flasche 😍 Dieses CBD-Öl wird aus europäischen Hanfpflanzen gewonnen und auf biologischem Boden angebaut. Der gesamte Prozess vom Saatgut bis zur Ablage wird kontrolliert, um den hohen Anforderungen eines Vollspektrumprodukts gerecht zu werden - https://nem-shop.ch/produkte/cbd//25-cbd-l-11088

Für den gemeinsamen TV-Abend oder das idyllische Kaffeekränzchen ist diese Schönheit eher ungeeignet. Lassen Sie sich etwas einfallen! https://sex-doll.ch/home///rothaarige-blauaeugige-160cm-sex-doll

🤗 Vitamin C hoch dosiert - Pulver - Natürliches Vitamin C aus der Acerola Kirsche »Verglichen mit der Orange ist der Vitamin-C-Gehalt etwa 40-fach höher 😎. Die Acerola gilt somit als eine der Vitamin-C-reichsten Früchte der Welt.
Mehr Infos - https://nem-shop.ch/produkte/gesundheit-aus-pflanzen//vitamin-c-pulver-aus-der-acerolakirsche-127826

Sie ist sportlich und schlank - und wird Ihnen immer gerne Gesellschaft leisten - https://sex-doll.ch/home///feurige-schwarzhaarige-156cm-sex-doll

🤗 Vitamin C hoch dosiert - Kapseln - Natürliches Vitamin C aus der Acerola Kirsche👍👍 »Verglichen mit der Orange ist der Vitamin-C-Gehalt etwa 40-fach höher - https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//vitamin-c-kapseln-hoch-dosiert-127826

🌞Fünf Zeichen, dass ihr an Vitamin-D-Mangel leidet - Viele von uns denken, dass sie ausreichend mit Nährstoffen versorgt sind, indem sie sich gesund ernähren. Aber sogar die wichtigsten Vitamin D Lieferanten unter den Lebensmitteln reichen nicht aus, um uns damit ausreichend zu versorgen - https://nem-shop.ch/videos/vitamin-d-mangel---focus-online

Die Engel haben sich entschlossen, einen der ihren zu Ihnen nach Hause zu schicken - https://sex-doll.ch/home///himmlische-blonde-gruenaeugige-155cm-sex-doll

Dieses Kurkuma besitzt eine 185-fach größere Bioverfügbarkeit im Vergleich zu normalem Kurkuma. 🚀 Keine Füllstoffe oder gesundheitsschädlichen Schmierstoffe - https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//premium-kurkuma

OPC statt Antibiotika: 'Ich sehe Krankheit als etwas, das nicht unbedingt weg muss, sondern als etwas, das einen Sinn hat, wo der Körper sich mit Botschaften meldet, und diese Botschaften wollen erstmal betrachtet werden.' https://nem-shop.ch/videos/opc-statt-antibiotika

VitalAstin schützt die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale. 🌞Sportler, z.B. beim "Ironman" auf Hawaii, verwenden es, um ihre Leistung zu steigern, und vom "Sonnenschutz von innen" zu profitieren: https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//vitalastin-60-kapseln-astaxanthin

Esovita hat viele Chlorella-Produkte überprüft und getestet. Dieses Chlorella aus Deutschland ist das Beste und damit ein echtes Premium-Produkt - https://nem-shop.ch/produkte/wertvolle-algen//chlorella-mikroalgen-127808-334-tabletten

#Tracking: Dürfen uns die Webkonzerne tracken? Lassen wir das zu? Das Gefühl, dass uns 27 Schlapphüte folgen und Aufzeichnungen machen? Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters! https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/20

🍒Vitamin C ist für Raucher von besonderer Bedeutung: Das Vitamin wird bei dieser Risikogruppe schnell verbraucht. https://nem-shop.ch/produkte/erlesene-pflanzen//vitamin-c-kapseln-hoch-dosiert-127826

Grundfehler der Freimaurer

  • #0 info 07.08.2010  
    "Jeder tief angelegte Mensch bildet sich seine Weltanschauung. Selbstverständlich ist sie falsch. Es kommt auch gar nicht darauf an, dass sie richtig ist. Was ist die Wahrheit? Niemand weiß es." (Freimaurer Carl Endress in seinem Buch ?Das Geheimnis der Freimaurerei?).

    ?Wer Frieden findet durch einen Irrtum, dessen Irrtum ist Wahrheit. Wer ein ?guter? Mensch wird durch einen Irrtum, dessen Irrtum ist Wahrheit. Wer aber ein ?friedloser?, ?böser? Mensch wird, selbst durch eine von allen Menschen anerkannte Wahrheit, dessen Wahrheit ist Lüge."

    Es gibt da einen Mischmasch aus: "Jeder hat eine andere Wahrheit" und der Anerkennung des Irrtums als Wahrheit. Seht Ihr's auch?
  • #1 Two Wolves 17.07.2010    
    Das erfolgreiche Handeln wird in diesen werten Kreisen als 'Wahrheit' verstanden, oder besser gesagt: damit verwechselt.
  • #2 info 23.07.2010    
    Anderswo schon erwähnt, aber hier weil's Viele nicht wissen: Jeder 1-Dollar-Schein verfügt sehr gross über das Freimaurer-Zeichen der Einäugigen Pyramide: http://freiheitsforum.ch/talk.php/thread/92/dieherkunftdesdollars.html
  • #3 info 23.07.2010    
    Der Erleuchtete (Illuminatus) stellt fest, dass es die Gegensätze Gut/Böse nicht gibt, alles ist neutral, alles ist Zufall, alles ist gleichgültig. Das ist die knallharte Wahrheit, die Realität, der sich der Illuminatus stellt. Alle Dualität ist eine Illusion, Liebe ist nur eine sentimentale Träumerei.

    Richard Dawkins: 'Das Universum hat genau die Eigenschaften, mit denen man rechnet, wenn dahinter kein Plan, keine Absicht, kein Gut oder Böse steht, nichts ausser blinder, erbarmungsloser Gleichgültigkeit.'

    Robert Kaplan: 'Dieses unchristliche Ethos billigt jede Art von Betrug, vorausgesetzt, es ist notwendig - für den Gewinn eines strategischen Vorteils, um einen Krieg zu verhindern. Eine gute Politik wird an ihrer Wirksamkeit gemessen, nicht an ihrer Reinheit.'
  • #4 Two Wolves 24.07.2010    
    Leader werden abartig, je höher sie hinauf kommen. 'Der schwedische Polizeichef und Frauenrechtler Göran Lindberg war eine nationale Vorzeigefigur. Jetzt wurde er als Kopf eines Netzwerks verhaftet, dessen Mitglieder Kinder vergewaltigten. Der Skandal weitet sich zur Monumental-Affäre aus.' (Weltwoche) Man erinnert sich an ähnliche Vorfälle in den Beneluxländern und anderswo - die allesamt totgeschwiegen werden.
  • #5 info 24.07.2010    
    Der grösste Fehler der Illuminaten ist vielleicht, dass sie sich unten an der Pyramide eines Kults hingeben, und darauf hoffen, dass sie beim Aufsteigen langsam an die wichtigen Posten herankommen. Dadurch werden sie ihr Leben lang unfrei sein, denn dienen macht unfrei - und raus kommt man nimmer. Und wie wichtig die Freiheit ist, merkt man mitunter erst später.
  • #6 info 09.09.2010    
    Zur EU hat Jean-Claude Juncker am 10.09.08 gesagt: 'Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.' Jetzt stellen aber einige fest, je mehr sie beschliessen, desto weniger Rückhalt haben sie in der Bevölkerung. Ich glaube, das haben sie, die Freimaurer, nicht berücksichtigt. Denn eine Freimaurer-Organisation ist es ja. Irgendetwas ist da noch, das nicht auf diese Art bezwingbar ist, und das haben sie vergessen.
  • #7 Two Wolves 09.09.2010    
    Die Freimaurer der oberen Grade haben auch kein Mitleid. Nach dem Prinzip, wer kein Mitleid hat, der wird auch nicht dafür 'bestraft' oder hat irgendwelche Nachteile, oder ein Karma. Das geht soweit, wie verschiedene Mitglieder Sex mit Minderjährigen haben, oder noch weiter, da bin ich mir noch nicht sicher.

    Aaber: Wer kein Mitleid hat, muss es sich lange wieder angewöhnen, damit ers hat. Und er braucht es, um zutiefst menschliche Dinge zu leisten, wie z. B. Kinder erziehen, eine Beziehung eingehen, usw. Es ist nicht eine Form der Bestrafung, es ist ein Wegnehmen von Gefühlen, die er oder Sie nachher nicht mehr hat. Und dann merkt, ich brauch sie eben doch, ich muss mir sie angewöhnen, aber das geht lang.
  • #8 info 09.09.2010    
    Die Freimaurer sind profunde Bibelkenner, müssen sie auch sein, denn sehr viel ist von Details aus dem alten oder neuen Testament abgeleitet. Nun gibt es jedoch auch eine lange Zeit vorher, und es gibt eine grosse Region ausserhalb Israels, also Asien z. B. Und die Bibel selber ist auch nur ein Buch, das geschrieben wurde, um Hörige zu erzeugen, extrem gesagt. Weshalb sollte jemand auf die Bibel hören, der eine gute Intuition hat und sich seine eigenen Gedanken machen kann? Es ist kaum ernsthaft einzusehen, weshalb eine Weltregierung unter der Bibel stehen sollte, zumal mehrere Weltreligionen vereint sein werden - also auch der Buddhismus und der Hinduismus.
  • #9 admin 12.10.2010    
    "Das materialistische Weltbild sagt, der Mensch habe keinen wirklich freien Willen und damit auch keine Verantwortung gegenüber einer höheren Ordnung, denn eine solche höhere Ordnung existiere nicht. Praktisch bedeutet dies: Alles, was machbar ist, ist erlaubt.

    Aus diesem Grund kennt die materialistische Wissenschaft keine Grenzen und auch kein wirkliches Ziel - weil das gesamte Universum für sie weder Sinn noch Ziel hat. Das Ergebnis ist ein Machbarkeitswahn mit den entsprechenden Auswüchsen in den bekannten und noch viel mehr in den geheimen Forschungen.

    Theistische Wissenschaftler verwechseln diesen Machbarkeitswahn nicht mit Fortschritt und sehen wahren Fortschritt immer im Licht der Erkenntnis, dass die Erde und der Kosmos bereits in einer perfekten Ordnung ruhen und dass der Mensch mit dieser Ordnung harmonieren sollte.

    Aus diesem ganzheitlichen Bewusstsein heraus können viele neue, unschädliche Technologien entwickelt werden, die dem göttlich-schöpferischen Geist entsprechen und von diesem Geist inspiriert sind: Geist über Materie, Natürliche Balancierung, Freie Energie, Implosion statt Explosion usw.

    (Viele Technologien und natürliche Heilmittel, die diesem Geist entspringen, existieren bereits, werden aber von den Monopolmächten unterdrückt, bekämpft oder heimlich für die Eigennutzung vereinnahmt.)" Armin Risi: Der radikale Mittelweg, 332
  • #10 Two Wolves 27.01.2011    
    Die Freimaurer werden bald keine Rolle mehr spielen, weil sie nach dem Prinzip 'Top-Down' organisiert sind. Dieses Prinzip spielt noch überall auf der Welt seine Rolle, aber bald nicht mehr, denn wir haben schon seit 15 Jahren ein anderes Prinzip, aus dem Internet. Das Freimaurer-Prinzip ist vergleichbar mit dem Fernsehen, wo 150 Kanäle bestehen, die alle von Bertelsmann beherrscht werden^^ Im Internet ist es völlig anders, man kann auch zurückmelden, und man kann wählen.
  • #11 info 26.03.2011    
    Sie sagen, den Tod, das Böse, Lucifer braucht es, damit es das Gegenteil auch gibt. Das ist richtig, aber nur wenn Du das Böse als eine genormte Sache begreifst, wie es jede Religion macht. Vor der Religion gibt es das Böse noch nicht. Es gibt nicht so etwas wie einen Katalog von guten und bösen Taten, sondern sie sind alle von der Situation abhängig. Da es also kein prinzipiell Gutes gibt, gibt es folglich auch kein Schlechtes, das man kultivieren müsste.
  • #12 info 16.06.2011    
    _ Die Anschläge von Djerba fanden 7 Monate auf den Tag genau nach New York statt.
    _ Der Bombenterror von Bali genau 1 Jahr, 1 Monat und 1 Tag nach NY am 12.10.2002
    _ Genau 911 Tage nach dem 11.9.2001 die Terroranschläge im spanischen Madrid
    _ 555 Tage nach dem 11.9.2001 begann am 20.03.2003 der 2. Irakkrieg
    _ Der 2. Irakkrieg fing 4444 Tage nach Beginn des 1. Irakkrieges am 17.1.1991 an

    -> 911 ist die US-einheitliche Notrufnummer, Quersumme (QS) 11
    -> 11. September ist der 254. Tag im Jahr, die QS von 254 ist 11
    -> und noch genau 111 Tage sind es bis zum Jahresende 2001
    -> 111 ist Summe der Primzahl 3 mal PRZ 37
    -> 11 war auch die Nummer des Turms, in den das erste Flugzeug raste
    -> Der 11 gleich waren von der äußeren Form her die WTC-Zwillingstürme
    -> Der 11. Staat der USA ist New York
    -> 11 Buchstaben haben ?New York City?, ?The Pentagon? und ?Afghanistan?
    -> 11 Buchstaben hat auch der Name des WTC-Attentäters von 1993: Ramzi Yousef
    -> 11 ist die Quersumme von 1993 mit 22 durch 2, 1993 ist zudem Primzahl
    -> AA 11 = Flugnummer der 1. Maschine, die am 11.9.2001 in den 1. Turm schlug
    -> das ?A? ist der 1. Buchstabe des Alphabets, also steht das ?AA? für 11
  • #13 Two Wolves 19.07.2011    
    Stephen Hawking: »Es gibt kein Leben nach dem Tod!« - »Es gibt keinen Himmel; dies ist ein Märchen« - »Ich betrachte das Gehirn als einen Computer, der aufhört zu funktionieren, wenn seine Bestandteile versagen. Es gibt keinen Himmel und kein Leben nach dem Tod für kaputte Computer. Dies ist ein Märchen für Leute, die Angst vor der Dunkelheit haben.«
  • #14 Two Wolves 23.09.2011    
    Die Freimaurer leben mit dem Satan als ihrem Gott. Das stimmt nur, wenn der Freimaurer es akzeptiert, dass die Materie real ist und auch ohne uns existiert. Das ist jedoch eine Täuschung der Materie und Satans. Diejenigen, die an die Materie glauben, werden sich auch den Freimaurern unterordnen - und mit ihnen zugrunde gehen, das ist logisch.
  • #15 info 20.11.2011    
    es gibt polarität (nord- und südpol, rechte und linke hand, mann und frau), und es gibt dualität (liebe und hass, wahrheit und lüge, gesundheit und krankheit). bei polarität schafft das eine den ausgleich zum anderen, das eine geht nicht ohne das andere, man ist einseitig, wenn man nur das eine berücksichtigt.

    bei dualität ist es hingegen so, dass zb hass sich definiert als ein zustand ohne liebe - aber liebe definiert sich nicht als zustand ohne hass.

    schatten gibt es nicht ohne licht - aber licht gibt es ganz klar auch ohne schatten. die lüge gibt es nicht ohne die wahrheit - aber wahrheit gibt es ganz klar auch ohne lüge. gesundheit gibt es ganz klar auch ohne krankheit. es gibt viele krankheiten, lügen, schatten, aber nur ein licht, nur eine wahrheit, nur eine wahrheit, nur eine liebe.

    das ist meiner meinung nach der haupteinwand gegen die 'sekte' der freimaurer: der zirkelschluss, dass gut gleich böse ist, die verwechslung von dualität und polarität.
  • #16 Two Wolves 12.12.2011    
    wieso will jemand macht über andere? um sich selbst etwas zu bestätigen? nur mit macht über dich selbst erhältst du alles, was du willst. und das geht nicht über umwege - von denen geld einer ist.
  • #17 Two Wolves 21.03.2012    
    ein aspekt noch, ich kann, wenn ich genug früh reagiere, die ungünstigen reaktionen ausschliessen - wenn ich es denn gelernt habe. das kind wird 3 pizzen essen und dann bauchschmerzen bekommen. genauso kann ich mich vorsehen und nicht das machen, was 'sie' uns sagen, mich stattdessen umorientieren:

    - einen garten anlegen
    - den feminismus hnterfragen
    - hinterfragen, als mann arbeiten zu gehen
    - hinterfragen, die kinder zur schule zu schicken
    - einen grossen kredit aufzunehmen

    all das kann ich tun, bevor es 'schlechte' reaktionen gibt - und es dann zu merken, dass ich reingefallen bin. so erlebe ich nicht das schlechte, das alle anderen unhinterfragt erleben werden, und mir geht es darüber hinaus noch besser als je zuvor. warum? weil sie es uns zeigen, spätestens 9/11! sie sind in dem sinne nicht böse, sondern sie zeigen uns den weg zu mehr, unermesslich mehr glück. darin sehe ich ihre aufgabe, und darin kann ich selbst aus dem ewigen gut/böse hinaustreten.
  • #18 Two Wolves 21.03.2012    
    es gibt noch mehr aspekte zum satanischen leben...

    - sinnlos sex haben und denken, das sei freie liebe
    - anderen menschen befehlen oder gehorchen
    - andere menschen als autorität ansehen
    - die verantwortung auf politiker übertragen
    - an einen gott im himmel statt in mir selbst glauben

    ... das alles findet man heraus, indem man im grunde nur deren programm studiert :) :) und so sehe ich die nwo-leutchen: sie sind eine illusion, die mir hilft, sehr schnell zu lernen, weil es jetzt wmgl ums ganze geht. und genau dabei lerne ich, wie ich es machen kann, dass es mir besser geht. sie sind eine art anti-programm ;D
  • #19 Two Wolves 21.03.2012    
    nwo = satanismus. das ist keine wertung, und es muss so sein! wenn wenige menschen ganz viele menschen ausnützen, dann brauchen sie ganz viel handhabe, ganz viele 'griffe' an diesen menschen. dh diese menschen sind dann nicht mehr selbständig, sie denken nicht mehr selbständig, sie haben ihr eigenständiges denken zugunsten von annehmlichkeiten aufgegeben. wenn das jemand aufgibt, begeht er offenbar eine sehr grosse sünde ;) die ganz einfach zu seinem eigenen untergang führt. wo ist das böse? es ist einfach.
  • #20 Two Wolves 27.03.2012    
    anders als zu veden-zeiten geht es jetzt darum, zu erkennen, worin der weg in der stark zunehmenden zweiteilung besteht: er besteht auch aus einer göttlichen komponente, welche illuminaten und mainstream ausgeblendet haben - zb http://freiheitsforum.ch/tell.php/art/29/ (armin risi, macht hinter der macht).

    ohne aaron russo (dt. video http://freiheitsforum.ch/tell.php/art/60/ ) wäre ich mglw nicht auf die einfache tatsache gekommen, dass auch die frauenarbeit von 'ihnen' lanciert wurde. und dass infolgedessen auch die männerarbeit hinterfragt gehört. und das geldverdienen, welches ua dafür sorgt, dass unsere macht zu ihnen geht, automatisch. und das vehement 'ungöttliche', was das geldverdienen an sich hat.

    so kommt eins zum andern. und man kommt darauf, dass die welt mehr als 'blinde, erbarmungslose Gleichgültigkeit' (Dawkins) beinhaltet - und dafür kann man, oder kann ich, den 'illuminaten' dakbar sein: dass sie jetzt so druck machen, dem haben wir den anbruch einer neuen, göttlichen, autoritätsfreien, phantastischen, glücklichen welt zu verdanken. danke :)
  • #21 Two Wolves 07.04.2012    
    die freimaurer sind für den satanismus, weil er logisch ist, aber nur, weil sie denken, es sei opportun, über viele andere zu herrschen. meiner mng nach geht das nicht. es beherrscht jeder ursprünglich sich selbst. und das holen wir uns wieder zurück. wer es nicht sieht, ist schon jetzt psychisch tot. wer es erkennt, der wacht auf zu neuem, buntem, vielfältigen leben.
  • #22 info 26.05.2013    
    Solange er lebt, weiss der Freimaurer, dass er es im Griff hat. Stirbt er, so ändert sich das schlagartig: Die Dunkelheit wird kommen und ihn umschliessen. Es gibt dann nichts mehr, was ihm helfen könnte. Das alles, das ganze Verhängnis, entspringt seinem Geist.
  • #23 info 26.09.2013    
    Die Freimaurer haben einige interessante Ausdrücke. Z. B. nennen sie 'Nein' das 'Vergessene Wort'. Warum vergessenes Wort? Weil es von uns nicht gebraucht wird. Man macht einfach alles, was ein Polizist, ein Chef, einer in Uniform, eine Autoritätsperson sagt. 'Ich unterdrücke Deine natürlichen Rechte' und du müsstest sagen 'Nein' - aber die Chancen sind gross, dass du ja sagst. Warum? Ist es bequemer? Ein Polizist sagt: 'Zeigen Sie Ihre Ausweise' - und keiner stellt die Frage: 'Warum?' - Warum ist das so - ? Hat jeder Angst? Wenn nicht, was dann?

    Bsp. du machst eine Aussage. 'Unterschreiben Sie hier!' und du unterschreibst. Warum eigentlich? Wenn du nicht unterschreibst, und der Polizist ist richtig ausgebildet, dann passiert dir nichts. Deswegen 'das vergessene Wort'. Wenn jemand für sich selber denkt, und nicht für die anderen, dann unterschreibt er nur aus wichtigen Gründen. Die anderen unterschreiben, weil ihnen nicht in den Sinn kommt, dass sie für sich selber denken. Sie haben Angst, vor Bestrafung oder Verachtung oder Nicht-Dazugehören - sie unterschreiben selten aus wichtigen Gründen.
  • #24 Two Wolves 16.08.2015    
    Polarität und Dualität sind wichtig zu unterscheiden...

    ... denn wichtige Leute machen das nicht... und stürzen uns in Kriege!

    Gut und Böse sind keine Pole, sondern eine Dualität! Das ist, worüber viele stolpern und nachher in gewaltigen Trugschlüssen falsche Philosophien verbreiten - sogar die Freimaurer!

    Dass Gut gleich Böse ist, kann niemand ernsthaft behaupten. Es wurde nur durch einen falschen Schluss intellektuell herbeigeholt - aber jeder spürt, dass das nicht stimmt.

    Man kann nicht das Böse fördern, um das Gute zu erreichen, man kann nicht durch Kriege Frieden erreichen, eben weil das Gute auch ohne viel Böses existieren kann.
  • #25 Two Wolves 28.08.2015    
    Die Illuminaten sind die Handlanger der Globalisten

    Die Illuminaten sind nicht die Globalisten. Die Illuminaten sind nicht die Anführer der Welt. Sie sind Handlanger. Die Illuminaten sind Handlanger der wirklichen Weltenlenker, ähnlich wie die Order-Follower und die Psychopathen.

    Wie man den Psychopathen durch Traumatisierung in früher Kindheit die Gefühle verdeckt und den Order-Followern das eigene Gewissen nimmt, so hat man den Illuminaten die falsche Erkenntnis eingepflanzt, dass Gut gleich Böse sei. Aber Gut ist nicht gleich Böse, jeder spürt das. Nur ein intellektueller Fehlschluss kann einem dieses Ergebnis präsentieren.

    Der intellektuelle Fehlschluss besteht im Gleichsetzen von Dualität und Polarität! Gut und Böse bilden eine Dualität: Das Böse ist nicht gleichwertig, es ist sozusagen ein fehlgeleitetes Gutes. Anders als der Nord- und der Südpol: Diese sind gleichwertig, sie sind die beiden Enden der einen Erde.

    Schon Goethe hat niemand anders als Mephisto - was soviel heisst wie Zerstörer - den Satz sagen lassen: 'Ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.' Dieser Satz wird von Illuminaten gerne zitiert, ohne zu erkennen, dass es der Widersacher ist, der ihn äussert!

    Zu dieser Erkenntnis kommt man, wenn man sich Gedanken zu Dualität und Polarität macht - und diese nicht trennt. Und das ist ein Merkmal der Illuminaten.

» Zur Übersicht

Grundfehler der Freimaurer

  • #0 info 07.08.2010  
    "Jeder tief angelegte Mensch bildet sich seine Weltanschauung. Selbstverständlich ist sie falsch. Es kommt auch gar nicht darauf an, dass sie richtig ist. Was ist die Wahrheit? Niemand weiß es." (Freimaurer Carl Endress in seinem Buch ?Das Geheimnis der Freimaurerei?).

    ?Wer Frieden findet durch einen Irrtum, dessen Irrtum ist Wahrheit. Wer ein ?guter? Mensch wird durch einen Irrtum, dessen Irrtum ist Wahrheit. Wer aber ein ?friedloser?, ?böser? Mensch wird, selbst durch eine von allen Menschen anerkannte Wahrheit, dessen Wahrheit ist Lüge."

    Es gibt da einen Mischmasch aus: "Jeder hat eine andere Wahrheit" und der Anerkennung des Irrtums als Wahrheit. Seht Ihr's auch?
  • #1 Two Wolves 17.07.2010    
    Das erfolgreiche Handeln wird in diesen werten Kreisen als 'Wahrheit' verstanden, oder besser gesagt: damit verwechselt.
  • #2 info 23.07.2010    
    Anderswo schon erwähnt, aber hier weil's Viele nicht wissen: Jeder 1-Dollar-Schein verfügt sehr gross über das Freimaurer-Zeichen der Einäugigen Pyramide: http://freiheitsforum.ch/talk.php/thread/92/dieherkunftdesdollars.html
  • #3 info 23.07.2010    
    Der Erleuchtete (Illuminatus) stellt fest, dass es die Gegensätze Gut/Böse nicht gibt, alles ist neutral, alles ist Zufall, alles ist gleichgültig. Das ist die knallharte Wahrheit, die Realität, der sich der Illuminatus stellt. Alle Dualität ist eine Illusion, Liebe ist nur eine sentimentale Träumerei.

    Richard Dawkins: 'Das Universum hat genau die Eigenschaften, mit denen man rechnet, wenn dahinter kein Plan, keine Absicht, kein Gut oder Böse steht, nichts ausser blinder, erbarmungsloser Gleichgültigkeit.'

    Robert Kaplan: 'Dieses unchristliche Ethos billigt jede Art von Betrug, vorausgesetzt, es ist notwendig - für den Gewinn eines strategischen Vorteils, um einen Krieg zu verhindern. Eine gute Politik wird an ihrer Wirksamkeit gemessen, nicht an ihrer Reinheit.'
  • #4 Two Wolves 24.07.2010    
    Leader werden abartig, je höher sie hinauf kommen. 'Der schwedische Polizeichef und Frauenrechtler Göran Lindberg war eine nationale Vorzeigefigur. Jetzt wurde er als Kopf eines Netzwerks verhaftet, dessen Mitglieder Kinder vergewaltigten. Der Skandal weitet sich zur Monumental-Affäre aus.' (Weltwoche) Man erinnert sich an ähnliche Vorfälle in den Beneluxländern und anderswo - die allesamt totgeschwiegen werden.
  • #5 info 24.07.2010    
    Der grösste Fehler der Illuminaten ist vielleicht, dass sie sich unten an der Pyramide eines Kults hingeben, und darauf hoffen, dass sie beim Aufsteigen langsam an die wichtigen Posten herankommen. Dadurch werden sie ihr Leben lang unfrei sein, denn dienen macht unfrei - und raus kommt man nimmer. Und wie wichtig die Freiheit ist, merkt man mitunter erst später.
  • #6 info 09.09.2010    
    Zur EU hat Jean-Claude Juncker am 10.09.08 gesagt: 'Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.' Jetzt stellen aber einige fest, je mehr sie beschliessen, desto weniger Rückhalt haben sie in der Bevölkerung. Ich glaube, das haben sie, die Freimaurer, nicht berücksichtigt. Denn eine Freimaurer-Organisation ist es ja. Irgendetwas ist da noch, das nicht auf diese Art bezwingbar ist, und das haben sie vergessen.
  • #7 Two Wolves 09.09.2010    
    Die Freimaurer der oberen Grade haben auch kein Mitleid. Nach dem Prinzip, wer kein Mitleid hat, der wird auch nicht dafür 'bestraft' oder hat irgendwelche Nachteile, oder ein Karma. Das geht soweit, wie verschiedene Mitglieder Sex mit Minderjährigen haben, oder noch weiter, da bin ich mir noch nicht sicher.

    Aaber: Wer kein Mitleid hat, muss es sich lange wieder angewöhnen, damit ers hat. Und er braucht es, um zutiefst menschliche Dinge zu leisten, wie z. B. Kinder erziehen, eine Beziehung eingehen, usw. Es ist nicht eine Form der Bestrafung, es ist ein Wegnehmen von Gefühlen, die er oder Sie nachher nicht mehr hat. Und dann merkt, ich brauch sie eben doch, ich muss mir sie angewöhnen, aber das geht lang.
  • #8 info 09.09.2010    
    Die Freimaurer sind profunde Bibelkenner, müssen sie auch sein, denn sehr viel ist von Details aus dem alten oder neuen Testament abgeleitet. Nun gibt es jedoch auch eine lange Zeit vorher, und es gibt eine grosse Region ausserhalb Israels, also Asien z. B. Und die Bibel selber ist auch nur ein Buch, das geschrieben wurde, um Hörige zu erzeugen, extrem gesagt. Weshalb sollte jemand auf die Bibel hören, der eine gute Intuition hat und sich seine eigenen Gedanken machen kann? Es ist kaum ernsthaft einzusehen, weshalb eine Weltregierung unter der Bibel stehen sollte, zumal mehrere Weltreligionen vereint sein werden - also auch der Buddhismus und der Hinduismus.
  • #9 admin 12.10.2010    
    "Das materialistische Weltbild sagt, der Mensch habe keinen wirklich freien Willen und damit auch keine Verantwortung gegenüber einer höheren Ordnung, denn eine solche höhere Ordnung existiere nicht. Praktisch bedeutet dies: Alles, was machbar ist, ist erlaubt.

    Aus diesem Grund kennt die materialistische Wissenschaft keine Grenzen und auch kein wirkliches Ziel - weil das gesamte Universum für sie weder Sinn noch Ziel hat. Das Ergebnis ist ein Machbarkeitswahn mit den entsprechenden Auswüchsen in den bekannten und noch viel mehr in den geheimen Forschungen.

    Theistische Wissenschaftler verwechseln diesen Machbarkeitswahn nicht mit Fortschritt und sehen wahren Fortschritt immer im Licht der Erkenntnis, dass die Erde und der Kosmos bereits in einer perfekten Ordnung ruhen und dass der Mensch mit dieser Ordnung harmonieren sollte.

    Aus diesem ganzheitlichen Bewusstsein heraus können viele neue, unschädliche Technologien entwickelt werden, die dem göttlich-schöpferischen Geist entsprechen und von diesem Geist inspiriert sind: Geist über Materie, Natürliche Balancierung, Freie Energie, Implosion statt Explosion usw.

    (Viele Technologien und natürliche Heilmittel, die diesem Geist entspringen, existieren bereits, werden aber von den Monopolmächten unterdrückt, bekämpft oder heimlich für die Eigennutzung vereinnahmt.)" Armin Risi: Der radikale Mittelweg, 332
  • #10 Two Wolves 27.01.2011    
    Die Freimaurer werden bald keine Rolle mehr spielen, weil sie nach dem Prinzip 'Top-Down' organisiert sind. Dieses Prinzip spielt noch überall auf der Welt seine Rolle, aber bald nicht mehr, denn wir haben schon seit 15 Jahren ein anderes Prinzip, aus dem Internet. Das Freimaurer-Prinzip ist vergleichbar mit dem Fernsehen, wo 150 Kanäle bestehen, die alle von Bertelsmann beherrscht werden^^ Im Internet ist es völlig anders, man kann auch zurückmelden, und man kann wählen.
  • #11 info 26.03.2011    
    Sie sagen, den Tod, das Böse, Lucifer braucht es, damit es das Gegenteil auch gibt. Das ist richtig, aber nur wenn Du das Böse als eine genormte Sache begreifst, wie es jede Religion macht. Vor der Religion gibt es das Böse noch nicht. Es gibt nicht so etwas wie einen Katalog von guten und bösen Taten, sondern sie sind alle von der Situation abhängig. Da es also kein prinzipiell Gutes gibt, gibt es folglich auch kein Schlechtes, das man kultivieren müsste.
  • #12 info 16.06.2011    
    _ Die Anschläge von Djerba fanden 7 Monate auf den Tag genau nach New York statt.
    _ Der Bombenterror von Bali genau 1 Jahr, 1 Monat und 1 Tag nach NY am 12.10.2002
    _ Genau 911 Tage nach dem 11.9.2001 die Terroranschläge im spanischen Madrid
    _ 555 Tage nach dem 11.9.2001 begann am 20.03.2003 der 2. Irakkrieg
    _ Der 2. Irakkrieg fing 4444 Tage nach Beginn des 1. Irakkrieges am 17.1.1991 an

    -> 911 ist die US-einheitliche Notrufnummer, Quersumme (QS) 11
    -> 11. September ist der 254. Tag im Jahr, die QS von 254 ist 11
    -> und noch genau 111 Tage sind es bis zum Jahresende 2001
    -> 111 ist Summe der Primzahl 3 mal PRZ 37
    -> 11 war auch die Nummer des Turms, in den das erste Flugzeug raste
    -> Der 11 gleich waren von der äußeren Form her die WTC-Zwillingstürme
    -> Der 11. Staat der USA ist New York
    -> 11 Buchstaben haben ?New York City?, ?The Pentagon? und ?Afghanistan?
    -> 11 Buchstaben hat auch der Name des WTC-Attentäters von 1993: Ramzi Yousef
    -> 11 ist die Quersumme von 1993 mit 22 durch 2, 1993 ist zudem Primzahl
    -> AA 11 = Flugnummer der 1. Maschine, die am 11.9.2001 in den 1. Turm schlug
    -> das ?A? ist der 1. Buchstabe des Alphabets, also steht das ?AA? für 11
  • #13 Two Wolves 19.07.2011    
    Stephen Hawking: »Es gibt kein Leben nach dem Tod!« - »Es gibt keinen Himmel; dies ist ein Märchen« - »Ich betrachte das Gehirn als einen Computer, der aufhört zu funktionieren, wenn seine Bestandteile versagen. Es gibt keinen Himmel und kein Leben nach dem Tod für kaputte Computer. Dies ist ein Märchen für Leute, die Angst vor der Dunkelheit haben.«
  • #14 Two Wolves 23.09.2011    
    Die Freimaurer leben mit dem Satan als ihrem Gott. Das stimmt nur, wenn der Freimaurer es akzeptiert, dass die Materie real ist und auch ohne uns existiert. Das ist jedoch eine Täuschung der Materie und Satans. Diejenigen, die an die Materie glauben, werden sich auch den Freimaurern unterordnen - und mit ihnen zugrunde gehen, das ist logisch.
  • #15 info 20.11.2011    
    es gibt polarität (nord- und südpol, rechte und linke hand, mann und frau), und es gibt dualität (liebe und hass, wahrheit und lüge, gesundheit und krankheit). bei polarität schafft das eine den ausgleich zum anderen, das eine geht nicht ohne das andere, man ist einseitig, wenn man nur das eine berücksichtigt.

    bei dualität ist es hingegen so, dass zb hass sich definiert als ein zustand ohne liebe - aber liebe definiert sich nicht als zustand ohne hass.

    schatten gibt es nicht ohne licht - aber licht gibt es ganz klar auch ohne schatten. die lüge gibt es nicht ohne die wahrheit - aber wahrheit gibt es ganz klar auch ohne lüge. gesundheit gibt es ganz klar auch ohne krankheit. es gibt viele krankheiten, lügen, schatten, aber nur ein licht, nur eine wahrheit, nur eine wahrheit, nur eine liebe.

    das ist meiner meinung nach der haupteinwand gegen die 'sekte' der freimaurer: der zirkelschluss, dass gut gleich böse ist, die verwechslung von dualität und polarität.
  • #16 Two Wolves 12.12.2011    
    wieso will jemand macht über andere? um sich selbst etwas zu bestätigen? nur mit macht über dich selbst erhältst du alles, was du willst. und das geht nicht über umwege - von denen geld einer ist.
  • #17 Two Wolves 21.03.2012    
    ein aspekt noch, ich kann, wenn ich genug früh reagiere, die ungünstigen reaktionen ausschliessen - wenn ich es denn gelernt habe. das kind wird 3 pizzen essen und dann bauchschmerzen bekommen. genauso kann ich mich vorsehen und nicht das machen, was 'sie' uns sagen, mich stattdessen umorientieren:

    - einen garten anlegen
    - den feminismus hnterfragen
    - hinterfragen, als mann arbeiten zu gehen
    - hinterfragen, die kinder zur schule zu schicken
    - einen grossen kredit aufzunehmen

    all das kann ich tun, bevor es 'schlechte' reaktionen gibt - und es dann zu merken, dass ich reingefallen bin. so erlebe ich nicht das schlechte, das alle anderen unhinterfragt erleben werden, und mir geht es darüber hinaus noch besser als je zuvor. warum? weil sie es uns zeigen, spätestens 9/11! sie sind in dem sinne nicht böse, sondern sie zeigen uns den weg zu mehr, unermesslich mehr glück. darin sehe ich ihre aufgabe, und darin kann ich selbst aus dem ewigen gut/böse hinaustreten.
  • #18 Two Wolves 21.03.2012    
    es gibt noch mehr aspekte zum satanischen leben...

    - sinnlos sex haben und denken, das sei freie liebe
    - anderen menschen befehlen oder gehorchen
    - andere menschen als autorität ansehen
    - die verantwortung auf politiker übertragen
    - an einen gott im himmel statt in mir selbst glauben

    ... das alles findet man heraus, indem man im grunde nur deren programm studiert :) :) und so sehe ich die nwo-leutchen: sie sind eine illusion, die mir hilft, sehr schnell zu lernen, weil es jetzt wmgl ums ganze geht. und genau dabei lerne ich, wie ich es machen kann, dass es mir besser geht. sie sind eine art anti-programm ;D
  • #19 Two Wolves 21.03.2012    
    nwo = satanismus. das ist keine wertung, und es muss so sein! wenn wenige menschen ganz viele menschen ausnützen, dann brauchen sie ganz viel handhabe, ganz viele 'griffe' an diesen menschen. dh diese menschen sind dann nicht mehr selbständig, sie denken nicht mehr selbständig, sie haben ihr eigenständiges denken zugunsten von annehmlichkeiten aufgegeben. wenn das jemand aufgibt, begeht er offenbar eine sehr grosse sünde ;) die ganz einfach zu seinem eigenen untergang führt. wo ist das böse? es ist einfach.
  • #20 Two Wolves 27.03.2012    
    anders als zu veden-zeiten geht es jetzt darum, zu erkennen, worin der weg in der stark zunehmenden zweiteilung besteht: er besteht auch aus einer göttlichen komponente, welche illuminaten und mainstream ausgeblendet haben - zb http://freiheitsforum.ch/tell.php/art/29/ (armin risi, macht hinter der macht).

    ohne aaron russo (dt. video http://freiheitsforum.ch/tell.php/art/60/ ) wäre ich mglw nicht auf die einfache tatsache gekommen, dass auch die frauenarbeit von 'ihnen' lanciert wurde. und dass infolgedessen auch die männerarbeit hinterfragt gehört. und das geldverdienen, welches ua dafür sorgt, dass unsere macht zu ihnen geht, automatisch. und das vehement 'ungöttliche', was das geldverdienen an sich hat.

    so kommt eins zum andern. und man kommt darauf, dass die welt mehr als 'blinde, erbarmungslose Gleichgültigkeit' (Dawkins) beinhaltet - und dafür kann man, oder kann ich, den 'illuminaten' dakbar sein: dass sie jetzt so druck machen, dem haben wir den anbruch einer neuen, göttlichen, autoritätsfreien, phantastischen, glücklichen welt zu verdanken. danke :)
  • #21 Two Wolves 07.04.2012    
    die freimaurer sind für den satanismus, weil er logisch ist, aber nur, weil sie denken, es sei opportun, über viele andere zu herrschen. meiner mng nach geht das nicht. es beherrscht jeder ursprünglich sich selbst. und das holen wir uns wieder zurück. wer es nicht sieht, ist schon jetzt psychisch tot. wer es erkennt, der wacht auf zu neuem, buntem, vielfältigen leben.
  • #22 info 26.05.2013    
    Solange er lebt, weiss der Freimaurer, dass er es im Griff hat. Stirbt er, so ändert sich das schlagartig: Die Dunkelheit wird kommen und ihn umschliessen. Es gibt dann nichts mehr, was ihm helfen könnte. Das alles, das ganze Verhängnis, entspringt seinem Geist.
  • #23 info 26.09.2013    
    Die Freimaurer haben einige interessante Ausdrücke. Z. B. nennen sie 'Nein' das 'Vergessene Wort'. Warum vergessenes Wort? Weil es von uns nicht gebraucht wird. Man macht einfach alles, was ein Polizist, ein Chef, einer in Uniform, eine Autoritätsperson sagt. 'Ich unterdrücke Deine natürlichen Rechte' und du müsstest sagen 'Nein' - aber die Chancen sind gross, dass du ja sagst. Warum? Ist es bequemer? Ein Polizist sagt: 'Zeigen Sie Ihre Ausweise' - und keiner stellt die Frage: 'Warum?' - Warum ist das so - ? Hat jeder Angst? Wenn nicht, was dann?

    Bsp. du machst eine Aussage. 'Unterschreiben Sie hier!' und du unterschreibst. Warum eigentlich? Wenn du nicht unterschreibst, und der Polizist ist richtig ausgebildet, dann passiert dir nichts. Deswegen 'das vergessene Wort'. Wenn jemand für sich selber denkt, und nicht für die anderen, dann unterschreibt er nur aus wichtigen Gründen. Die anderen unterschreiben, weil ihnen nicht in den Sinn kommt, dass sie für sich selber denken. Sie haben Angst, vor Bestrafung oder Verachtung oder Nicht-Dazugehören - sie unterschreiben selten aus wichtigen Gründen.
  • #24 Two Wolves 16.08.2015    
    Polarität und Dualität sind wichtig zu unterscheiden...

    ... denn wichtige Leute machen das nicht... und stürzen uns in Kriege!

    Gut und Böse sind keine Pole, sondern eine Dualität! Das ist, worüber viele stolpern und nachher in gewaltigen Trugschlüssen falsche Philosophien verbreiten - sogar die Freimaurer!

    Dass Gut gleich Böse ist, kann niemand ernsthaft behaupten. Es wurde nur durch einen falschen Schluss intellektuell herbeigeholt - aber jeder spürt, dass das nicht stimmt.

    Man kann nicht das Böse fördern, um das Gute zu erreichen, man kann nicht durch Kriege Frieden erreichen, eben weil das Gute auch ohne viel Böses existieren kann.
  • #25 Two Wolves 28.08.2015    
    Die Illuminaten sind die Handlanger der Globalisten

    Die Illuminaten sind nicht die Globalisten. Die Illuminaten sind nicht die Anführer der Welt. Sie sind Handlanger. Die Illuminaten sind Handlanger der wirklichen Weltenlenker, ähnlich wie die Order-Follower und die Psychopathen.

    Wie man den Psychopathen durch Traumatisierung in früher Kindheit die Gefühle verdeckt und den Order-Followern das eigene Gewissen nimmt, so hat man den Illuminaten die falsche Erkenntnis eingepflanzt, dass Gut gleich Böse sei. Aber Gut ist nicht gleich Böse, jeder spürt das. Nur ein intellektueller Fehlschluss kann einem dieses Ergebnis präsentieren.

    Der intellektuelle Fehlschluss besteht im Gleichsetzen von Dualität und Polarität! Gut und Böse bilden eine Dualität: Das Böse ist nicht gleichwertig, es ist sozusagen ein fehlgeleitetes Gutes. Anders als der Nord- und der Südpol: Diese sind gleichwertig, sie sind die beiden Enden der einen Erde.

    Schon Goethe hat niemand anders als Mephisto - was soviel heisst wie Zerstörer - den Satz sagen lassen: 'Ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.' Dieser Satz wird von Illuminaten gerne zitiert, ohne zu erkennen, dass es der Widersacher ist, der ihn äussert!

    Zu dieser Erkenntnis kommt man, wenn man sich Gedanken zu Dualität und Polarität macht - und diese nicht trennt. Und das ist ein Merkmal der Illuminaten.

» Zur Übersicht